Waggum
Waggum
Gemeinde Braunschweig
Wappen von Waggum
Koordinaten: 52° 20′ N, 10° 34′ O52.32777777777810.56Koordinaten: 52° 19′ 40″ N, 10° 33′ 36″ O
Einwohner: 2.983 (31. Dez. 2008)
Eingemeindung: 1974
Postleitzahl: 38110
Vorwahl: 05307
Karte

Lage von Waggum in Braunschweig

Waggum liegt im Norden Braunschweigs (Stadtbezirk Bienrode-Waggum-Bevenrode) und ist seit der Eingemeindung 1974 Ortsteil der kreisfreien Stadt Braunschweig.

Es wurde mit dem Namen „Wagken“ in einer Besitzbestätigungsurkunde König Heinrichs II. für das Kanonissenstift Steterburg von 1007 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname deutet darauf hin, dass der Ortsteil auf einer Quelle entstanden ist.

Bekannt ist der im Süden von Waggum gelegene Flughafen Braunschweig-Wolfsburg (Regional- und Forschungsflughafen, frühere Nutzung als Militärflugplatz), zudem Sitz des Luftfahrtbundesamtes.

Der Flughafen und direkte Anbindungen an die zentralen Einfallstraßen der Stadt sowie die Bundesautobahnen 2 und 391 sorgen für eine gute Anbindung an das Zentrum.

Persönlichkeiten

  • Hermann Deppe (* 1904/1905; † 19. April 1989), Ehrenbürger der Gemeinde Waggum[1]

Einzelnachweise

  1. Stadtchronik Braunschweig. Einträge für das Jahr 1989. In: braunschweig.de. Stadt Braunschweig, abgerufen am 1. April 2011: „19. April 1989 – Hermann Deppe, Ehrenbürger der früheren Gemeinde Waggum, im Alter von 84 Jahren gestorben.“

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Braunschweig-Bienrode-Waggum-Bevenrode — Stadtbezirk Bienrode Waggum Bevenrode Bezirksbürgermeister: Götz Rüdiger Kliesch (CDU) Stadtbezirk: Nr. 112 Einwohner: 6.166 (31. Dezember 2005) Fläche: km² Bevölkerungsdichte …   Deutsch Wikipedia

  • Bienrode-Waggum-Bevenrode — Stadtbezirk Bienrode Waggum Bevenrode Bezirksbürgermeister: Götz Rüdiger Kliesch (CDU) Stadtbezirk: Nr. 112 Einwohner: 6.242 (31. Dezember 2009) Fläche:[1] 14,85 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Braunschweig-Waggum — Flughafen Braunschweig Wolfsburg …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Waggum — Flughafen Braunschweig Wolfsburg …   Deutsch Wikipedia

  • Braunschweig-Hondelage — Wappen Karte Hondelage Stadt: Braunschweig Stadtbezirk: 113 Hondelage Einwohner: 3.951 (2003) …   Deutsch Wikipedia

  • Bevenrode — Stadt Braunschweig Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Braunschweiger Postanstalten — Briefträger der Herzoglich Braunschweig schen Post von 1850 Der Schwerpunkt dieses Artikels liegt auf der Geschichte und den historischen und aktuellen Standorten der Postanstalten im Gebiet der Stadt Braunschweig. Den innerstädtischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Braunschweig-Weststadt — Wappen Karte fehlt noch Weststadt Stadt: Braunschweig Stadtbezirk: 221 – Weststadt Einwohner: ca. 22.700 (31. Dezember 2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Brunesguik — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Brunswiek — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”