Altersbach
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Altersbach
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Altersbach hervorgehoben
50.710.533055555556483
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Schmalkalden-Meiningen
Verwaltungs-
gemeinschaft:
Haselgrund
Höhe: 483 m ü. NN
Fläche: 3,15 km²
Einwohner:

528 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 168 Einwohner je km²
Postleitzahl: 98587
Vorwahl: 036847
Kfz-Kennzeichen: SM
Gemeindeschlüssel: 16 0 66 001
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstr. 25
98587 Altersbach
Webpräsenz: www.altersbach.net
Bürgermeister: Prof. Dr. Horst Schäfer (Freie Liste)
Lage der Gemeinde Altersbach im Landkreis Schmalkalden-Meiningen
Altersbach Aschenhausen Bauerbach Belrieth Benshausen Bermbach Birx Breitungen Brotterode Christes Dillstädt Einhausen (Thüringen) Ellingshausen Erbenhausen Fambach Floh-Seligenthal Frankenheim/Rhön Friedelshausen Grabfeld (Gemeinde) Henneberg (Thüringen) Hümpfershausen Kaltensundheim Kaltenwestheim Kühndorf Leutersdorf Mehmels Meiningen Meiningen Melpers Metzels Neubrunn Oberhof Oberkatz Obermaßfeld-Grimmenthal Oberschönau Oberweid Oepfershausen Rhönblick Rippershausen Ritschenhausen Rohr Rosa Roßdorf (Thüringen) Rotterode Schmalkalden Schwallungen Schwarza Springstille Steinbach-Hallenberg Stepfershausen Sülzfeld Trusetal Unterkatz Untermaßfeld Unterschönau Unterweid Utendorf Vachdorf Viernau Wahns Wallbach Walldorf (Werra) Wasungen Wölfershausen Zella-Mehlis ThüringenKarte
Über dieses Bild
Altersbach

Altersbach ist eine Gemeinde im Landkreis Schmalkalden-Meiningen in Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Haselgrund an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Viernau hat.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde liegt am Südhang des Thüringer Waldes.

Geschichte

Erstmals wurde die Gemeinde im Jahr 1340 als Wüstung mit dem Namen Altusbach erwähnt. Über die frühe Geschichte des Ortes und den Grund, warum er 1340 wüstgefallen war, ist nichts bekannt. Seine Gründung dürfte jedoch auf den schon früh betriebenen Bergbau im Arzberg und die nahe historische Straße durch den Thüringer Wald zurückzuführen sein. Im 12. Jahrhundert gelangte der Ort wohl mit dem umliegenden Gebiet zum Amt Schmalkalden und von dort 1791 zum Amt Hallenberg. Der Ort war bis ins 19. Jahrhundert fast rein landwirtschaftlich geprägt, dann erlangte das Nagelschmiedehandwerk im Ort Bedeutung, und nach Einsetzen der Industrialisierung im späten 19. Jahrhundert wurde der Ort zur Pendlersiedlung für Industriearbeiter im benachbarten Steinbach-Hallenberg. 1891 erhielt Altersbach einen Eisenbahn-Haltepunkt.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (31. Dezember):

  • 1994: 642
  • 1995: 638
  • 1996: 630
  • 1997: 614
  • 1998: 613
  • 1999: 603
  • 2000: 594
  • 2001: 591
  • 2002: 577
  • 2003: 573
  • 2004: 565
  • 2005: 559
  • 2006: 547
  • 2007: 552
  • 2008: 538
  • 2009: 533
Datenquelle: Thüringer Landesamt für Statistik


Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat aus Altersbach setzt sich aus acht Mitgliedern der Freien Liste Altersbach zusammen. (Stand: Kommunalwahl am 27. Juni 2004)

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Prof. Dr. Horst Schäfer wurde am 27. Juni 2004 gewählt.


Einzelnachweise

  1. Thüringer Landesamt für Statistik – Bevölkerung nach Gemeinden, erfüllenden Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften (Hilfe dazu)

Weblinks

 Commons: Altersbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altersbach — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = lat deg = 50 |lat min = 42 |lat sec = 0 lon deg = 10 |lon min = 31 |lon sec = 59 Lageplan = Altersbach in SM.png Bundesland = Thüringen Landkreis = Schmalkalden Meiningen Verwaltungsgemeinschaft …   Wikipedia

  • Altersbach — Original name in latin Altersbach Name in other language Altersbach State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 50.7 latitude 10.53333 altitude 445 Population 569 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Waldgasthof Altersbach — (Вальдкирх,Германия) Категория отеля: Адрес: Altersbach 1, 79183 Вальдкирх, Германия …   Каталог отелей

  • Möckers — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Альтерсбах — Коммуна Альтерсбах Altersbach Страна ГерманияГермания …   Википедия

  • Altenbreitungen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wernshausen-Zella-Mehlis — Bahnstrecke Zella Mehlis – Wernshausen Kursbuchstrecke (DB): 573 Streckennummer: 6698 Streckenlänge: 30,4 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wernshausen–Zella-Mehlis — Bahnstrecke Zella Mehlis – Wernshausen Kursbuchstrecke (DB): 573 Streckennummer: 6698 Streckenlänge: 30,4 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Zella-Mehlis-Wernshausen — Bahnstrecke Zella Mehlis – Wernshausen Kursbuchstrecke (DB): 573 Streckennummer: 6698 Streckenlänge: 30,4 km …   Deutsch Wikipedia

  • Frankenheim auf der Rhön — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”