Astra 1H
Astra 1H
Startdatum 18. Juni 1999
Trägerrakete Proton 267
Startplatz Baikonur
Startmasse 3700 kg
Hersteller Hughes Space and Communications
(heute: Boeing Satellite Systems)
Modell HS-601HP
Lebensdauer 15 Jahre
Betreiber SES Global
Wiedergabeinformation
Transponder

28 Ku-Band (die ersten 5 Jahre 30) + 2 Ka-Band

Transponderleistung

98 bzw. 70 Watt

Bandbreite

26 Mhz (G-Band/12.5–12.75 GHz),
(E-Band/F-Band) 33 MHz,
Ka-Band 500 MHz

EIRP 51 dBW
Sonstiges
Elektrische Leistung 8000
Position
Erste Position 19,2° Ost
Aktuelle Position 19,2° Ost
Liste der geostationären Satelliten

Astra 1H ist ein Fernsehsatellit auf der Position 19,2° Ost der SES Global (vormals SES-Astra – Société Européenne des Satellites-Astra) mit Sitz in Betzdorf in Luxemburg, der für den Fernsehempfang in Europa eingestellt ist.

Er wurde 1999 vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All befördert.

In Kürze soll Astra 2C auf 19,2° Ost positioniert werden und so womöglich Astra 1H bis zum Start von Astra 1N ablösen.

Inhaltsverzeichnis

Empfang

Der Satellit kann in Europa und teilweise in der Levante-Region im Nahen Osten empfangen werden.[1] [2] Er sendet im Wesentlichen die digitalen Rundfunk- und Fernsehprogramme von ARD, ZDF und Pro Sieben, sowie die Regionalprogramme der ARD und des WDR.

Die Übertragung erfolgt im Ku-Band.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Forumseintrag: Empfangsbericht - Astra 19.2° in Amman, Jordanien (abgerufen am 2. Dezember 2010)
  2. Forumseintrag zum Empfang von Astra 19.2° in Israel (abgerufen am 2. Dezember 2010)



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astra 1H — …   Википедия

  • Astra 19.2°E — is the name for the group of communications satellites co located at the 19.2°East orbital position in the Clarke Belt that are owned and operated by SES Astra, a subsidiary of SES based in Betzdorf, Luxembourg.Astra 19.2°E used to be commonly… …   Wikipedia

  • Astra 2C — Startdatum 16. Juni 2001 Trägerrakete Proton 288 Startplatz Baikonur Startmasse 3643 kg Hersteller Hughes Space and Communicat …   Deutsch Wikipedia

  • Astra — (lat. für „Sterne“) bezeichnet: Astra (Bier), eine Biermarke der Holsten Brauerei AG Astra (Buchungsmaschine), eine mechanische Buchungsmaschine Astra II, ein Kreuzfahrtschiff ein ursprünglich in Frankreich gebautes und später in Russland… …   Deutsch Wikipedia

  • Astra Digital Radio — Logo Astra Digital Radio (ADR) ist die Bezeichnung für ein digitales Hörfunk Übertragungssystem, das für Ausstrahlungen über die Astra 1 Satelliten auf 19,2° Ost genutzt wird. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • 1H — steht für: Astra 1H, ein Fernsehsatellit der SES Global Chevrolet 1H, ein Pkw Modell Siren Travel, IATA Code der russischen Fluggesellschaft VW Golf III, ein PKW Modell der Kompaktklasse von Volkswagen Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • ASTRA digital — Logo von SES Astra SES ASTRA S.A. (von lat. astrum, der Stern) ist ein Satellitenbetreiber der Gruppe SES Global mit einer Flotte von 15 aktiven geostationären Fernseh und Kommunikationssatelliten. SES Astra betreibt neben dem Hauptsitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • Astra (Satellit) — Logo von SES Astra SES ASTRA S.A. (von lat. astrum, der Stern) ist ein Satellitenbetreiber der Gruppe SES Global mit einer Flotte von 15 aktiven geostationären Fernseh und Kommunikationssatelliten. SES Astra betreibt neben dem Hauptsitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • Astra 4A — AMC 12 / Astra 4A / Star One C 12 Startdatum 3. Februar 2005 Trägerrakete Proton Startplatz Baikonur Startgewicht 4974 kg Abmessungen 2 x 3 x 8,3 m …   Deutsch Wikipedia

  • Astra 1A — Startdatum 11. Dezember 1988 Trägerrakete Ariane 4 Startplatz ELA 2, Weltraumzentrum Guayana Startmasse 1800 kg Hersteller …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”