22. National Hockey League All-Star Game

Das 22. National Hockey League All-Star Game wurde am 21. Januar 1969 in Montreal, Québec ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles waren zum neunten Mal die Montréal Canadiens.

An der Veranstaltung, die im Montreal Forum stattfand, nahmen die besten Spieler der National Hockey League teil. Nachdem in der Vergangenheit die NHL All-Stars gegen den amtierenden Stanley Cup-Sieger angetreten waren, spielten erstmals die Spieler der Eastern Division gegen die der Western Division. Die NHL Writers Association bestimmte zwölf Spieler je Team. Der jeweilige Trainer füllte den Kader anschließend auf. Im Stadion waren 16.260 Zuschauer, die zusammen für Einnahmen in Höhe von 78.023 US-Dollar sorgten.

Inhaltsverzeichnis

Die Mannschaften

Eastern Division All-Stars

Cheftrainer: Toe Blake, Montréal Canadiens

# Land Spieler Pos. Team
Torhüter
1 Kanada Eddie Giacomin New York Rangers
30 Kanada Gerry Cheevers Boston Bruins
Verteidiger
2 Kanada Bobby Orr Boston Bruins
3 Kanada J. C. Tremblay Montréal Canadiens
5 Kanada Ted Harris Montréal Canadiens
6 Kanada Ted Green Boston Bruins
7 Kanada Tim Horton Toronto Maple Leafs
12 Kanada Pat Stapleton Chicago Blackhawks
Angreifer
4 Kanada Jean Béliveau C Montréal Canadiens
8 Kanada Bob Nevin RW New York Rangers
9 Kanada Gordie Howe RW Detroit Red Wings
10 Kanada Dennis Hull LW Chicago Black Hawks
11 Kanada Phil Esposito C Boston Bruins
14 Kanada Norm Ullman C Toronto Maple Leafs
15 Kanada Bobby Rousseau RW Montréal Canadiens
16 Kanada Bobby Hull LW Chicago Black Hawks
17 Kanada Rod Gilbert RW New York Rangers
21 Kanada Stan Mikita C Chicago Black Hawks
27 Kanada Frank Mahovlich LW Detroit Red Wings

Western Division All-Stars

Cheftrainer: Scotty Bowman, St. Louis Blues

# Land Spieler Pos. Team
Torhüter
1 Kanada Glenn Hall St. Louis Blues
29 Kanada Bernie Parent Philadelphia Flyers
30 Kanada Jacques Plante St. Louis Blues
Verteidiger
2 Kanada Ed Van Impe Philadelphia Flyers
3 Kanada Al Arbour St. Louis Blues
4 Kanada Elmer Vasko Minnesota North Stars
5 Kanada Doug Harvey St. Louis Blues
6 Kanada Noel Picard St. Louis Blues
21 Kanada Bill White Los Angeles Kings
Angreifer
7 Kanada Gordon Berenson LW St. Louis Blues
8 Kanada Danny O’Shea C Minnesota North Stars
9 Kanada Bill Hicke RW Oakland Seals
10 Kanada Ted Hampson C Oakland Seals
11 Kanada Ken Schinkel RW Pittsburgh Penguins
12 Kanada Jim Roberts F St. Louis Blues
15 Kanada Carol Vadnais F Oakland Seals
16 Kanada Claude Larose RW Minnesota North Stars
20 Kanada Ab McDonald LW St. Louis Blues
22 Kanada Danny Grant RW Minnesota North Stars

G = Torhüter; D = Verteidiger; C = Center; LW/RW = Flügelspieler; F = Stürmer

Spielverlauf

Zum letzten Mal in der Geschichte des All-Star Games gab es ein Unentschieden. In späteren Jahren wurde das Spiel in der Overtime entschieden. Wie auch beim letzten 3:3-Unentschieden zuvor 1963 war Frank Mahovlich der MVP des All-Star Games. Er war der erste Spieler, der diese Auszeichnung zum zweiten Mal erhielt.

Eastern Division All-Stars 3 – 3 Western Division All-Stars

All-Star Game MVP: Frank Mahovlich (2 Tore)

Team Zeit Stand Torschütze Vorlagengeber Vorlagengeber
1. Drittel
Western Division All-Stars 4:43 0–1 Gordon Berenson Doug Harvey Noel Picard
Eastern Division All-Stars 17:32 1–1 Frank Mahovlich Bobby Rousseau Pat Stapleton
2. Drittel
Western Division All-Stars 21:53 1–2 Jim Roberts Gordon Berenson Noel Picard
3. Drittel
Eastern Division All-Stars 43:11 2–2 Frank Mahovlich Ted Harris Rod Gilbert
Eastern Division All-Stars 47:20 3–2 Bob Nevin Norm Ullman
Western Division All-Stars 57:07 3–3 Claude Larose Danny Grant Danny O’Shea

Quellen

  • NHL Guide 1969/70: Seite 66

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • National Hockey League All-Star Game — The National Hockey League All Star Game (French: Match des Étoiles de la Ligue Nationale de Hockey) is an exhibition ice hockey game that is traditionally held at the midway point of the regular season of the National Hockey League (NHL), with… …   Wikipedia

  • 57. National Hockey League All-Star Game — Das 57. National Hockey League All Star Game fand am 25. Januar 2009 im Centre Bell im kanadischen Montreal in der Provinz Québec statt. Anlässlich ihres 100 jährigen Bestehens waren die Montréal Canadiens Ausrichter des Spiels. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • 55th National Hockey League All-Star Game — Infobox ice hockey game game name = 55th NHL All Star Game visitor = East home = West visitor total = 9 home total = 12 visitor per1 = 3 visitor per2 = 3 visitor per3 = 3 home per1 = 3 home per2 = 6 home per3 = 3 date = January 24 2007 arena =… …   Wikipedia

  • 41st National Hockey League All-Star Game — Infobox ice hockey game game name = 41st NHL All Star Game visitor = Campbell home = Wales visitor per1 = 2 visitor per2 = 2 visitor per3 = 3 visitor total = 7 home per1 = 7 home per2 = 2 home per3 = 3 home total = 12 date = January 21 1990 arena …   Wikipedia

  • 49. National Hockey League All-Star Game — Das 49. National Hockey League All Star Game wurde am 24. Januar 1999 in Tampa, Florida ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles, das zum ersten Mal in Florida ausgetragen wurde, waren die Tampa Bay Lightning. An der Veranstaltung, die im Ice… …   Deutsch Wikipedia

  • 51. National Hockey League All-Star Game — Das 51. National Hockey League All Star Game wurde am 4. Februar 2001 in Denver, Colorado, ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles waren erstmals die Colorado Avalanche. An der Veranstaltung, die im Pepsi Center stattfand, nahmen die besten… …   Deutsch Wikipedia

  • 41. National Hockey League All-Star Game — Das 41. National Hockey League All Star Game wurde am 21. Januar 1990 in Pittsburgh ausgetragen. Das Spiel fand in der Civic Arena, der Spielstätte des Gastgebers Pittsburgh Penguins statt. Die All Stars der Prince of Wales Conference schlugen… …   Deutsch Wikipedia

  • 55. National Hockey League All-Star Game — Das 55. National Hockey League All Star Game wurde am 24. Januar 2007 in Dallas, Texas, ausgetragen. Es war das erste All Star Game seit der Saison 2003/04, da 2004/05 die Saison wegen des Lockout abgesagt wurde und 2005/06 wegen der Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • 53. National Hockey League All-Star Game — Das 53. National Hockey League All Star Game wurde am 2. Februar 2003 in Sunrise, Florida, ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles waren erstmals die Florida Panthers. 1999 war in Tampa Bay das erste NHL All Star Game in Florida ausgetragen worden …   Deutsch Wikipedia

  • 52. National Hockey League All-Star Game — Das 52. National Hockey League All Star Game wurde am 2. Februar 2002 in Los Angeles, Kalifornien, ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles waren zum zweiten Mal nach 1981 die Los Angeles Kings. An der Veranstaltung, die im Staples Center stattfand …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”