John Joseph Dempsey

John Joseph Dempsey (* 22. Juni 1879 in White Haven, Luzerne County, Pennsylvania; † 11. März 1958 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1943 bis 1947 der 13. Gouverneur von New Mexico.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre und politischer Aufstieg

John Dempsey besuchte die örtlichen Schulen in seiner Heimat in Pennsylvania. Nach der Schule arbeitete er zunächst bei einem Telegrafenamt. Danach machte er einen schnellen Aufstieg in der Geschäftswelt. Er arbeitete unter anderem für die Brooklyn Union Elevator Company und war bis 1919 Vizepräsident der Brooklyn Rapid Transit Company. Seit 1919 war er in Oklahoma im Ölgeschäft tätig. Im Jahr 1920 zog er nach Santa Fe in New Mexico. Auch dort engagierte er sich im Ölgeschäft. Im Jahr 1928 wurde er Präsident der United States Asphalt Company.

1932 wurde er in den Verwaltungsrat der University of New Mexico berufen. Im Jahr 1933 wurde er für New Mexico Leiter des Wiederaufbauprogramms im Rahmen der New-Deal-Politik von Präsident Franklin D. Roosevelt. Zwischen 1935 und 1941 vertrat John Dempsey seinen Staat als Demokrat im US-Repräsentantenhaus. Im Jahr 1940 kandidierte er erfolglos für einen Sitz im US-Senat. 1941 wurde er in die Marinekommission der Bundesregierung berufen und zwischen 1941 und 1942 war er Staatssekretär im US-Innenministerium. Am 3. November 1942 wurde er zum neuen Gouverneur seines Staates gewählt.

Gouverneur von New Mexico

John Dempsey trat sein neues Amt am 1. Januar 1943 an. Nach einer Wiederwahl im Jahr 1944 konnte er bis zum 1. Januar 1947 im Amt bleiben. Das bekannteste Ereignis aus seiner Amtszeit waren die Atombombenversuche der Bundesregierung in der Nähe von Alamogordo. Zu Beginn seiner Amtszeit war der Zweite Weltkrieg noch in vollem Gange und der Gouverneur unterstützte und erfüllte die Anforderungen der Bundesregierung zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen. Nach dem Ende des Krieges musste die Wirtschaft wieder auf den zivilen Bedarf zurückgefahren werden und die heimkehrenden Soldaten mussten wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden. Während seiner Amtszeit florierte die Wirtschaft in New Mexico.

Weiterer Lebenslauf

Auch nach dem Ende seiner Gouverneurszeit blieb Dempsey politisch aktiv. Im Jahr 1946 bewarb er sich noch einmal erfolglos um einen Sitz im US-Senat. Dafür wurde er erneut ins Repräsentantenhaus gewählt. Dort war er zwischen 1951 und seinem Tod im Jahr 1958 für seinen Heimatstaat New Mexico tätig. John Dempsey war zweimal verheiratet und hatte insgesamt drei Kinder.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 3, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John J. Dempsey — Infobox Governor name=John J. Dempsey caption= order=13th office= Governor of New Mexico term start=January 1, 1943 term end=January 1, 1947 lieutenant= predecessor=John E. Miles successor=Thomas J. Mabry office2=Member of the U.S. House of… …   Wikipedia

  • John Noel Dempsey — (* 3. Januar 1915 in Cahir, County Tipperary, Irland; † 16. Juli 1989 in Putnam, Connecticut) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur des US Bundesstaates Connecticut. Er war Mitglied der Demokratischen Partei …   Deutsch Wikipedia

  • John N. Dempsey — John Noel Dempsey (* 3. Januar 1915 in Cahir, County Tipperary, Irland; † 16. Juli 1989 in Putnam, Connecticut) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur des US Bundesstaates Connecticut. Er war Mitglied der Demokratischen Partei.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dempsey — ist der Familienname folgender Personen: Bob Dempsey, US amerikanischer Physiker, NASA Flugdirektor der International Space Station Charles Dempsey (1921–2008), neuseeländischer Fußballfunktionär Clint Dempsey (* 1983), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • John Dempsey — ist der Name folgender Personen: John Dempsey (Cartoonist) (1919–2002), amerikanischer Cartoonzeichner John Dempsey (Fußballspieler) (* 1946), irischer Fußballspieler John Dempsey (Radsportler) (* 1979), irischer Radsportler John Joseph Dempsey… …   Deutsch Wikipedia

  • John Esten Miles — (* 28. Juli 1884 in Murfreesboro, Tennessee; †  7. Oktober 1971 in Santa Fe, New Mexico) war ein US amerikanischer Politiker und von 1939 bis 1943 der 12. Gouverneur von New Mexico. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • John Miles (Politiker) — John Esten Miles (* 28. Juli 1884 in Murfreesboro, Tennessee; †  7. Oktober 1971 in Santa Fe, New Mexico) war ein US amerikanischer Politiker und von 1939 bis 1943 der 12. Gouverneur von New Mexico. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • John Simms — John Field Simms (* 18. Dezember 1916 in Albuquerque, New Mexico; † 11. April 1975 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker und von 1955 bis 1957 der 16. Gouverneur von New Mexico. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Politischer Aufstieg …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph R. Hawley — Joseph Roswell Hawley Joseph Roswell Hawley (* 31. Oktober 1826 in Stewartsville, Scotland County, North Carolina; † 18. März 1905 in Washington D. C.) war ein US amerikanischer Politiker und …   Deutsch Wikipedia

  • John D. Lodge — John Davis Lodge (* 20. Oktober 1903 in Washington; † 29. Oktober 1985 in New York City) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur des US Bundesstaates Connecticut. Er war Mitglied der Republikanischen Partei. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”