Adhemar da Silva


Adhemar da Silva

Adhemar Ferreira da Silva (* 27. September 1927 in São Paulo; † 12. Januar 2001 ebenda) war ein brasilianischer Dreispringer und Olympiasieger.

Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki und bei den 1956 in Melbourne gewann er jeweils Gold.

Da Silva war der beherrschende Springer der 1950er Jahre. Er verbesserte fünf Mal den Weltrekord:

  • 1950, 3. Dezember in São Paulo: 16,00 Meter
  • 1951, 30. September in Rio de Janeiro: 16,01 Meter
  • 1952, 23. Juli in Helsinki: 16,12 Meter und 16,22 Meter
  • 1955, 16. März in Mexiko-Stadt: 16,56 Meter

Der letzte Weltrekord bedeutete seinen Sieg bei den Panamerikanischen Spielen. Er gewann diesen Titel 1951 in Buenos Aires, 1955 in Mexiko-Stadt und 1959 in Chicago.

Er ist der bisher einzige brasilianische Leichtathlet, der zwei Goldmedaillen bei Olympischen Spielen gewinnen konnte. Bei einer Körpergröße von 1,78 m betrug sein Wettkampfgewicht 69 kg.

Als Schauspieler wirkte Da Silva an Marcel Camus’ preisgekrönten Spielfilm Orfeu Negro (1959) mit. 1971 war er noch einmal in Hall Bartletts Kriminalfilm Der Herausforderer als Big John zu sehen.

Literatur

  • Manfred Holzhausen: Weltrekorde und Weltrekordler. Dreisprung/Stabhochsprung. Grevenbroich 2002

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adhemar Da Silva — (né le 29 septembre 1927 et décédé le 12 janvier 2001) est un ancien athlète brésilien spécialisé dans la discipline du triple saut. Né à São Paulo dans une famille pauvre, il débute en compétition en 1947. Entraîné par l allemand Dietrich Gerner …   Wikipédia en Français

  • Adhemar da silva — (né le 29 septembre 1927 et décédé le 12 janvier 2001) est un ancien athlète brésilien spécialisé dans la discipline du triple saut. Né à São Paulo dans une famille pauvre, il débute en compétition en 1947. Entraîné par l allemand Dietrich Gerner …   Wikipédia en Français

  • Adhemar da Silva — Mémorial à Adhemar da Silva Adhemar da Silva (né le 29 septembre 1927 et décédé le 12 janvier 2001) est un athlète brésilien spécialisé dans la discipline du triple saut …   Wikipédia en Français

  • Adhemar da Silva — Adhemar Ferreira da Silva (September 29, 1927 ndash; January 12, 2001) is a former Brazilian athlete who competed in the triple jump. He won two Olympic gold medals and set four athletic world records, the last being 16,56 metres in 1955 Pan… …   Wikipedia

  • Adhemar — Adhemar, Ademar, Adamar, or Aimar ( fr. Adémar or Adhémar, it. Ademaro , Ademario , Adelmario , or Adamaro, la. Ademarius, oc. Azemar or Azemars, pt. Ademar) is a masculine given name, and eventually surname, which could refer to: *Adhemar of… …   Wikipedia

  • Silva — For other uses, see Silva (disambiguation). Contents 1 People 1.1 Artists and performance arts 1.1.1 Actors …   Wikipedia

  • Adhemar Ferreira da Silva — Adhemar Ferreira da Silva. Adhemar Ferreira da Silva Atletismo masculino Juegos Olímpicos …   Wikipedia Español

  • Adhemar Ferreira Da Silva — (* 27. September 1927 in São Paulo; † 12. Januar 2001 ebenda) war ein brasilianischer Leichtathlet. Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki und bei den Spielen 1956 in Melbourne gewann er jeweils Gold im Dreisprung. Ferreira da Silva war der …   Deutsch Wikipedia

  • Adhemar Ferreira da Silva — (* 27. September 1927 in São Paulo; † 12. Januar 2001 ebenda) war ein brasilianischer Leichtathlet. Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki und bei den Spielen 1956 in Melbourne gewann er jeweils Gold im Dreisprung. Ferreira da Silva war der …   Deutsch Wikipedia

  • Silva (Familienname) — Silva oder da Silva ist ein Familienname: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia