Božičany
Božičany
Wappen von Božičany
Božičany (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Karlovarský kraj
Bezirk: Karlovy Vary
Fläche: 766 ha
Geographische Lage: 50° 16′ N, 12° 46′ O50.26277777777812.7675424Koordinaten: 50° 15′ 46″ N, 12° 46′ 3″ O
Höhe: 424 m n.m.
Einwohner: 619 (1. Jan. 2011) [1]
Postleitzahl: 362 26
Kfz-Kennzeichen: K
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Jan Gebauer (Stand: 2007)
Adresse: Božičany 96
362 26 Božičany
Gemeindenummer: 555045
Website: www.bozicany.cz
Lageplan
Lage von Božičany im Bezirk Karlovy Vary
Karte

Božičany (deutsch Poschetzau) liegt im Okres Karlovy Vary (Bezirk Karlsbad), Tschechien.

Geschichte

Das Dorf wurde 1359 erstmals schriftlich erwähnt (Poschytzaw), wobei die Besiedlung durch Slawen bereits im 7. Jahrhundert erfolgte. Die schwerste Zeit erlebte die Bevölkerung während des Dreißigjährigen Krieges, als die Abgaben um das 30- bis 40-fache angehoben wurden und die Menschen die ganze Woche über arbeiten mussten. 1679 rottete die Pest einen großen Teil der Bevölkerung aus. Die Bevölkerung betrug 1850 276 Menschen, stieg bis 1939 auf 1.143 und beträgt heute 570.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2011 (XLS, 1,3 MB)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bozicany — Božičany …   Deutsch Wikipedia

  • Božičany — Administration Pays  Tcheque, republique ! …   Wikipédia en Français

  • Poschetzau — Božičany …   Deutsch Wikipedia

  • Neurohlau — Nová Role …   Deutsch Wikipedia

  • Nová Role — Nová Role …   Deutsch Wikipedia

  • Pechöfen — Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Smolné Pece. Für die gleichnamige Wüstung in der Gemeinde Potůčky, siehe dort. Smolné Pece …   Deutsch Wikipedia

  • Abertham — Abertamy …   Deutsch Wikipedia

  • Andělska Hora — Andělská Hora Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Becov nad Teplou — Bečov nad Teplou …   Deutsch Wikipedia

  • Bergstadt Platten — Horní Blatná …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”