Aglianico del Vulture
Der Monte Vulture

Aglianico del Vulture ist ein Rotwein aus dem Vulture-Gebiet in der Basilicata (Italien), der seit 1971 mit der Qualitätsstufe DOC ausgezeichnet ist.

An den Hängen des Monte Vulture werden die Trauben sehr spät gelesen, weil die Aglianico-Rebe spät ausreift. Die Weinberge liegen auf einer Höhe bis zu 800 m und gehören zum Teil zu den höchstgelegenen in Europa. Die besten Qualitäten wachsen auf einer Höhe von 250–500 m. Die 1437 ha Rebfläche teilen sich 1192 Winzer. Folgende Gemeinden verfügen über zugelassenes Rebland: Rionero in Vulture, Barile, Rampolla, Ripacandida, Ginestra, Maschito, Forenza, Acerenza, Melfi, Atella, Venosa, Lavello, Palazzo San Gervasio, Banzi, Genzano di Lucania.

Die besten Weine sind komplex, strukturiert und langlebig, sie können bis zu zehn Jahre im Keller reifen.

Je nach Lagerzeit in Barriques werden zwei Qualitätsstufen unterschieden: vecchio nach 3 Jahren bzw. riserva nach 5 Jahren. Wegen der Ähnlichkeiten in Geschmack und Herstellung wird der Aglianico del Vulture auch als „Barolo des Südens“ bezeichnet.

  • Alkoholgehalt: 12 - 13,5 Volumenprozent
  • Trinktemperatur: 17 - 18 °C, der Wein sollte mindestens eine Stunde vor dem Genuss entkorkt und gut belüftet werden.

Siehe auch den Artikel Weinbau in Italien.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aglianico Del Vulture — DOC Aglianico del Vulture Décret d’appellation 18 février 1971   Date de parution au Journal officiel italien 22 mai 1971 n° 129 Rendement (raisin/ …   Wikipédia en Français

  • Aglianico del vulture — DOC Aglianico del Vulture Décret d’appellation 18 février 1971   Date de parution au Journal officiel italien 22 mai 1971 n° 129 Rendement (raisin/ …   Wikipédia en Français

  • Aglianico del Vulture — DOC Aglianico del Vulture Décret d’appellation 18 février 1971 Date de parution au Journal officiel italien 22 mai 1971 n° 129 Rendement (raisin/hectare) …   Wikipédia en Français

  • Aglianico del Vulture — is an Italian (wine) red wine based on the Aglianico grape produced in the Vulture area of Basilicata. It was awarded Denominazione di Origine Controllata (DOC) status in 1971. Located on volcanic soils derived from nearby Mount Vulture,… …   Wikipedia

  • Aglianico — N Caractéristiques phénologiques Débourrement À compléter Floraison À compléter Véraison À compléter M …   Wikipédia en Français

  • Aglianico — ist eine sehr alte rote Rebsorte, die hauptsächlich in der Basilikata und in Kampanien angebaut wird. Sie wurde vor über 2500 Jahren von den Griechen als vitis hellenica nach Kampanien eingeführt und verbreitete sich von dort nach Apulien und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Aglianico — Infobox grape variety name = Aglianico caption = Aglianico from Taurasi prior to veraison species = also called = Gnanico, Agliatica, Ellenico, Ellanico and Uva Nera origin = Greece hazards = Peronospera wines = Taurasi, Aglianico del… …   Wikipedia

  • Aglianico — Uvas de vino rojo. El Aglianico es una vid roja de origen italiano cultivada principalmente en Campania, en Basilicata, en Apulia y el Molise. Se ha introducido recientemente esta vid en Australia, por su preferencia particular de los climas… …   Wikipedia Español

  • Vulture-Gebiet — Karte des Vulture Gebietes in Basilikata (Italien) Das Vulture Gebiet liegt in der Provinz Potenza im nordwestliche Teil der Region Basilikata (Süditalien). Das Gebiet setzt sich aus den Gemeinden Atella, Barile, Ginestra, Melfi, Rapolla,… …   Deutsch Wikipedia

  • Vulture area — The Vulture area lies in the Province of Potenza in the region of Basilicata (Italy) and comprises the communal territories of Atella, Barile, Ginestra, Melfi, Rapolla, Ripacandida, Rionero in Vulture, Maschito, Venosa, Ruvo del Monte, Rapone,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”