Augustus Charles Hobart
Augustus Charles Hobart-Hampden

Augustus Charles Hobart-Hampden (auch Hobart Pascha, Baron Hobart; * 1. April 1822 in Walton on the Wolds, Leicestershire; † 19. Juni 1886 in Mailand) war ein britisch-türkischer Admiral.

Hobart war der Sohn des 6. Earl of Buckinghamshire und trat 1835 in die britische Marine ein. Während des Krimkrieges nahm er an den Operationen gegen die russischen Ostseehäfen teil.

1863 wurde er Kapitän und nahm noch im gleichen Jahr seinen Abschied. Während des Amerikanischen Bürgerkrieges durchbrach er achtzehnmal die Blockadelinie der nordstaatlichen Schiffe, um auf einem Handelsschiff Kriegsmaterial an die Südstaaten zu liefern und Baumwolle nach Großbritannien zurückzuführen.

1867 wurde Hobart mit dem Rang eines Bahire Limassi (Konteradmiral) in den türkischen Staatsdienst berufen und leistete während des Aufstands auf Kreta dem Osmanischen Reich wertvolle Dienste. Hobart wurde daraufhin 1869 Vizeadmiral und auch zum Pascha erhoben. Zudem vertraute man ihm die Reorganisation der türkischen Flotte an. Im Herbst 1874 ging er in die britische Marine zurück, doch beim Beginn des Russisch-Türkischen Krieges 1877 wurde er erneut Großadmiral der türkischen Marine. Während dieses Krieges beherrschte er das Schwarze Meer vollständig und blockierte die Handelsplätze des südlichen Russlands sowie die Mündung der Donau.

Nach dem Friedensschluss blieb Hobart Pascha als Admiral und Generaladjutant des Sultans in türkischen Diensten und wurde 1881 zum Muschir erhoben.

Werke


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Augustus Charles Hobart-Hampden — (1 April 1822 – 19 June 1886) was an English naval captain and Ottoman Turkish admiral, the third son of the 6th Earl of Buckinghamshire.Hobart Hampden was born in Leicestershire. In 1835 he entered the Royal Navy and served as a midshipman on… …   Wikipedia

  • Hobart Pasha — Augustus Charles Hobart Hampden Hobart Pasha Augustus Charles Hobart (1° avril 1822 – 19 juin 1886) , plus connu sous le nom de Hobart Pasha, fut capitaine de la Royal Navy, forceur de blocus pendant la guerre de Sécession, et amiral de la marine …   Wikipédia en Français

  • Hobart Pascha — Augustus Charles Hobart Hampden Augustus Charles Hobart Hampden (auch Hobart Pascha, Baron Hobart; * 1. April 1822 in Walton on the Wolds, Leicestershire; † 19. Juni 1886 in Mailand) war ein britisch …   Deutsch Wikipedia

  • Hobart (Begriffsklärung) — Hobart steht für: Hobart, Hauptstadt Tasmaniens (Australien) das Erzbistum Hobart Hobart ist der Familienname folgender Personen: Aaron Hobart (1787–1858), US amerikanischer Politiker Alice Tisdale Hobart (1882–1967), US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Augustus (Name) — Augustus ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Hobart Paşa — ▪ British naval captain in full  Augustus Charles Hobart hampden   born April 1, 1822, Leicestershire, England died June 19, 1886, Milan       English naval captain and adventurer who commanded the Ottoman squadron in the Russo Turkish War of… …   Universalium

  • Augustus Welby Northmore Pugin — (1 March 1812 – 14 September 1852) was an English architect, designer, and theorist of design, now best remembered for his work on churches and on the Houses of Parliament. He was the son of a French draughtsman, Augustus Charles Pugin, who… …   Wikipedia

  • Hobart [2] — Hobart, 1) Augustus Charles H. (Hobart Pascha), geb. 1. April 1822, gest. 19. Juni 1886 in Mailand, dritter Sohn des sechsten Grafen von Buckinghamshire, trat 1836 in die englische Marine ein und zeichnete sich 1854 und 1855 während des Krieges… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Augustus Earle — (c. 1793 c. 1838) was a London born travel artist. Unlike earlier artists who worked outside Europe and were employed on voyages of exploration or worked abroad for wealthy, often aristocratic patrons, Earle was able to operate quite… …   Wikipedia

  • Charles Augustus Templeton — (* 3. März 1871 in Sharon, Litchfield County, Connecticut; † 15. August 1955 in Waterbury, Connecticut) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur des US Bundesstaates Connecticut. Er war Mitglied der Republikanischen Partei.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”