Neufundland

Neufundland

Neufundland. Hoch im Nordosten von Nordamerika scheidet die Meerenge von Belle-Isle, dieses merkwürdige, 2090 Quadrat M. große und von kaum 78,000 Menschen bewohnte Inselland von den Hudsonsbailändern. Das Innere, nie durchforscht, birgt in seinen undurchdringlichen Wäldern noch einige Stämme der Urbewohner, die den Indianeraçen des nahen Kanada gleichen. Die Küstengegenden haben durch Jagd und Fischfang verwilderte Europäer und deren Abkömmlinge besetzt, bei denen die Spuren der Civilisation durch das rauhe Naturleben ihres beschwerlichen Berufs bedeutend verdrängt sind. Vormals hieß diese Insel Terre-neuve. Schon die Normänner sollen sie im 11. Jahrhundert entdeckt und sich dort angesiedelt haben. Im J. 1497 wurde sie von Johann und Sebastian Cabatto neu entdeckt; während des 16. und 17. Jahrhunderts hatten sich die Franzosen dort festgesetzt, seit 1713 blieb aber England in Besitz. Die Kolonie ist besonders wichtig durch den ungeheueren Fischfang auf der sogenannten Fischbank. Diese 140 M. lange und 15 M. breite, im Süden d. I. liegende Bank ist der Lieblingsaufenthalt von Millionen Stockfischen. Es werden vielleicht 2 Mill. Centr. davon gefangen. Der Boden erzeugt lange nicht den Bedarf der Bewohner an Getreide und Früchten; kaum der Hafer gewinnt dort Reise. Die Kartoffel ist schon eine köstliche Frucht; dagegen enthält das Innere eine Menge kostbare Pelzthiere, die, von welcher Art sie auch sein mögen, für den rauhen und strengen Winter einen weichen Flaum und köstlichen weißen Pelz empfangen. Selbst auf die Ankömmlinge der Thiere aus Europa und auf die Vögel erstreckt sich dieses schutzreiche Naturgesetz. Zu den eigenthümlichen Thieren gehört auch der N. Hund, ausgezeichnet durch langes wolliges Haar und Schwimmhäute zwischen den Zehen. In den nördlichen und westlichen Theilen der Insel ist der Himmel gewöhnlich klar und heiter, desto mehr aber über, ziehen die Nebel der nahen Seebänke die östlichen und südlichen Küstengegenden. Eine merkwürdige Erscheinung ist, daß während der ganze Ocean in den dichtesten undurchdringlichsten Nebel gehüllt erscheint, ein klarer, silberheller Lichtstreif oft meilenbreit die ganze Insel umgiebt. Placentia und St. Johns sind die einzigen Städte.

B....i


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neufundland — (engl. Newfoundland, spr. njūfaundländ, bei den Franzosen Terre Neuve), Insel u. älteste brit. Besitzung an der atlantischen Küste von Nordamerika (s. Karte bei Artikel »Kanada«), dem Lorenzgolfe vorgelagert, von Labrador durch die schmale Straße …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neufundland — (engl. New Foundland), Insel an der Nordostküste Amerikas [Karte: Nordamerika I], östl. vor dem Sankt Lorenzgolf, 110.670 qkm, (1903) 220.245 E. (franz. und engl. Mischvolk), bildet mit Anticosti und der Küste von Labrador als Dependenz (18.000… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Neufundland — (Eisenbahnen). N. ist die älteste Kolonie Englands in Amerika, hat einen Flächeninhalt von 110.670 km2 und mit Labrador rd. 220.000 Einwohner. Schon 1875 wurde der Plan gefaßt, die Hauptstadt St. Johns mit der an der Westküste befindlichen St.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Neufundland — (engl. New Foundland, frz. Terre neuve), brit. Insel in Nordamerika, dem Lorenzgolf gegenüber, von Labrador durch die Straße Belleisle getrennt, ist 1400 QM. groß und zählt etwa 90000 E., bildet ein eigenes Gouvernement. Die Insel ist kalt und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Neufundland — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt Neufundland Gewässer Atlantischer Ozean Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Neufundland — Neu|fụnd|land; s: kanadische Provinz. * * * Neufụndland,   Insel und Provinz in Kanada, Newfoundland.   * * * Neu|fụnd|land; [s]: kanadische Provinz …   Universal-Lexikon

  • Neufundland — Neu|fụnd|land (kanadische Provinz) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Neufundland (Begriffsklärung) — Neufundland (englisch Newfoundland) bezeichnet: Neufundland, eine Insel vor der Nordostküste Nordamerikas im Atlantischen Ozean Neufundland und Labrador, eine Inselgruppe Neufundland (Dominion), das frühere (1907 bis 1934) eigenständiges… …   Deutsch Wikipedia

  • Neufundland-und-Labrador — Newfoundland and Labrador Terre Neuve et Labrador Neufundland und Labrador Wappen Flagge (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Neufundland (Staat) — Dominion of Newfoundland Flagge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”