Boeing X-48
X-48B
Erstflug der X-48B
Erstflug der X-48B
Die X-48B
Computermodell eines Blended Wing Body

Die X-48 ist ein Experimentalflugzeug, das von Boeing und der NASA entwickelt wird, um die Eigenschaften eines Blended Wing Body (BWB), einer speziellen Form des Nurflüglers, zu erproben.

Momentan entwickelt Boeing Phantom Works zusammen mit dem NASA Langley Research Center das BWB-Flugzeugkonzept. Für die Untersuchung der Flugeigenschaften des BWB-Konzepts wurde an der Stanford Universität ein ferngesteuertes Modell gebaut, das erfolgreich flog. Der nächste Entwicklungsschritt soll ein etwa 10,7 m (35 Fuß) langes Modell sein, das bei der NASA in Langley gebaut werden soll. Die Flugversuche des zweiten Modells waren für das Jahr 2004 angesetzt. Es gab jedoch keinerlei Berichte über die Versuche.

Boeing teilte im November 2005 mit, dass ein weiteres Modell (X-48B) gebaut wird. Die Pressemitteilung ließ auch erkennen, dass in der Zwischenzeit die United States Air Force in das Projekt eingestiegen ist. Am 20. Juli 2007 unternahm der unbemannte Prototyp im Maßstab 1:12 [1] mit einer Flügelspannweite von 6,4 Metern und einem Gewicht von etwa 250 kg am Dryden Flight Research Center der US-Weltraumbehörde NASA in Kalifornien den ersten Testflug[2]. Der Erstflug dauerte 31 Minuten; das ferngesteuerte Modell erreichte dabei eine Geschwindigkeit von 120 kts (222 km/h) und eine Flughöhe von 2286 Metern (7.500 ft)[3]. Ende März beendete die X-48B mit dem achtzigsten Flug erfolgreich das bisher ausführlichste Flugtestprogramm für unbemannte Flugzeuge bei der NASA. Der bisherige Rekordhalter, die X-45 absolvierte nur 40 Testflüge. Die X-48B konnte in allen Flugsituationen überzeugende Leistungen erbringen. Die X-48B wird nun einen neuen Flugcomputer erhalten um in einer neuen Testflugreihe "Phase 1.5" für das "Environmentally Responsible Aviation Project" der NASA Daten für eine umweltfreundlichere Luftfahrt zu sammeln. Ziel dieses Programmes ist die Reduzierung von Fluglärm, Treibhausgasen und des Treibstoffverbrauchs.

Zusätzlich wird Im Laufe des Jahres 2011 eine modifizierte Version mit nur zwei anstelle von drei Triebwerken und zwei zusätzlichen vertikalen Flächen neben den Triebwerken, unter der Bezeichnung X-48C in die Flugerprobung gehen.


Das BWB-Konzept soll eine größere strukturelle, aerodynamische und operationelle Effektivität ermöglichen, als das heutige Rohr-mit-Flügel-Konzept. Das modulare Design könnte es auch ermöglichen, bei gleichem Flügel verschiedene Rumpfvarianten zu verwenden. Man erhofft sich davon größere Reichweiten und Sparsamkeit sowie eine höhere Zuverlässigkeit. Das Konzept verspricht dazu vielfältige Einsatzgebiete in der zivilen und militärischen Luftfahrt.

Einzelnachweise

  1. AIR International, Juli 2009, S. 78
  2. Flug Revue: Die Jets der Zukunft, Ausgabe Februar 2009, S. 27
  3. Boeing: Boeing Flies Blended Wing Body Research Aircraft, 26. Juli 2007

Weblinks

 Commons: Boeing X-48 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boeing X-48 — X 48 X 48B Тип экспериментальный БПЛА …   Википедия

  • Boeing X-48 — X 48B …   Wikipédia en Français

  • Boeing X-48 — The X 48 is an experimental aircraft currently under development by Boeing and NASA for investigation into the characteristics of blended wing body aircraft, a type of flying wing.Design and developmentThe Boeing Phantom Works is currently… …   Wikipedia

  • X-48 — Boeing X 48 Boeing X 48 …   Wikipédia en Français

  • Boeing X-20 — Künstlerische Darstellung des Dyna Soar beim Wiedereintritt Prototyp des X 20 Dyna Soar …   Deutsch Wikipedia

  • Boeing X-32 — X 32 JSF Тип экспериментальный самолет Разработчик Boeing Первы …   Википедия

  • Boeing X-37 — Boeing X 37 …   Deutsch Wikipedia

  • Boeing X-20 Dyna-Soar — X 20 Dyna Soar Artist s impression of the X 20 during re entry Country United States Contract award 24 October 1957 – 10 December 1963 …   Wikipedia

  • Boeing X-37 — X 37 …   Википедия

  • Boeing X-37 — X 37 X 37 en cours d’installation. Premier vol 22 avril 2010 Type navette spatiale sans équipage Longueur …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”