Belluno
Belluno
Wappen
Belluno (Italien)
Belluno
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Belluno (BL)
Lokale Bezeichnung: Belùn / Bełun
Koordinaten: 46° 8′ N, 12° 13′ O46.13333333333312.216666666667390Koordinaten: 46° 8′ 0″ N, 12° 13′ 0″ O
Höhe: 390 m s.l.m.
Fläche: 147,18 km²
Einwohner: 36.599 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 249 Einw./km²
Postleitzahl: 32100; 32024
Vorwahl: 0437
ISTAT-Nummer: 025006
Demonym: Bellunesi
Schutzpatron: San Martino (11. November)
Website: Belluno

Belluno (venetisch: Bełun, deutsch veraltet: Beilun) ist eine Stadt in Norditalien mit 36.599 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010). Sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Venetien und liegt am Fluss Piave.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im 5. Jahrhundert v. Chr. siedelten auf dem Gebiet des heutigen Belluno die Volksstämme der Veneter und der Kelten, die der späteren Stadt ihren Namen gaben: Belluno kommt vermutlich vom keltischen Ausdruck belo-donum, welcher so viel wie lichte Anhöhe bedeutet. Etwa 300 Jahre später, im 2. Jh. v. Chr., wurde Belluno die römische Reichsstadt Bellunum.

Nach dem Untergang des Römischen Reiches in den Wirren der Völkerwanderung um 500 wurde die Stadt wiederholt von den Germanen angegriffen und auch eingenommen, aber schließlich von Justinian zurückerobert, bis sie dann um 580 an die Langobarden fiel. Ende des 8. Jahrhunderts kam Belluno schließlich unter karolingische Herrschaft.

Im 10. Jahrhundert dehnte Giovanni II., Bischof von Belluno, sein Einflussgebiet bis ins Cadore, nach Jesolo, Bassano und Venzone aus.

1249 eroberte Ezzelino die Stadt, worauf die Herrschaft der Camineser und Scaliger folgte.

1360 wurde Belluno dem Territorium von Carrara zugeschlagen, 1404 wurde es an Venedig abgetreten.

In den Jahren 1508 bis 1512 nahm Belluno am Krieg Venedigs gegen die Liga von Cambrai teil.

In den nächsten Jahren wurden immer neue Kulturpflanzen in Europa bekannt, wie zum Beispiel die Bohne, der Mais oder die Kartoffel, was die Struktur der landwirtschaftlichen Betriebe in Belluno stark veränderte.

1797 marschierten die napoleonische Truppen in Belluno ein, hierauf folgte eine fast zehnjährige Herrschaft durch Franzosen und Österreicher, bis Belluno im Jahre 1806 Hauptstadt des Dipartimento del Piave im neu gegründeten Italienischen Königreich wurde.

Nach dem Fall Napoléons I. 1815 wurde das Belluneser Land in das Königreich Lombardo-Venetien eingegliedert. Während 1848 noch ein starkes Unabhängigkeitsbestreben unter den Einwohnern Bellunos herrschte, schloss sich die Stadt 18 Jahre später gemeinsam mit Venetien als Provinzhauptstadt dem Königreich Italien an.

Belluno

1886 wurde mit dem Bau der Eisenbahnlinie Treviso-Belluno begonnen, welche bis 1914 bis Calalzo di Cadore verlängert worden ist.

Nach dem Ersten Weltkrieg und der Annexion Südtirols sowie des Trentino wurde der südöstliche Teil des Letzteren zusammen mit Cortina d’Ampezzo abgetrennt und der Provinz Belluno zugeordnet.

In den Jahren 1943–1945 gab es in der Bevölkerung großen Widerstand gegen das Regime der von Deutschland abhängigen faschistischen Repubblica Sociale Italiana. Zahlreiche Bürger schlossen sich der Resistenza an und kämpften gegen die Truppen Mussolinis und die deutsche Wehrmacht.

Am 9. Oktober 1963 trat der Stausee des Vajont aufgrund eines Bergrutsches über die unversehrte Staumauer, worauf sich 50 Millionen Kubikmeter Wasser in das Tal ergossen. Mehrere Dörfer wurden vollständig zerstört, es gab fast 2.000 Tote und die Auswirkungen des Unglücks waren auch im etwa 20 km entfernten Belluno zu spüren.

Im Jahre 1993 wurde der Nationalpark Bellunesische Dolomiten eingerichtet. Belluno war Alpenstadt des Jahres 1999.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: Belluno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belluno — Administration Nom français Bellune Pays …   Wikipédia en Français

  • Belluno — Saltar a navegación, búsqueda Belluno Archivo:Belluno Stemma.png Escudo …   Wikipedia Español

  • Belluno — Belluno,   1) Hauptstadt der Provinz Belluno, Region Venetien, Italien, 309 m über dem Meeresspiegel, auf einem steilen Sporn am Piave, 35 600 Einwohner; katholischer Bischofssitz (Bistum Belluno Feltre); Möbelindustrie, landwirtschaftliches… …   Universal-Lexikon

  • Belluno — Belluno, eine der 8 Delegationen des Gouvernements Venedig, die am meisten nach Nordosten gelegene, 62 QM. groß mit 142000 E., und den Flüssen Piave und Tagliamento. Das Land ist gebirgig, mit Viehzucht auf den Alpenweiden, in den Thälern… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Belluno — Belluno, Duc de B., s. Victor …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bellūno — Bellūno, 1) nördlichster Kreis im österreichischen Kronlande Venedig, grenzt an Tyrol u. Friaul; sonst Departement der Piave im Königreich Italien u. früher der Mark Trevigiana, 581/2 QM., 136,000 Ew., welche in 7 Bezirksämter getheilt sind;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Belluno — Bellūno, Hauptstadt der oberital. Prov. B. (3349 qkm, 1904; 196.066 E.), zwischen den Flüssen Piave und Ardo, (1901) 18.747 E.; danach ist der Marschall Victor Perrin Herzog von B. genannt worden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Belluno — es una provincia y población de la región de Véneto en Italia emplazada a unos 80 kms. al norte de Venecia. La población de la ciudad es de 3600 personas, mientras que en la provincia existen mas de 217.000 habitantes. El poblado está ubicado… …   Enciclopedia Universal

  • Belluno — Infobox CityIT image caption = Belluno s Skyline img coa = Belluno Stemma.png official name = Comune di Belluno name = Belluno region = Veneto province = Belluno (BL) elevation m = 390 area total km2 = 147.18 population as of = December 21, 2005… …   Wikipedia

  • Belluno — Original name in latin Belluno Name in other language BLX, Bellune, Belluno, Bellunum, Belun, berruno, Беллуно State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 46.145 latitude 12.22139 altitude 392 Population 35050 Date 2011 02 23 …   Cities with a population over 1000 database

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”