Route der Industriekultur per Rad
Informationsschild am Haus Ripshorst

Route der Industriekultur per Rad ist ein Netzwerk von Radwegen von zusammen etwa 700 km Länge, mit denen die Sehenswürdigkeiten der Route der Industriekultur für Radfahrer erschlossen werden.

Den Kern des Radewegenetzes bilden die drei Fernradwege Rundkurs Ruhrgebiet, Emscher-Weg und der Emscher Park Radweg. Ergänzt werden die zwei Fernradwege durch ausgeschilderte Verbindungen, den so genannten R-Wegen.

Ausführliches Kartenmaterial mit Einzelbeschreibungen der Streckenabschnitte und der Attraktionen ist im Buchhandel und im Besucherzentrum auf der Zeche Zollverein in Essen zu erhalten.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”