Campus
Begrüßungstafel auf dem Campus der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

Der Campus [ˈkampʊs] (Plural Campus [kampˈus]) ist die Gesamtanlage einer Hochschule, das heißt das Gelände einer Universität, Fachhochschule oder sonstigen Hochschule. Der Begriff kam in den 1960er Jahren aus den USA in das Deutsche und ist lateinischen Ursprungs (campus, das Feld).

Unter „Campus-Hochschulen“ versteht man Hochschulen, bei denen Lehr- und Forschungseinrichtungen, Wohnraum für Lehrende und Studenten sowie andere universitätsnahe Infrastruktur samt Grünflächen auf engem Raum zusammengefasst sind. Wenn funktionelle Infrastruktur in Web-Systemen abgebildet wird, entsteht ein E-Campus.

Inhaltsverzeichnis

Campus in Deutschland

In Deutschland zählen insbesondere die Universitätsneugründungen ab den 1970er Jahren zu den Campus-Universitäten. Beispiele hierfür sind die Universitäten Augsburg, Bayreuth, Bielefeld, Bochum, Bremen, Cottbus, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Flensburg, Ilmenau, Kassel, Koblenz, Konstanz, Lübeck, Magdeburg, Oldenburg, Paderborn, Passau, Regensburg, Saarbrücken, Siegen, Ulm, Kaiserslautern, Trier, Vechta sowie die Universitäten der Bundeswehr in Hamburg und München. Traditionsreiche Campus-Universitäten in Deutschland sind die Universität Mannheim, die Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das Karlsruher Institut für Technologie und die Universität Hohenheim.

Universitätscampus mit Lehr- und Forschungseinrichtungen, Wohnheimen und universitätsnaher Infrastruktur (TU Ilmenau)

Campus der Universität Wien

Der Campus der Universität Wien auf dem Gelände des Alten Allgemeinen Krankenhauses in der Nähe der Ringstraße umfasst zwar nur einen kleinen Teil der Universität Wien, beherbergt aber über 15 vorher über das Stadtgebiet verteilte Fachbereiche und eine Reihe von studentisch geprägten Lokalen.[1]

Weblinks

 Commons: Campus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Campus – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. http://campus.univie.ac.at/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • campus — [ kɑ̃pys ] n. m. • 1894; mot angl. amér., du lat. « champ » ♦ Aux États Unis, Parc d un collège, d une université. « J ai fait mardi une conférence à Mills College. Le campus est un parc luxuriant accroché au flanc d une colline » (Beauvoir). Par …   Encyclopédie Universelle

  • Campus — Saltar a navegación, búsqueda Campus de Azurém de la Universidad del Miño, en Guimarães, Portugal. Un campus es el conjunto de terrenos y edificios que pertenecen a una universidad. El término proviene del inglés campus, y éste a su vez del lat …   Wikipedia Español

  • campus — CÁMPUS, campusuri, s.n. Complex universitar cuprinzând construcţii şi dotări pentru învăţământ, cercetare, locuit, agrement etc. – Din engl. campus. Trimis de valeriu, 11.02.2003. Sursa: DEX 98  cámpus s. n., pl. cámpusuri Trimis de siveco,… …   Dicționar Român

  • campus — cam‧pus [ˈkæmpəs] noun [countable, uncountable] PROPERTY 1. an area of land where a university has its buildings and facilities: • Many students live on campus. • Berkeley is the oldest of the University of California campuses. 2. a large area… …   Financial and business terms

  • campus — (plural campus) sustantivo masculino 1. Ámbito o espacio físico de una universidad: La universidad de León se trasladará a un nuevo campus. La Facultad de Letras proyecta trasladarse a un nuevo campus. Los campus universitarios españoles suelen… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Campus — Cam pus, n. [L., a field.] 1. The principal grounds of a college or school, between the buildings or within the main inclosure; as, the college campus. [1913 Webster] 2. a college or university. [PJC] 3. a division of a university with its own… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • CAMPUS — idem Longobardis, quod Regia, Aimoinus, Francor l. 4. c. 86. inquit, Hunnorum Regia, ab iis Rhingus, a Longobardis Campus vocatur. Statio Graeci Imper. duplex fult: domestica, quae Palatium, et campeltris, quae Follatum dicebatur. Sic Longobardis …   Hofmann J. Lexicon universale

  • campus — ☆ campus [kam′pəs ] n. pl. campuses [L, a field < IE * kampos, a corner, cove < base * kamp , to bend > Gr kampē, bend, curve, Lith kam̃pas, corner, area] 1. the grounds, sometimes including the buildings, of a school or college 2. the… …   English World dictionary

  • Campus — Campus, IL U.S. village in Illinois Population (2000): 145 Housing Units (2000): 45 Land area (2000): 0.099373 sq. miles (0.257376 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.099373 sq. miles (0.257376 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • campus — (Del ingl. campus, y este del lat. campus, llanura). m. Conjunto de terrenos y edificios pertenecientes a una universidad …   Diccionario de la lengua española

  • Campus — (lat.), 1) Ebene, Fläche; 2) bes. flaches Feld, Acker; 3) (röm. Ant.), Platz in Rom, zu Festen, Volksversammlungen, Waffenübungen u. Ähnlichem; so bes. der Campus Martius, das Marsfeld, s.u. Rom (a. Geogr.) …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”