Apensen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Apensen
Apensen
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Apensen hervorgehoben
53.4358333333339.615555555555539
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Stade
Samtgemeinde: Apensen
Höhe: 39 m ü. NN
Fläche: 20,74 km²
Einwohner:

3.351 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 162 Einwohner je km²
Postleitzahl: 21641
Vorwahl: 04167
Kfz-Kennzeichen: STD
Gemeindeschlüssel: 03 3 59 003
Gemeindegliederung: 2 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Buxtehuder Straße 27
21641 Apensen
Webpräsenz: www.apensen.de
Bürgermeisterin: Ruth Uhlendorf (CDU)
Lage der Gemeinde Apensen im Landkreis Stade
Balje Krummendeich Freiburg/Elbe Oederquart Wischhafen Drochtersen Großenwörden Engelschoff Hammah Düdenbüttel Himmelpforten Burweg Kranenburg Estorf Oldendorf Heinbockel Stade Deinste Fredenbeck Kutenholz Jork Buxtehude Apensen Beckdorf Sauensiek Ahlerstedt Brest Bargstedt Harsefeld Nottensdorf Bliedersdorf Horneburg Dollern Agathenburg Landkreis Stade Niedersachsen Landkreis Cuxhaven Landkreis Rotenburg (Wümme) Landkreis Harburg Hamburg Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Grünendeich Mittelnkirchen Neuenkirchen Guderhandviertel Steinkirchen Hollern-TwielenflethKarte
Über dieses Bild

Apensen (plattdeutsch Obbens) ist eine niedersächsische Gemeinde im Süden des Landkreises Stade bei Hamburg. Die Gemeinde ist Verwaltungssitz der Samtgemeinde Apensen. Zur Gemeinde Apensen gehört zudem der Ort Grundoldendorf.

Inhaltsverzeichnis

Nachbargemeinden

Im Süden schließen sich die beiden Gemeinden Beckdorf und Sauensiek an. Im Nordosten liegt die Gemeinde Apensen in direkter Nachbarschaft zur Stadt Buxtehude. Im Westen der Gemeinde geht es in die Gemeinde Harsefeld

Gemeindegliederung

Die Gemeinde Apensen ist Mitglied der Samtgemeinde Apensen. Die Gemeinde besteht aus dem Hauptort Apensen und dem Gemeindeteil Grundoldendorf

Politik

Gemeinderat

(Stand: Kommunalwahl am 10. September 2006)

Im Gemeinderat bildet die Fraktion der Grünen und die Fraktion der FWG eine gemeinsame Gruppe.

Wappen

Blasonierung: In rot ein silberner von links nach rechts weisender gepanzerter Arm, der ein aufrecht stehendes silbernes Schwert mit goldenem Griff hält.

Gemeindepartnerschaften

Apensen unterhält seit 1973 freundschaftliche Beziehungen mit dem bretonischen Ploërmel in Frankreich, mit dem seit 1980 auch ein offizieller Partnerschaftsvertrag besteht. 1990 wurden die Orte Dittmannsdorf und Witzschdorf in der Gemeinde Gornau in Sachsen erstmals miteinbezogen. Seit 2003 ist auch diese Partnerschaft vertraglich gefestigt. Auch Kolbuszowa in Polen ist mit Apensen freundschaftlich verbunden.

Sport

Im TSV Apensen kann man die verschiedensten Sportarten von Basketball bis hin zu Turnen ausführen. Die größte Abteilung wird hierbei aber vom Fußball gebildet mit der 1. Herren in der Bezirksliga Lüneburg, der 2. Herren in der 1. Kreisklasse und der 3. Herren in der 4. Kreisklasse im Landkreis Stade. Die Jugendabteilung umfasst derzeit 21 Mannschaften, darunter drei Mädchenteams. Die B-Jugendmannschaft des TSV Apensen ist in der Spielsaison 2007/2008 in die Bezirksliga aufgestiegen. Seit der Spielzeit 2009/2010 hat der Verein eine Jugendspielgemeinschaft mit dem TUS Harsefeld (JSG Apensen/Harsefeld) in den Jahrgangsstufen U12 bis U19.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Apensen ist nach Osten über die Landesstraße 127 mit Buxtehude und der Bundesstraße 73 verbunden. Die Landesstraße 130 führt südwärts nach Beckdorf sowie nordwärts über Grundoldendorf nach Nottensdorf. Zudem führen die Kreisstraße 49 nach Ruschwedel und die Kreisstraße 71 nach Nindorf. Eine nördliche Ortsumgehung zur Entlastung des Zentrums wurde 2008 eröffnet.

Apensen ist auch per Bahn erreichbar. Die Bahnstrecke Bremerhaven–Buxtehude (KBS 122), die von den Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB) betrieben wird, führt über Bremervörde, Harsefeld, Apensen und Buxtehude mit Anschluss nach Hamburg.

Ansässige Unternehmen

Eines der größten Apenser Unternehmen ist die Firma Eisbär Eis.

Öffentliche Einrichtungen

In Apensen befindet sich der Junkernhof, der Verwaltungssitz der Gemeinde, sowie auch der Samtgemeinde Apensen. Auch die Kirchengemeinde Apensen hat ihr Gemeindezentrum in Apensen. Zudem gibt es in Apensen einen Kindergarten und einen Spielkreis.

Bildung

Die Kinder der Gemeinde Apensen können die Grundschule Apensen besuchen. Auch die Kinder der Nachbargemeinde Beckdorf besuchen die Grundschule Apensen, die eine kleine Außenstelle in Beckdorf besitzt. Die größeren Schüler haben die Möglichkeit die Haupt- und die Realschule im Schulzentrum Apensen zu besuchen. Das Gymnasium kann in Buxtehude besucht werden.

Sehenswürdigkeiten

Weblinks

 Commons: Apensen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apensen — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Apensen.gif lat deg = 53 |lat min = 26 |lat sec = 09 lon deg = 09 |lon min = 36 |lon sec = 56 Lageplan = Apensen in STD.png Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Stade Samtgemeinde = Apensen Höhe = 39… …   Wikipedia

  • Apensen — Original name in latin Apensen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.43333 latitude 9.61667 altitude 43 Population 2987 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Apensen railway station — Apensen is a railway station in northwestern Germany. It is owned and operated by EVB, with regular trains on the line between Bremerhaven and Hamburg Neugraben.###@@@KEYEND@@@### …   Wikipedia

  • Apensen (Samtgemeinde) — Infobox German Location Name = Apensen Art = Samtgemeinde image photo = imagesize = image caption = Wappen = Wappen Apensen.gif lat deg = 53 | lat min = 26 | lat sec = 09 lon deg = 09 | lon min = 37 | lon sec = 09 Lageplan = Samtgemeinde Apensen… …   Wikipedia

  • Samtgemeinde Apensen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sauensiek — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Beckdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Delm — (auch: auf dem Delm) war ein historischer Gerichtsbezirk um den Ort Apensen, der vom Mittelalter bis 1852 Bestand hatte. Inhaltsverzeichnis 1 Einzugsbereich 2 Geschichte 3 Rechte 4 Litera …   Deutsch Wikipedia

  • Kammerbusch — Revenahe und Kammerbusch sind Ortsteile der Gemeinde Sauensiek in Niedersachsen und liegen im Süden des Landkreises Stade, in der Samtgemeinde Apensen. Zwischen beiden Orten gibt es keinen klare Trennung, sie gehen ineinander über.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Stade — Diese Liste beinhaltet alle in der Wikipedia gezeigten Wappen des Landkreis Stade (Niedersachsen). Inhaltsverzeichnis 1 Landkreis Stade 1.1 Samtgemeindewappen 1.2 Wappen der Städte und Gemeinden …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”