Löwe, J. C. G.

Löwe, J. C. G., J. C. G., ein Componist unserer Zeit, mit besonderem Talent für musikalisch-poetische Charakteristik, ausgezeichnet namentlich durch seine Balladencompositionen. Seine Phantasie liebt das Besondere, malerisch Schildernde, oft Gesuchte; ihre Wirkungen beruhen auf origineller Harmonieführung, lebendiger Declamation. Seine Gewandtheit in Behandlung des Textes zeigt den dichterischen Geist, verleitet ihn aber auch oft zu verfehlten Aufgaben. Sein Streben ist Wahrheit des Ausdrucks, wenn auch mit Aufopferung der Schönheit. Als Maler würde er uns Mondscheinlandschaften liefern, mit zerrissenen fliegenden Wolken, grotesken Felsen; im Vordergrunde einsame Marienbilder und schleichende Räuber; als Dichter von ritterlichen Abenteuern, spukhaften Bergschlössern oder von den Geheimnissen des Morgenlandes singen. Weniger glücklich bewegt sich L. in größeren Formen, doch lieferte er als Oratoriencomponist Interessantes; seine Pianofortesachen sind am schwächsten. Löwe ist 1796 zu Löbejün bei Halle geb., widmete sich in Halle unter Türk's Leitung der Musik, nahm nach dessen Tode die Theologie zur Hand, ergriff jedoch bald wieder seinen wahren Beruf. Er wurde 1821 nach Stettin berufen und im folgenden Jahre Musikdirektor. Von seinen Balladen und Gesängen erwähnen wir: »der Wirthin Töchterlein,« »Oluf,« »Goldschmidts Töchterlein,« »hebräische Gesänge,« »Erlkönig,« »Herodes Klage und Mariamne,« »Jephta's Tochter« »das Milchmädchen« etc. Seine Oratorien sind: »die Zerstörung von Jerusalem« und »die Siebenschläfer,« und für Vokalmusik »die eherne Schlange« und »der Apostel.« Seine Oper »die drei Wünsche« wurde von einigen Theatern mit getheiltem Beifall in Scene gesetzt.

–k.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Löwe — (Panthera leo) Systematik Ordnung: Raubtiere (Carnivora) Überfamilie: Katz …   Deutsch Wikipedia

  • C-reactive protein — C reactive protein, pentraxin related Constructed from 1B09 …   Wikipedia

  • J. Millard Tawes — 54th Governor of Maryland In office January 14, 1959 – January 25, 1967 Preceded by The …   Wikipedia

  • Lowe-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 E72.0 Störungen des Aminosäuretransportes, inkl. Lowe Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • J. Lister Hill — Joseph Lister Hill Joseph Lister Hill (* 29. Dezember 1894 in Montgomery, Alabama; † 21. Dezember 1984 ebenda) war ein Politiker in den Vereinigten Staaten. Er war Mitglied im Repräsentantenhaus und im Senat der Vereinigten Staaten für den… …   Deutsch Wikipedia

  • C. J. Wilson — C. J. Wilson …   Wikipédia en Français

  • Löwe von Münster — Clemens August Kardinal Graf von Galen Clemens August Kardinal Graf von Galen (* 16. März 1878 in Dinklage[1] Oldenburger Münsterland als Clemens Augustinus Joseph Emmanuel Pius Antonius Hubertus Marie Graf von Galen; † 22. März 1946 in Münster …   Deutsch Wikipedia

  • J. Millard Tawes — John Millard Tawes (* 8. April 1894 in Crisfield, Somerset County, Maryland; † 25. Juni 1979 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1959 bis 1967 Gouverneur des Bundesstaates Maryland. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • 2007–08 Crewe Alexandra F.C. season — Crewe Alexandra 2007–08 season Chairman John Bowler Manager Steve Holland League One 13th FA Cup Second round League Cup First round …   Wikipedia

  • Cyrus C. Carpenter — Cyrus Clay Carpenter (November 24, 1829 – May 29, 1898) was a Civil War officer, the eighth Governor of Iowa and U.S. Representative from Iowa s 9th congressional district. Contents 1 Early life 2 Early work 3 Civil War …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”