Centennial Olympic Stadium


Centennial Olympic Stadium
Centennial Olympic Stadium
Das Stadion während der Olympische Sommerspiele 1996
Das Stadion während der Olympische Sommerspiele 1996
Daten
Ort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta, USA
Koordinaten 33° 44′ 8″ N, 84° 23′ 22″ W33.735555555556-84.389444444444Koordinaten: 33° 44′ 8″ N, 84° 23′ 22″ W
Eigentümer Organisationskomitee für die Spiele 1996
Baubeginn 10. Juli 1993
Eröffnung 19. Juli 1996
Renovierungen 27. August 1996 (Umbaubeginn zum Turner Field)
Oberfläche Naturrasen
Kosten ca. 207 Mio. US$
Architekt Heery International; Rosser International; Williams-Russell und Johnson; Ellerbe Becket
Kapazität 85.000 Plätze
Veranstaltungen

Das Centennial Olympic Stadium in Atlanta war das Hauptstadion der Olympischen Sommerspiele 1996. Die 85.000 Zuschauer fassende Arena war Schauplatz der Eröffnungs- und Schlussfeier sowie der Leichtathletikwettbewerbe. Zudem fanden vom 16.-25. August die Sommer-Paralympics 1996 statt. Der Bau des Stadions begann am 13. Juli 1993. Wegen der späteren Nutzung als Baseballstadion war der Innenraum von vorne herein nicht oval, sondern dem Baseballfeld angemessen mit einer Ecke geplant und erbaut worden.[1] Nach fast genau drei Jahren am 19. Juli 1996 wurde das Stadion dann eröffnet.

Nur zwei Tage nach Ende der Sommer-Paralympics begann am 27. August 1996 der Umbau zur neuen Heimat des Baseballteams Atlanta Braves. Die nördliche Hälfte des Stadions wurde genauso wie die Leichtathletikanlage entfernt. Mit dem Umbau wurde auch das alte Mehrzweckstadion Atlanta-Fulton County Stadium in direkter Nachbarschaft überflüssig und wurde am 2. August 1997 gesprengt.[2] An dem Standort entstand eine große Parkplatzfläche. Die ursprünglich am Centennial Olympic Stadium angebrachte olympische Fackel steht jetzt etwa 200 Meter entfernt an der Straße über einer Tafel; auf der alle Medaillengewinner der Olympischen Spiele von 1996 namentlich aufgeführt sind.

Das Baseballstadion trägt den Namen Turner Field nach dem Medienunternehmer Ted Turner und bietet heute 50.096 Zuschauern Platz. Turner hatte als damaliger Besitzer der Atlanta Braves etwa 170 der 207 Mio. US$ Baukosten gezahlt. Dafür baute man das Stadion so, dass man es leicht in eine Baseballarena umbauen konnte. Die Stadt hätte auch für das große Stadion keinen Verwendungszweck gehabt, denn es gab noch den 1992 erbauten, überdachten Georgia Dome mit ca. 71.000 Plätzen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Luftbild des Stadions (englisch)
  2. Video von der Sprengung

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Centennial Olympic Stadium — Saltar a navegación, búsqueda Centennial Olympic Stadium vista del estadio en una competencia de atletismo …   Wikipedia Español

  • Centennial Olympic Stadium — Infobox Stadium stadium name = Centennial Olympic Stadium location = 755 Hank Aaron Drive SE, Atlanta, Georgia 30315 broke ground = July 10, 1993 opened = July 19, 1996 closed = August 27, 1996 demolished =August 27, 1996 (Reconfigured as Turner… …   Wikipedia

  • Centennial Olympic Stadium — Article connexe : Turner Field. Centennial Olympic Stadium Généralités Adresse 755 Hank Aaron Drive SE Atlanta, GA 30315 Coordonné …   Wikipédia en Français

  • Olympic Stadium — For a specific stadium, see Olympic Stadium (disambiguation). The Olympic Stadium is the name usually given to the big centrepiece stadium of the Summer Olympic Games. Traditionally, the opening and closing ceremonies and the track and field… …   Wikipedia

  • Olympic Stadium (disambiguation) — The Olympic Stadium is the centerpiece of the Olympic Games. Olympic Stadium is the name of many stadiums: Olympic Stadium (Amsterdam) in the Netherlands Olympisch Stadion (Antwerp) in Belgium Olympic Stadium (Ashgabat) in Turkmenistan Olympic… …   Wikipedia

  • Centennial Olympic Park — For other uses, see Centennial Park (disambiguation). Fountain of Rings …   Wikipedia

  • Olympic Stadium (Amsterdam) — Olympisch Stadion Location Amsterdam, Netherlands Broke ground 18 May 1927 …   Wikipedia

  • Stadium Australia — Basisdaten Baubeginn September 1996 Bauzeit 17 Monate Eröffnung 6. März 1999 Baukosten (geschätzt) 690 Millionen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympic medal — A silver medal awarded to the winner of an event at the first modern Olympic Games in 1896 Awarded for given to successful competitors in various Olympic Sports Presented by …   Wikipedia

  • Olympic Games — 1. Also called Olympian Games. the greatest of the games or festivals of ancient Greece, held every four years in the plain of Olympia in Elis, in honor of Zeus. 2. a modern international sports competition, held once every four years. [1600 10]… …   Universalium


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.