Stockton (Kalifornien)
Stockton
Spitzname: California's Sunrise Seaport
Siegel von Stockton
Siegel
Lage in Kalifornien
Stockton (Kalifornien)
Stockton
Stockton
Basisdaten
Gründung: 1850
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

San Joaquin County

Koordinaten: 37° 59′ N, 121° 18′ W37.975555555556-121.300833333334Koordinaten: 37° 59′ N, 121° 18′ W
Zeitzone: Pacific Standard Time (UTC−8)
Einwohner:
– Metropolregion:
325.899 (Stand: 2007)
679.687 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 2.206,5 Einwohner je km²
Fläche: 150,9 km² (ca. 58 mi²)
davon 147,7 km² (ca. 57 mi²) Land
Höhe: 4 m
Postleitzahlen: 95200-95299
Vorwahl: +1 209
FIPS: 06-75000
GNIS-ID: 1659872
Webpräsenz: www.stocktongov.com
Bürgermeister: Ann Johnston

Stockton ist eine Stadt im San Joaquin County im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Durchschnittsalter der Bevölkerung beträgt 29,8 Jahre, der Anteil der Hispanics 32,5 %.

Im Umland der schnell wachsenden und verkehrsgünstig gelegenen Stadt wird Wein angebaut, besonders in Lodi. Der Wein wird hier industriell hergestellt. Auch Spuren des Goldrausches, vor allem in Murphys, San Andreas und Angeles Camp sind zu finden.

Stockton ist Sitz der University of the Pacific und des Bistum. Stockton.

Bemerkenswert ist, dass der in Stockton ansässige Radiosender KWG bis Mitte der 1990er Jahre eine Sendeantenne verwendete, die von Holztürmen getragen wurde.

2009 war Stockton auf der Forbes-Liste der gefährlichsten Städte der Vereinigten Staaten auf Platz fünf.[1] 2011 war sie auf der Forbes-Liste der elendsten Städte der Vereinigten Staaten auf Platz 1.[2]

Inhaltsverzeichnis

Verkehr

Neben der Interstate 5 im Westen der Stadt verlaufen durch Stockton noch die California State Routes 4, 26, 88 und 99.

Partnerstädte

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Forbes-Liste: Gefährlichste Städte der Vereinigten Staaten
  2. Kalifornien mit elendsten US-Städten. In: ORF. 9. Februar 2011, abgerufen am 9. Februar 2011 (deutsch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stockton Thunder — Gründung 2005 Geschichte Cincinnati Cyclones 1990 – 1992 Birmingham Bulls 1992 – 2001 Atlantic City Boardw …   Deutsch Wikipedia

  • Stockton — ist der Name folgender Orte: in Großbritannien: Stockton (Cheshire) Stockton (Herefordshire) Stockton (Norfolk) Stockton (Powys) Stockton (Shropshire) Stockton (Warwickshire) Stockton (Wiltshire) Stockton on Tees Stockton on Teme Stockton on the… …   Deutsch Wikipedia

  • Stockton Arena — Daten Ort Stockton, Kalifornien, USA Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kalifornien (Bundesstaat) — Kalifornien (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Kalifornien — (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Stockton —   [ stɔktən], Name von geographischen Objekten:    1) Stockton, Stadt in Kalifornien, USA, am Unterlauf des San Joaquin River, 229 200 Einwohner; die Metropolitan Area hat 480 600 Einwohner; katholischer Bischofssitz; University of the Pacific… …   Universal-Lexikon

  • Stockton — Stockton, Hauptstadt der Grafschaft San Joaquin in Kalifornien, am Slough, einem schiffbaren Arme des 5 km entfernten San Joaquin und an der Central Pacific Bahn, in Dampferverkehr mit San Francisco, inmitten eines ergiebigen Weizengebietes, mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stockton — (spr. stockt n), Stadt im nordamerik. Staate Kalifornien, am S. Slough (Arm des Joaquinflusses), (1900) 17.506 E., Staatsirrenanstalt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kalifornien — (California, vom span. Caliente Fornalla, »heißer Ofen«, abgekürzt Cal.), einer der namhaftesten Staaten der nordamerik. Union, nächst Texas der größte, zwischen 32°32 –42° nördl. Br. und 114°20 –124°25 westl. L., von N. nach S. 1100 km lang, von …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kalifornien-Rundfahrt 2007 — Endstand nach der 7. Etappe Sieger Vereinigte Staaten Levi Leipheimer 24:57:24 h (41,320 km/h) Zweiter …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”