Aljona Bondarenko
Aljona Bondarenko Tennisspieler
Aljona Bondarenko
Nationalität: UkraineUkraine Ukraine
Geburtstag: 13. August 1984
Größe: 168 cm
Gewicht: 59 kg
1. Profisaison: 1999
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Vladimir & Natalia Bondarenko (Eltern) sowie Nikolay Dyachok (Ehemann)
Preisgeld: 2.759.798 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 338:266
Karrieretitel: 2 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 19 (14. April 2008)
Aktuelle Platzierung: 183
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 184:177
Karrieretitel: 4 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 11 (29. September 2008)
Aktuelle Platzierung: 272
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 3. Oktober 2011

Aljona Wolodymyriwna Bondarenko (ukrainisch Альо́на Володи́мирівна Бондаре́нко; * 13. August 1984 in Krywyj Rih, Ukrainische SSR) ist eine ukrainische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Seit 1999 ist sie Profispielerin auf der WTA Tour. Aljona ist die ältere Schwester von Kateryna Bondarenko, die ebenfalls auf der Tour Tennis spielt. Ihr Grand-Slam-Debüt gab Aljona 2005 bei den Australian Open.

Im Einzel gewann sie am 1. Oktober 2006 ihr erstes WTA-Turnier in Luxemburg bei den FORTIS Championships. Bei ihrem ersten Turnier im Jahr 2010 gelang Bondarenko ihr zweiter Turniersieg auf der WTA Tour. Im Finale des Moorilla Hobart International besiegte sie als Nummer 4 des Turniers die an 2 gesetzte Shahar Peer mit 6:2, 6:4.

An der Seite ihrer Schwester gewann Aljona im Doppel 2008 den Titel der Australian Open.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking ging sie für die Ukraine an den Start. Im Einzel verlor sie in der zweiten Runde gegen Jelena Janković aus Serbien mit 5:7, 1:6. Im Doppel spielte sie mit ihrer Schwester Kateryna um die Bronzemedaille, gegen die Paarung Yan Zi/Zheng Jie aus China verloren die beiden jedoch glatt mit 2:6, 2:6.

Turniersiege

Einzel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 25. September 2006 LuxemburgLuxemburg Luxemburg WTA Tier II Hart ItalienItalien Francesca Schiavone 6:3, 6:2
2. 16. Januar 2010 AustralienAustralien Hobart WTA International Hart IsraelIsrael Shahar Peer 6:2, 6:4

Doppel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Gegnerinnen Ergebnis
1. 27. Mai 2006 TurkeiTürkei Istanbul WTA Tier III Sand WeissrusslandWeißrussland Anastasiya Yakimova IndienIndien Sania Mirza
TschechienTschechien Alicia Molik
6:3, 7:5
1. 26. Januar 2008 AustralienAustralien Melbourne Grand Slam Hart UkraineUkraine Kateryna Bondarenko WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka
IsraelIsrael Shahar Peer
2:6, 6:1, 6:4
2. 10. Februar 2008 FrankreichFrankreich Paris WTA Tier II Hart UkraineUkraine Kateryna Bondarenko TschechienTschechien Vladimíra Uhlířová
TschechienTschechien Eva Hrdinová
6:1, 6:4
3. 13. Juli 2009 TschechienTschechien Prag WTA International Sand UkraineUkraine Kateryna Bondarenko TschechienTschechien Iveta Benešová
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
6:1, 6:2

Grand-Slam-Resultate

Einzel

Turnier 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Karriere
Australian Open 1 1 3 2 3 AF AF
French Open 1 1 2 1 1 3 1 3
Wimbledon 3 1 3 2 1 3 1 3
US Open 1 2 3 3 2 3 1 3

Doppel

Turnier 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Karriere
Australian Open 2 2 S 1 1 S
French Open AF 2 HF 2 VF 1 HF
Wimbledon 1 1 2 1 1 2
US Open 2 2 AF 1 2 2 AF

Angegeben ist die erreichte Runde

Weblinks

 Commons: Aljona Bondarenko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aljona — (ukrainisch: Альóна oder Ольóна; russisch: Алёна) ist eine Variante des Vornamens Helena. Der Name Aljona bedeutet „die Schöne/ Strahlende/ Glänzende“. Bekannte Namensträgerinnen: Aljona Bondarenko (* 1984), ukrainische Tennisspielerin Aljona… …   Deutsch Wikipedia

  • Bondarenko — ist der Familienname folgender Personen: Aljona Bondarenko (* 1984), ukrainische Tennisspielerin Filip Semjonowitsch Bondarenko (1905–1993), ukrainischer Schachkomponist Igor Michailowitsch Bondarenko (* 1927), russischer, sowjetischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Alona Bondarenko — Aljona Bondarenko Nationalität:  Ukraine Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Alyona Bondarenko — Aljona Bondarenko Nationalität:  Ukraine Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Kateryna Bondarenko — Nationalität: Ukraine …   Deutsch Wikipedia

  • Australian Open 2008/Damendoppel — Das Damendoppel der Australian Open 2008. Titelverteidigerinnen waren Cara Black und Liezel Huber, die im Viertelfinale gegen die späteren Titelgewinnerinnen und Schwestern Aljona Bondarenko und Kateryna Bondarenko aus der Ukraine ausgeschieden… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Tennis — Centre Court des Olympic Tennis Centre Bei den …   Deutsch Wikipedia

  • US Open 2008/Damendoppel — Dieser Artikel beschreibt das Damendoppel der US Open 2008. Das Turnier beginnt am 25. August 2008 und endet am 7. September. Titelverteidigerinnen sind Nathalie Dechy und Dinara Safina, die jedoch hier nicht zusammen antreten werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • US Open 2007/Dameneinzel — Dieser Artikel beschreibt das Dameneinzel der US Open 2007. Das Turnier begann am 27. August 2007. Titelverteidigerin war Maria Scharapowa, die in der dritten Runde gegen Agnieszka Radwańska ausgeschieden ist. Ihren zweiten US Open Titel holte… …   Deutsch Wikipedia

  • GDF SUEZ Grand Prix 2009 — Der GDF SUEZ Grand Prix 2009 war die 15. Ausgabe des Tennis Sandplatzturniers für Frauen in Budapest. Es war als International Turnier Teil der WTA Tour 2009 und fand zusammen mit den Collector Swedish Open Women vom 4. bis zum 12. Juli 2009… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”