Delphine

Delphine, eine Unterabtheilung fischartiger Säugethiere, mit kegelförmigen Zähnen in beiden Kinnladen, schnabelartiger Schnauze und halbmondförmigen Spritzlöchern. Der gemeine Delphin lebt truppenweise in allen Meeren, vermag sich hoch über das Wasser emporzuschnellen, ist oben schwarz, unten weiß, und wird 10–12 Fuß lang. Man bildet sie häufig bei uns als Brunnen-, Fontainen- und Badeverzierungen ab. Sie sollen Empfänglichkeit für Musik haben und mit großem Wohlbehagen Schiffen nachfolgen, von welchen Musik herab tönt. Daher die Mythe vom Ari on (s. d.), welchen bei seinem Sprunge vom Räuberschiffe Delphine aufnahmen und an die Küste trugen. – In der Astronomie wird ein Sternbild von 10 Sternen mit diesem Namen bezeichnet. Die Mythe sagt, Neptun habe den Delphin, welcher die Amphitrite auskundschaftete, aus Dankbarkeit unter die Sterne versetzt.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Delphine — (Delfine) steht für: Delfine, Meeressäuger (3218) Delphine, Asteroid Delphine Software International, französisches Softwareunternehmen Delphine ist der Vorname folgender Personen: Delphine Lalaurie (1775 1842), Spukhausbesitzerin in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Delphine — Del phine, a. [L. delphinus a dolphin, Gr. delfi s, delfi n.] Pertaining to the dolphin, a genus of fishes. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Delphine — (Delphines), so v.w. Delphynes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Delphine — (Delphinidae Duv.), Familie der Zahnwale, mittelgroße oder kleine Wale mit schlankem Leib, kleinem, nicht vom Rumpf abgesetztem Kopf, bisweilen schnabelartig verlängerten Kiefern, zahlreichen konischen Zähnen, einem quer stehenden,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Delphine — Delphīne (Delphinĭdae), Familie der Zahnwale, mit gestrecktem Körper, oft mit zugespitzter Schnauze, schnelle gefräßige Raubtiere, in allen Meeren, liefern Tran; Fleisch schlecht, Größe 2 6 m. Bekannteste Arten: der gemeine D. (Delphīnus delphis… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Delphine — Delphine, nannten die Alten wegen ihrer Gestalt metallene Maschinen, die zum Versenken der feindlichen Schiffe dienten. Ferner nannte man D. um ihrer Gestalt oder Verzierungen willen Leuchter oder Lampen, welche neben Kronleuchtern sehr früh in… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Delphine — f French and English: from Latin Delphīna ‘woman from Delphi’. The Blessed Delphina (1283–1358) was a Provençal nun, who may herself have been named in honour of the 4th century St Delphinus of Bordeaux. In modern times the name seems often to… …   First names dictionary

  • delphiné — delphiné, ée (dèl fi né, née) adj. Terme de zoologie. Qui ressemble à un dauphin.    S. m. pl. Les delphinés ou les delphiniens, famille de mammifères cétacés, ayant pour type le genre dauphin …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Delphine — I Delphine   Delphine gehören zu der Unterordnung der Zahnwale und stellen innerhalb der Ordnung Wale (Cetacea) mit 13 Gattungen und ca. 30 verschiedenen Arten die größte Walfamilie dar. Wie alle Wale sind Delphine Säugetiere, deren… …   Universal-Lexikon

  • Delphine — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Delphine est un nom propre qui peut désigner : Sommaire 1 Prénom ou patronyme 2 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”