Auslandschweizer

Als Auslandschweizer werden Schweizer Bürger bezeichnet, die nicht in der Schweiz leben. Sie werden oft auch die Fünfte Schweiz genannt.[1] Dieser Ausdruck erklärt sich aus den vier Sprachregionen der Schweiz (Deutschschweiz, Romandie, italienische Schweiz, rätoromanische Schweiz). Die Auslandschweizer machen derzeit etwa einen Zehntel aller Schweizer Staatsangehörigen aus.

Inhaltsverzeichnis

Interessensvertretung und politische Rechte

Als Dachorganisation von rund 750 Schweizer Vereinen im Ausland betrachtet sich die Auslandschweizer-Organisation (ASO) als Interessenvertreterin der Auslandschweizer – auch jener, die nicht in den Vereinen und Clubs organisiert sind. Im Auftrag des Bundes gibt sie auch das Informationsorgan Schweizer Revue heraus.

Seit dem 1. Juli 1992 haben Auslandschweizer das Stimm- und Wahlrecht bei Wahlen und Volksabstimmungen auf nationaler Ebene.[2] Auf kantonaler Ebene ist das Stimm- und Wahlrecht für Auslandschweizer unterschiedlich geregelt.

Statistik

Ende Dezember 2007 lebten von den rund 6,660 Millionen Schweizer Staatsangehörigen 668'107 (10,0 Prozent) im Ausland (Statistik der bei einer schweizerischen Auslandvertretung Gemeldeten).[3] 71,5 Prozent der Auslandschweizer sind Doppelbürger. Der grösste Teil der Auslandschweizer lebte in Europa (415'268), gefolgt von Amerika (169'328), Asien (35'745), Ozeanien (28'496) und Afrika (19'270). Grösster Konsularbezirk und somit grösste Schweizer Gemeinschaft ausserhalb der Schweiz war Lyon (88'615).[4]

Schweizer in Europa Schweizer im ferneren Ausland

415'268 Schweizer oder rund 62,2 Prozent der Auslandschweizer lebten am 31. Dezember 2007 in einem europäischen Staat. Von diesen wiederum wohnten 97,0 Prozent (402'839) in einem Staat der Europäischen Union.

252'839 Schweizer oder rund 37,8 Prozent der Auslandschweizer lebten am 31. Dezember 2007 in einem Staat ausserhalb Europas. Von diesen wiederum wohnten mehr als die Hälfte in den USA, Kanada oder Australien.

Länder mit mehr als 10'000 Schweizer Staatsangehörigen:

Länder mit mehr als 1'000 Schweizer Staatsangehörigen:

Expo.02

An der Schweizerischen Landesausstellung Expo.02 wurden die sechs Katamarane, die zwischen den einzelnen Standorten verkehrten, nach derjenigen Stadt jedes Kontinentes benannt, in der die meisten Auslandschweizer leben. Ihre Namen waren dementsprechend:

Mit diesem Schritt wollte man auch der Fünften Schweiz im Rahmen der Expo die Ehre erweisen.

Literatur

  • Susanne Wegmann: Die fünfte Schweiz auf dem fünften Kontinent: der Wandel schweizerischer Überseewanderung seit dem frühen 19. Jahrhundert. Rüegger, Grüsch 1989. 306 Seiten, ISBN 3-7253-0354-1 (Dissertation der Universität Zürich von 1988, Originaltitel: Zur Migration der Schweizer nach Australien)

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten - Leben im Ausland
  2. Informationsblatt über das Stimm- und Wahlrecht der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, herausgegeben vom EDA
  3. EDA, Auslandschweizerdienst: Auslandschweizerstatistik 2007 nach Wohnländern
  4. EDA, Auslandschweizerdienst: Auslandschweizerstatistik 2007 nach Konsularbezirken

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auslandschweizer — Aus|land|schwei|zer 〈m. 3〉 im Ausland lebender Schweizer * * * Auslandschweizer,   Schweizer, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt außerhalb der Schweiz haben. Die rechtlichen Bindungen eines Auslandschweizers zur Schweiz bestehen fort …   Universal-Lexikon

  • Auslandschweizer — Aus|land|schwei|zer …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Auslandschweizer-Organisation — Die Auslandschweizer Organisation (ASO) wurde 1916 von der Neuen Helvetischen Gesellschaft gegründet und betreut mehr als 750 Schweizervereine und schweizerische Institutionen in aller Welt. Im Jahr 1989 erhielt sie in Form einer Stiftung eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Auslandschweizerrat — Der Auslandschweizerrat (kurz ASR) fungiert als „Parlament der Fünften Schweiz“, der die Anliegen der Auslandschweizer Gemeinschaften aufnimmt und diese in der schweizerischen Öffentlichkeit und bei den Behörden vertritt. Der ASR tritt zweimal… …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Schweiz — Als Auslandschweizer werden Schweizer Bürger bezeichnet, die nicht in der Schweiz leben. Sie werden oft auch die Fünfte Schweiz genannt.[1] Dieser Ausdruck erklärt sich aus den vier Sprachregionen der Schweiz (Deutschschweiz, Romandie,… …   Deutsch Wikipedia

  • Auslandsschweizer — Als Auslandschweizer werden Schweizer Bürger bezeichnet, die nicht in der Schweiz leben. Sie werden oft auch die Fünfte Schweiz genannt.[1] Dieser Ausdruck erklärt sich aus den vier Sprachregionen der Schweiz (Deutschschweiz, Romandie,… …   Deutsch Wikipedia

  • Fünfte Schweiz — Als Auslandschweizer werden Schweizer Bürger bezeichnet, die nicht in der Schweiz leben. Sie werden oft auch die Fünfte Schweiz genannt.[1] Dieser Ausdruck erklärt sich aus den vier Sprachregionen der Schweiz (Deutschschweiz, Romandie,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Radio International — swissinfo Beschreibung News und Informationsplattform Fachgebiet Informationen über akt …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizerin — Schweizer ist die Bezeichnung für die Bevölkerung des mitteleuropäischen Staates der Schweiz. Jeder Schweizer ist Staatsbürger der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Er besitzt das Schweizer Bürgerrecht und das Bürgerrecht einer (oder mehrerer)… …   Deutsch Wikipedia

  • Gazzetta Svizzera — Die Schweizer Revue ist eine Informationszeitschrift für im Ausland lebende Schweizer Staatsangehörige. Sie erscheint seit 1974 sechs Mal jährlich in den Sprachen Deutsch (Schweizer Revue), Französisch (Revue Suisse), Englisch (Swiss Review) und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”