Auguste, Herzogin v. Leuchtenberg

Auguste, Herzogin v. Leuchtenberg Amalia von Baiern, Herzogin von Leuchtenberg, ist im Jahr 1788 den 21. Juni geboren. Ihr Vater, Maximilian Joseph, war damals Oberst des Regiments Zweibrücken im Dienste Frankreichs; ihre Mutter, eine geborne Prinzessin von Hessen Darmstadt, verlor sie frühzeitig. Nachdem 1806 der Kurfürst von Baiern zum König erhoben worden war, erbat Napoleon die Hand der Prinzessin Auguste Amalie für seinen Adoptivsohn, den Vicekönig von Italien. Die junge Königin nahm gleich nach ihrer Verheirathung, die am 17. Juni 1806 in München, wo der Kaiser anwesend war, gefeiert wurde, ihren Wohnsitz in Mailand. Im Jahr 1810 war sie mit ihrem Gemahl bei der Vermählung des Kaisers mit Maria Louise gegenwärtig. Bald nachher, als 1813 die Oestreicher bis Verona vorgedrungen waren, gebar sie ihren jüngsten Sohn mitten unter dem Geräusche der Waffen, nachdem sie den Antrag des Generals Bellegarde, die Zeit ihrer Entbindung im Pallast von Monta abzuwarten, entschieden verweigert, und in die Nähe ihres Gemahls zu bleiben erklärt hatte. Im Jahr 1811, als Eugen genöthigt wurde, Italien zu verlassen, begleitete sie denselben nach Baiern zurück. Die Achtung und die Liebe ihrer Unterthanen, welche sie durch unzählige Beweise von Wohlthätigkeit und Menschlichkeit in hohem Grade gewonnen hatte, folgten ihr nach. Eugen nahm den Titel eines Herzogs von Leuchtenberg und Fürsten von Eichstädt an, und lebte seitdem bis zu seinem Tode, der zu Ende des Jahres 1821 erfolgte, in München. Auguste Amalia war bis dahin bei ihm und lebt noch jetzt im Schoße ihrer zahlreichen Familie, nachdem sie mehrere ihrer Töchter in einige der ersten Regentenfamilien von Europa verheirathet hat.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amalia, Herzogin v. Braganza — Auguste Napoleone, Herzogin von Braganza, war zwölf Jahr alt, als am 21. Februar 1824 ihr Vater, der Prinz Eugen von Beauharnais, Herzog zu Leuchtenberg und Fürst von Eichstädt, starb. Seine Gemahlin und seine Kinder hatten ihn auf das… …   Damen Conversations Lexikon

  • Auguste — Auguste, eigentlich Augusta (s.d.) u. ein römischer Ehrenname, d.i. die Verehrte (vgl. Augustus), jetzt weiblicher Vorname. I. Kaiserin von Brasilien. 1) A. Amalie, s. Amalie 1). II. Andere Fürstinnen; A) Kurfürstin von Hessen Kassel. 2) A.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Princess Eugenia Maximilianovna of Leuchtenberg — Duchess Alexander of Oldenburg Spouse Duke Alexander Petrovich of Oldenburg Issue Duke Peter Alexandrovich of Oldenbu …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bax–Baz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Marīa — (Marie, engl. Mary u. Molly), Frauen , in der Katholischen Kirche auch Männername (z.B. des Kurfürsten Ferdinand M. von Baiern, des Componisten Weber), bedeutet nach dem Hebräischen Mirjam die Herbe, Bitterkeit, Widerspenstigkeit, nach einigen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies — Diese Seite enthält eine Liste der Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies. Inhaltsverzeichnis 1 Ordensritter des Hauses Burgund (1430–1477) 2 Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies unter dem Haus Habs …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Dänemark (Oldenburg) — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Dietrich von Oldenburg bis Christian III. (Dänemark und Norwegen) und Adolf I. (Schleswig Holstein Gottorf) 2 Von Christian III. (Dänema …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies — Diese Seite enthält eine Liste der Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies. Inhaltsverzeichnis 1 Ordensritter des Hauses Burgund (1430–1477) …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Reuß — Regenten und Linien des Hauses Reuß Vögte und Herren von Weida Herren zu Weida Erkenbert I. (* um 1090; † um 1163/69) Heinrich I. Probus (* um 1122; † um 1193) Vögte von Weida (1193–1427) Heinrich II., der Reiche (1193–1209) (* um 1164/65; † um… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich [1] — Friedrich (mittelhochd. Friderîch, »Friedensfürst«, lat. Fridericus, franz. Frédéric, engl. Frederick), deutscher Vorname, Name zahlreicher Fürsten. [Römisch deutsche Kaiser und Könige.] 1) F. I., Barbarossa, »der Rotbart«, als Herzog von …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”