Donald Jackson (Eiskunstläufer)

Donald Jackson (Eiskunstläufer)
Donald Jackson Eiskunstlauf
Voller Name Donald George Jackson
Nation Kanada
Geburtstag 2. April 1940
Geburtsort Oshawa, Ontario
Karriere
Disziplin Einzellauf
Trainer Otto Gold,
Pierre Brunet,
Sheldon Galbraith
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Bronze Squaw Valley 1960 Herren
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Silber Colorado Springs 1959 Herren
Silber Vancouver 1960 Herren
Gold Prag 1962 Herren
 

Donald George Jackson, OC (* 2. April 1940 in Oshawa, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete. Er ist der Weltmeister von 1962.

Jackson nahm 1957 zum ersten Mal an einer Weltmeisterschaft teil und belegte dabei den siebten Rang. Auch in den Folgejahren konnte er gute Resultate erzielen, 1959 und 1960 wurde er Vize-Weltmeister, das erste Mal hinter David Jenkins und das zweite Mal hinter Alain Giletti. Bei den Olympischen Spielen 1960 in Squaw Valley gewann er die Bronzemedaille hinter David Jenkins und Karol Divín.

Divin war es auch, der Jackson bei der Weltmeisterschaft 1962 in Prag herausforderte. Nach dem Pflichtprogramm führte der Tschechoslowake in seiner Heimat mit komfortablem Vorsprung. Jackson wusste, dass er in der Kür fast durchgehend Höchstnoten erhalten musste, um noch eine Chance zu haben, Weltmeister zu werden. So sprang Donald Jackson am 15. März 1962 als erster Eiskunstläufer einen dreifachen Lutz. Zur Musik von Carmen eröffnete er so seine Kür vor der begeisterten Menge und erntete große Beifallsstürme. Er bekam auch von den Punktrichtern Höchstnoten und schaffte es somit noch, Divin zu überholen und Weltmeister zu werden. Er war der erste Kanadier, der Eiskunstlauf-Weltmeister wurde. Danach wechselte er ins Profilager und trat unter anderem in Showveranstaltungen auf.

Während seiner Wettkampfkarriere wurde Jackson von Otto Gold, Pierre Brunet, und Sheldon Galbraith trainiert.[1]

1977 veröffentlichte George Gross eine Biographie über Jackson, genannt ("King of Blades"). Jackson ist Funktionär und Trainer im Minto Skating Club in Ottawa, Ontario.

Ergebnisse

Wettbewerb / Jahr 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962
Olympische Winterspiele 3.
Weltmeisterschaften 7. 4. 2. 2. 1.
Kanadische Meisterschaften 2. 2. 2. 1. 1. 1. 1.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://figureskating.about.com/od/famousmalefigureskaters/p/jackson.htm

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Donald Knight (Eiskunstläufer) — Donald Knight Nation Kanada  Kanada Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Donald Jackson — ist der Name folgender Personen: Donald Jackson (Bogenschütze) (* 1932), kanadischer Bogenschütze Donald Jackson (Eiskunstläufer) (* 1940), kanadischer Eiskunstläufer Siehe auch: Don Jackson …   Deutsch Wikipedia

  • Jackson (Familienname) — Jackson ist ein Familienname. Herkunft Der Name ist eine patronymische Bildung und bedeutet Sohn des Jack. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstläufer — Isabelle Delobel und Olivier Schoenfelder Europameister 2007 bei einer Hebefigur Der Eiskunstlauf ist eine Form des Eislaufs, bei dem es auf die kunstvolle Ausführung von Sprüngen, Pirouetten und Schritten a …   Deutsch Wikipedia

  • Donald McPherson — Voller Name John Donald McPherson Nation …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Fadejew (Eiskunstläufer) — Alexander Wladimirowitsch Fadejew (russisch Александр Владимирович Фадеев; * 4. Januar 1964 in Kasan) ist ein russischer Eiskunstläufer. Alexander Fadejew hier bei den Weltmeisterschaften 1989 in Paris Alexander Fadejew begann mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • David Jenkins (Eiskunstläufer) — David Jenkins Nation Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-WM — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufweltmeisterschaften — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft im Eiskunstlaufen — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»