Alfred Sully
Alfred Sully

Alfred Sully (* 22. Mai 1821 in Philadelphia; † 27. April 1879 in Vancouver (Washington)) war ein US-amerikanischer Offizier in den Indianerkriegen und im Sezessionskrieg.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er wurde als Sohn des Malers Thomas Sully geboren. Alfred Sully besuchte die Militärakademie West Point, wo er 1841 graduierte.

Laufbahn bis zum Sezessionskrieg

Als Leutnant wurde er nach Fort Russel in Florida versetzt und nahm an Kämpfen gegen die Seminolen teil. 1842 bis 1846 war er in Sackett's Harbor im Bundesstaat New York stationiert. Sully nahm am amerikanisch-mexikanischen Krieg unter anderem an der Belagerung von Veracruz teil und wurde 1847 zum Oberleutnant befördert. 1848 wurde er nach Monterey, Kalifornien und später nach Benicia versetzt. Er wurde zum Hauptmann befördert und zum Versorgungsoffizier ernannt und nahm in dieser Zeit an Kampagnen gegen Indianer in Nordkalifornien und im südlichen Oregon teil. 1850 heiratete er, seine Frau starb aber im darauf folgendem Jahr im Kindsbett. 1854 bis 1861 operierte Sully in den nördlichen Präriegebieten gegen die nördlichen Cheyenne und die Dakota im Gebiet der heutigen Staaten Nebraska, North und South Dakota.

Sezessionskrieg

1861 wurde Sully nach Fort Leavenworth abkommandiert und mit der Aufstellung von Truppen für die Union und der Vertreibung der Konföderierten aus St. Joseph und Independence, Missouri beauftragt. 1862 nahm Sully am Halbinsel-Feldzug als Kommandeur des 1. Minnesota Infanterie-Regiments und an der Schlacht am Antietam teil. Er stieg hierbei zum Oberst und schließlich zum Brigadegeneral auf. Sein Verband war aus Gefangenen der Konföderierten aufgestellt worden.[1]

1863 wurde er unter General John Pope an der Spitze des 1. Minnesota Infanterie-Regiments wieder in die Prärie kommandiert. Er leitete hierbei die Operationen gegen die Sioux in North Dakota, die gegen die Arapaho, Cheyenne und Sioux gerichtet waren. Am 3. September 1863 war er in diesem Zusammenhang als Befehlshaber an der Schlacht am Whitestone Hill und am 28. Juli 1864 an der Schlacht am Killdeer Mountain beteiligt. Er nahm schließlich auch an den Friedensverhandlungen mit den Stämmen teil.

Nach dem Sezessionskrieg

1866 musterte Sully aus dem Freiwilligenheer ab und wurde zum Oberstleutnant der regulären Armee befördert. Im gleichen Jahr heiratete er ein zweites Mal. Sully untersuchte für das Heer das Fetterman-Massaker und vermittelte Frieden gegenüber den Indianerstämmen im Powder River County. 1869 wurde er Superintendent für Indianerangelegenheiten in Montana, 1873 stieg er zum Oberst auf.

Siehe auch

Literatur

  • Langdon Sully, No Tears for the General: The Life of Alfred Sully, 1821–1879, AmericanWest Publishing, Palo Alto, Kalifornien 1974. (Englisch)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Michèle T. Butts, Trading Gray for Blue – Ex-Confederates Hold the Upper Missouri for the Union Prologue Vol. 37, No. 4, 2005

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Sully — Infobox Military Person name=Alfred Sully caption=Brevet Brigadier General Alfred Sully born=22 May 1821 died=27 April 1879 (aged 57) placeofbirth=Philadelphia, Pennsylvania placeofdeath= Fort Vancouver, Washington Territory placeofburial= Laurel …   Wikipedia

  • Sully — ist der Name mehrerer Gemeinden und eines Kantons in Frankreich: Sully (Calvados), Gemeinde im Département Calvados Sully (Oise), Gemeinde im Département Oise Sully (Saône et Loire), Gemeinde im Département Saône et Loire mit Namenszusatz: Sully… …   Deutsch Wikipedia

  • Sully v. Drennan — SCOTUSCase Litigants=Sully v. Drennan ArgueDate=January 20 ArgueYear= DecideDate=February 2 DecideYear=1885 FullName=Sully v. Drennan USVol=113 USPage=287 Citation= Prior= Subsequent= Holding= SCOTUS=1882 1887 Majority= JoinMajority= LawsApplied …   Wikipedia

  • Sully County, South Dakota — Infobox U.S. County county = Sully County state = South Dakota founded year = founded date = seat wl = Onida largest city wl = area total sq mi = 1070 area total km2 = 2772 area land sq mi =1007 area land km2 = 2608 area water sq mi = 63 area… …   Wikipedia

  • Sully, Iowa — Infobox Settlement official name = Sully, Iowa settlement type = City nickname = motto = imagesize = image caption = image imagesize = image caption = image mapsize = 250x200px map caption = Location of Sully, Iowa mapsize1 = map caption1 =… …   Wikipedia

  • Sully-Prudhomme — René Armand François Prudhomme, dit Sully Prudhomme, né à Paris le 16 mars 1839 et mort à Châtenay Malabry le 6 septembre 1907, est un poète français, premier lauréat du Prix Nobel de litté …   Wikipédia en Français

  • Alfred De Falloux — Pour les articles homonymes, voir Falloux. Alfred de Falloux Le comte Frédéric Alfred Pierre de Falloux du Coudray, né à Angers (Maine et Loire) en 1811 …   Wikipédia en Français

  • Alfred Frédéric Falloux — Alfred de Falloux Pour les articles homonymes, voir Falloux. Alfred de Falloux Le comte Frédéric Alfred Pierre de Falloux du Coudray, né à Angers (Maine et Loire) en 1811 …   Wikipédia en Français

  • Alfred de falloux — Pour les articles homonymes, voir Falloux. Alfred de Falloux Le comte Frédéric Alfred Pierre de Falloux du Coudray, né à Angers (Maine et Loire) en 1811 …   Wikipédia en Français

  • Alfred-Nicolas Normand — Présentation Naissance 1er janvier 1822 Paris Décès 9 mars 1909 (à 87 ans) Paris Nationalité …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”