Stabat mater

Stabat mater. Was für ein Sang tönt an mein Ohr, so lind und mild, so klagend und doch so beseligend, wie ein melodisches Mährchen von Schmerzen, die sich hinüberträumen in stille Ahnungen von Freude und sanft zerfließen in lächelnde Zähren? Auf leichtem Gewölk' fast tändelnder Töne folgt ein Engel dem andern, neigt wehmüthig das kleine Haupt, senket über die kindlichen Sterne den Schatten der Wimpern, – und entfleugt lächelnd wieder zum Himmel, woher er gekommen. Sind das die Klagen eines Kindes an der Bahre seiner Mutter? Sind das die Seufzer einer Mutter an der Wiege ihres sterbenden Kindes? Oder ist das der Schmerzengesang des Engels in uns, wenn er, müde der Gesänge des Thals, sich sehnet nach den Wiegenliedern des Himmels?.... Doch nein, mich umfängt ja die heilige Nacht des Domes; die Kerzen flammen am Hochaltar, es betet still die Gemeinde, und vom Chor herab ertönt das Lied der unsichtbaren Gemeinde der Heiligen: – Pergolese's Stabat mater ist es, das ich höre, dieser herrliche Gesang, wo die Mutter der Schmerzen am Kreuze des Erlösers steht und hinausblickt unter Thränen zum leidenden Sohne, während auf unsichtbaren Leitern besänftigend und Kühlung wehend Engel auf- und niedersteigen, und in der Höhe sich schon der weinende Himmel öffnet und der Friedensbogen erglänzt als das Zeichen der göttlichen Versöhnung. – Das Stabat mater, dieser berühmte geistliche Gesangtext in lateinischen Terzinen, welchen man an gewissen Festen in der katholischen Kirche singt, wurde aller Wahrscheinlichkeit nach von dem Minoriten Jacobus de Benedictis, gewöhnlich Jacoponus genannt, im 13. Jahrhunderte gedichtet, hat jedoch im Laufe der Zeit viele Abänderungen erfahren. Die größten Tonmeister haben ihn in Musik gesetzt; namentlich zeichnen sich unter diesen Compositionen außer der Pergolese's die von Palestrina, Astorga, später die von Haydn, Winter, Neukomm und Stunz aus.

–r.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stabat Mater — • The opening words of two companion hymns, one of which (Stabat Mater Dolorosa) is in liturgical use, while the other (Stabat Mater Speciosa) is not Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Stabat Mater     Stabat Mater …   Catholic encyclopedia

  • Stabat Mater — «Stabat Mater» [стабат матэр]  католическая секвенция на латинском языке, автором которой считается итальянский поэт XIII века Якопоне да Тоди. Своё название текст получил по инципиту «Stabat Mater dolorosa» («Стояла мать скорбящая»). Первая …   Википедия

  • Stabat Mater — Saltar a navegación, búsqueda Crucifixión de Cristo por un maestro anónimo, para el Castillo de Pahl (hacia 1410), hoy en el Museo Nacional de Baviera, Múnich Stabat Mater (en latín Estaba la Madre) es una secuencia católica de …   Wikipedia Español

  • stabat mater — ⇒STABAT, STABAT MATER, subst. masc. A. LITURG. CATH. Prose du missel romain qui se chante ou se récite le vendredi saint et le 15 septembre (fête de la Croix glorieuse) pour commémorer la douleur de Marie au pied de la Croix. Cette nuit, je… …   Encyclopédie Universelle

  • Stabat Mater — is a thirteenth century Roman Catholic sequence variously attributed to Innocent III and Jacopone da Todi. Its title is an abbreviation of the first line, Stabat mater dolorosa ( The sorrowful mother was standing ). The hymn, one of the most… …   Wikipedia

  • Stabat mater —         Stabat mater dolorosa (стaбат мaтер долоруза, лат. стояла мать скорбящая), одна из ср. век. секвенций, сохранившихся в католич. церк. обиходе. Полный текст насчитывает 20 трёхстрочных строф; автор его неизвестен. S. m. предназначалась к… …   Музыкальная энциклопедия

  • Stabat Mater — stábat máter. m. stábat. * * * Stabat Mater (latin Estaba la madre) es un himno católico del siglo XIII atribuido a Jacopone da Todi. Esta plegaria que comienza con las palabras Stabat Mater dolorosa (estaba la Madre sufriendo) medita sobre el… …   Enciclopedia Universal

  • stabat\ mater — [ stabatmatɛr ] n. m. inv. • 1771; stabat 1761; déb. d une prose latine, Stabat mater dolorosa... « sa mère se tenait debout pleine de douleur... » ♦ Liturg. Prose du missel romain rappelant la douleur de la mère du Christ crucifié. Œuvre… …   Encyclopédie Universelle

  • Stabat mater — Stabat mater, eine mit den Worten St. m. dolorosa, d.i. stand die schmerzenreiche Mutter, anfangende Sequenz (s.d.), welche den Schmerz der Heiligen Jungfrau unter dem Kreuze Jesu zum Gegenstand hat u. eine von den wenigen ist, welche in dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stābat māter — (lat., »die Mutter [Jesu] stand [am Kreuz]«), Anfangsworte eines geistlichen Liedes in lateinischen Terzinen, das als sogen. Sequenz (s. d.) im katholischen Meßritus besonders am Feste der sieben Schmerzen Mariä, aber auch sonst als Gebet und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”