Resilla, auch Redezilla

Resilla,auch Redezilla, der nationelle Kopfputz der Andalusierinnen, welcher aus einem kleinen Netz von Garn oder Seide besteht, in das sie ihre Haare wickeln. Anfang des Jahres 1836 wurden die Resillas in sehr verschiedener Form eine Pariser Modetracht. Man sah dergl. von schwarzem Sammet, vorn mit weißer Blonde und kleinen Rosen, wie die Garnitur eines Häubchens zum Negligé, andere von braunem Sammet, mit Blumenbüscheln an jeder Seite der Stirn, oder ganz elegant von ponceau oder rosa Sammet mit Perlenquasten an der Seite.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Resilla — (Redezilla), Netz von Garn od. Seide, in welches die Andalusier od. Andalusierinnen ihre Haare wickeln; auch im übrigen Europa in Frauenmoden nachgeahmt …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”