Baal (Mythologie)

Baal (Mythologie), ein Götze, den Phönizier und Chaldäer verehrten, und der in Tyrus und Sidon seine vorzüglichsten Tempel hatte, in denen ihm ein beständiges Feuer unterhalten wurde. Er ist identisch mit dem Bel, Belus, und sein Name bedeutet den höchsten Herrn. Es wurden ihm Menschenopfer gebracht, und oft neigten sich auch die Hebräer zu seinem Dienst, über welchen letzteren übrigens noch manches Dunkel schwebt. Salomo baute ihm einen Altar auf dem Oelberge; man diente ihm durch unsittliche und unzüchtige Handlungen und seine Diener trugen als Abzeichen besondere Bänder auf dem Kopfe. Der Name Baal kommt in verschiedenen Zusammensetzungen vor, z. B. Baal-Zebub (Belzebub s. d.). Baal-Zephon etc., da die verschiedenen Nationen immer ihren eigenen Schirmgott verehrten. Vom Bel der Babylonier ist uns in der heiligen Schrift ein interessantes Fragment aufbewahrt, das ein helles Licht auf den Baalsdienst dieses Volkes wirft; die Priester eigneten sich die Opfergaben zu, die nicht gering waren, denn es heißt von dem Bel zu Babel, den Daniel zerstörte: »dem mußte man täglich opfern zwölf Malter Weizen und vierzig Schafe, und drei Eimer Wein,« daher in früherer Zeit heuchlerische Priester, die weniger den Dienst des Herrn, als fette Pfründen im Auge hatten und die Guter der Kirche sich selbst zu Nutze machten, Baalspfaffen genannt wurden.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baal Hamon — Baal Pour les articles homonymes, voir Baal (homonymie). Stèle de Baal au foudre …   Wikipédia en Français

  • Baâl — Baal Pour les articles homonymes, voir Baal (homonymie). Stèle de Baal au foudre …   Wikipédia en Français

  • Baal (Gott) — Baal (hebr. בעל / Ba‘al, akkad. Bēlu(m), Bēl, ugarit., phöniz. pun. und amurr. Ba‘lu(m), Bal, samaritan. Bāl, aram. Be‘lu, ab der 19. Dynastie ägypt. B‘r, griech. Βηλος, in der LXX und bei Josephus Βααλ, lat. Belus, bei Hieronymus Baal, arab.… …   Deutsch Wikipedia

  • Baal — ist der Familienname folgender Personen: Jan van Baal (1909–1992), niederländischer Ethnologe und Gouverneur von Niederländisch Neuguinea (1953–1958) Johann Baal (1657–1701), deutscher Komponist des Barock Karin Baal, (* 1940), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie — Mythologie. Die Lehre und Kenntniß der Göttersagen, ein wichtiger Zweig in der Kulturgeschichte aller Völker, die Wurzel, aus welcher der Baum der Völkergeschichte aufwächst. In mythisches Dunkel hüllt sich der Zeiten Beginn, Erde und Himmel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Baal (Gottheit) — Baal (hebr. בעל / Ba‘al, akkad. Bēlu(m), Bēl, ugarit., phöniz. pun. und amurr. Ba‘lu(m), Bal, samaritan. Bāl, aram. Be‘lu, ab der 19. Dynastie ägypt. B‘r, griech. Βηλος, in der Septuaginta und bei Josephus Βααλ, lat. Belus, bei Hieronymus Baal,… …   Deutsch Wikipedia

  • BAAL — Divinité adorée dans de nombreuses communautés du Proche Orient antique, spécialement par les Cananéens, qui semblent en avoir fait un dieu de la fertilité. Le terme sémitique baal (en hébreu, ba‘al ) signifiait «possesseur» ou «seigneur», bien… …   Encyclopédie Universelle

  • Baal — 〈m.; s, e od. im; im Vorchristentum〉 westsemit. Gottheit des Sturms u. der Fruchtbarkeit [hebr.] * * * Baal: semitischer Wetter u. Himmelsgott. * * * I Baal   [auch baːal, westsemitisch ba̒lu, hebräisch ba̒al »Herr«] der, s/ e und ...lim, bei den …   Universal-Lexikon

  • Baal [1] — Baal (babyl. Bel), 1) in der phönicischen Mythologie der oberste Gott, während Baaltis od. Astarte die oberste Göttin war. B. ist die Sonne, u. als solche die durch Licht u. Wärme die Natur beherrschende Macht; bei den Sabäern der Planet Jupiter; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baal Hammon — ist ein Gott der Phönizier und Punier. Er wurde erstmals in einer Inschrift aus der späthethitischen/aramäischen Stadt Zincirli erwähnt. Der Name bedeutet etwa „Herr der Räucheraltäre“. Er war der Hauptgott von Karthago, von wo sein Kult auch… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”