31. National Hockey League All-Star Game

Das 31. National Hockey League All-Star Game wurde am 24. Januar 1978 in Buffalo, New York ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles waren zum ersten Mal die Buffalo Sabres.

An der Veranstaltung, die im Buffalo Memorial Auditorium stattfand, nahmen die besten Spieler der National Hockey League teil. Die Teams waren nach den beiden Conferences der NHL getrennt. Im Stadion waren 16.433 Zuschauer, die zusammen für Einnahmen in Höhe von 118.601 US-Dollar sorgten.

Inhaltsverzeichnis

Die Mannschaften

NHL Campbell Conference.gif Campbell Conference All-Stars

Cheftrainer: Fred Shero, Philadelphia Flyers

# Land Spieler Pos. Team
Torhüter
31 Kanada Billy Smith New York Islanders
35 Kanada Wayne Stephenson Philadelphia Flyers
Verteidiger
2 Kanada Bob Dailey Philadelphia Flyers
3 Kanada Tom Bladon Philadelphia Flyers
4 Kanada Carol Vadnais New York Rangers
5 Kanada Denis Potvin New York Islanders
6 Kanada Barry Beck Colorado Rockies
20 Kanada Jim Watson Philadelphia Flyers
Angreifer
7 Kanada Bill Barber LW Philadelphia Flyers
8 Kanada Wilf Paiement RW Colorado Rockies
9 Kanada Clark Gillies LW New York Islanders
10 Kanada Bill Clement C Atlanta Flames
11 Kanada Dennis Ververgaert RW Vancouver Canucks
12 Jugoslawien Ivan Boldirev C Chicago Black Hawks
16 Kanada Bobby Clarke C Philadelphia Flyers
17 Kanada Garry Unger C St. Louis Blues
19 Kanada Bryan Trottier C New York Islanders
21 Schweden Roland Eriksson C Minnesota North Stars
22 Kanada Mike Bossy RW New York Islanders
77 Kanada Phil Esposito C New York Rangers

NHL Wales Conference.gif Wales Conference All-Stars

Cheftrainer: Scotty Bowman, Montréal Canadiens

# Land Spieler Pos. Team
Torhüter
29 Kanada Ken Dryden Montréal Canadiens
1 Kanada Rogatien Vachon Los Angeles Kings
Verteidiger
18 Kanada Serge Savard Montréal Canadiens
19 Kanada Larry Robinson Montréal Canadiens
21 Schweden Börje Salming Toronto Maple Leafs
22 Kanada Brad Park Boston Bruins
28 Vereinigte Staaten Reed Larson Detroit Red Wings
Angreifer
6 Kanada Jean Pronovost RW Pittsburgh Penguins
7 Kanada Rick Martin LW Buffalo Sabres
8 Kanada Steve Shutt LW Montréal Canadiens
9 Kanada Lanny McDonald RW Toronto Maple Leafs
10 Kanada Guy Lafleur RW Montréal Canadiens
11 Kanada Gilbert Perreault C Buffalo Sabres
12 Kanada Bob Sirois RW Washington Capitals
14 Kanada Yvan Cournoyer RW Montréal Canadiens
16 Kanada Marcel Dionne C Los Angeles Kings
20 Kanada Dennis Maruk LW Cleveland Barons
23 Kanada Bob Gainey LW Montréal Canadiens
24 Kanada Terry O’Reilly RW Boston Bruins
27 Kanada Darryl Sittler C Toronto Maple Leafs

Fett: Spieler in der Startformation

G = Torhüter; D = Verteidiger; C = Center; LW/RW = Flügelspieler

Spielverlauf

Campbell Conference All-Stars 2 – 3 Wales Conference All-Stars

All-Star Game MVP: Billy Smith (kein Gegentor)

Team Zeit Stand Torschütze Vorlagengeber Vorlagengeber
1. Drittel
NHL Campbell Conference.gif 1:25 1–0 Bill Barber
NHL Campbell Conference.gif 12:12 2–0 Denis Potvin Bobby Clarke
2. Drittel
NHL Wales Conference.gif 39:32 2–1 Darryl Sittler Larry Robinson Brad Park
3. Drittel
NHL Wales Conference.gif 58:21 2–2 Rick Martin Marcel Dionne Terry O’Reilly
Overtime
NHL Wales Conference.gif 63:55 2–3 Gilbert Perreault Steve Shutt Börje Salming

Quellen

  • NHL Guide 1978/79: Seite 88 und 89

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • National Hockey League All-Star Game — Match des Étoiles de la Ligue nationale de hockey Le Match des Étoiles de la Ligue nationale de hockey (en anglais: National Hockey League All Star Game) est un match amical de hockey sur glace qui marque traditionnellement le milieu de la saison …   Wikipédia en Français

  • 57. National Hockey League All-Star Game — Das 57. National Hockey League All Star Game fand am 25. Januar 2009 im Centre Bell im kanadischen Montreal in der Provinz Québec statt. Anlässlich ihres 100 jährigen Bestehens waren die Montréal Canadiens Ausrichter des Spiels. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • 50. National Hockey League All-Star Game — Das 50. National Hockey League All Star Game wurde am 6. Februar 2000 in Toronto, Ontario, ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles waren die Toronto Maple Leafs. An der Veranstaltung, die im Air Canada Centre stattfand, nahmen die besten Spieler… …   Deutsch Wikipedia

  • 55. National Hockey League All-Star Game — Das 55. National Hockey League All Star Game wurde am 24. Januar 2007 in Dallas, Texas, ausgetragen. Es war das erste All Star Game seit der Saison 2003/04, da 2004/05 die Saison wegen des Lockout abgesagt wurde und 2005/06 wegen der Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • 58. National Hockey League All-Star Game — Das 58. National Hockey League All Star Game fand am 30. Januar 2011 im RBC Center, der Heimspielstätte der Carolina Hurricanes, in Raleigh, North Carolina statt. Inhaltsverzeichnis 1 Wahl der Teilnehmer 2 Mannschaften 2.1 Team Lidström …   Deutsch Wikipedia

  • 41. National Hockey League All-Star Game — Das 41. National Hockey League All Star Game wurde am 21. Januar 1990 in Pittsburgh ausgetragen. Das Spiel fand in der Civic Arena, der Spielstätte des Gastgebers Pittsburgh Penguins statt. Die All Stars der Prince of Wales Conference schlugen… …   Deutsch Wikipedia

  • 49. National Hockey League All-Star Game — Das 49. National Hockey League All Star Game wurde am 24. Januar 1999 in Tampa, Florida ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles, das zum ersten Mal in Florida ausgetragen wurde, waren die Tampa Bay Lightning. An der Veranstaltung, die im Ice… …   Deutsch Wikipedia

  • 52. National Hockey League All-Star Game — Das 52. National Hockey League All Star Game wurde am 2. Februar 2002 in Los Angeles, Kalifornien, ausgetragen. Die Gastgeber des Spieles waren zum zweiten Mal nach 1981 die Los Angeles Kings. An der Veranstaltung, die im Staples Center stattfand …   Deutsch Wikipedia

  • 36. National Hockey League All-Star Game — Das 36. National Hockey League All Star Game wurde am 31. Januar 1984 in New Jersey ausgetragen. Das Spiel fand in der Brendan Byrne Arena, der Spielstätte des Gastgebers New Jersey Devils statt. Die All Stars der Prince of Wales Conference… …   Deutsch Wikipedia

  • 37. National Hockey League All-Star Game — Das 37. National Hockey League All Star Game wurde am 12. Februar 1985 in Calgary ausgetragen. Das Spiel fand im Pengrowth Saddledome, der Spielstätte des Gastgebers Calgary Flames statt. Die All Stars der Prince of Wales Conference schlugen die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”