Andreas Tobias

Andreas Tobias (* 6. Dezember 1984 in Garmisch-Partenkirchen) ist ein deutscher Schauspieler.

Sein Theaterdebüt hatte Tobias mit elf Jahren auf der Bühne des Kurtheaters Garmisch. Noch in der Schulzeit gründete er eine Theatergruppe und inszenierte u. a. Die Nashörner und Die kahle Sängerin von Ionesco. Ab 2001 spielte er kleine Fernsehrollen im Bayerischen Fernsehen. Nachdem er sich mit einem Job als Kartenabreißer im Kino Schauspielstunden finanziert hatte, drehte er an der Seite von Alexandra Maria Lara, Michael Degen und Meret Becker den ARD-Dreiteiler Der Wunschbaum. Darauf folgten weitere Fernsehproduktionen. Für eine Hauptrolle in der ZDF-Serie Die Albertis zog er nach Hamburg, wo er 2005 sein Abitur machte. Im selben Jahr spielte er den Melchior in Wedekinds Frühlings Erwachen am Deutschen Schauspielhaus. Es folgten weitere Stücke am Haus. In der Theaterfabrik Hamburg war er 2006 in Mark Ravenhills Shoppen und Ficken zu sehen. Von der Spielzeit 2006 bis zum Jahr 2009 war er Ensemble-Mitglied am Münchner Volkstheater.

Inhaltsverzeichnis

Filmografie (Auswahl)

Bühne (Auswahl)

Mikrofon

  • 2010: Die wahrhaft coolen Killer, nach einem Roman von Chester Himes, Regie: Martin Heindel
  • 2005: Chatroom von Enda Walsh, Rolle: Jack, Hörspiel, Regie: Alexander Schumacher, Nils Daniel Finckh

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Rumpf — (* 3. Dezember 1890 in Potsdam; † 22. Juni 1966 in Köln) war ein deutscher klassischer Archäologe. Frau Rumpf und ihre sechs Kinder im Esszimmer der Villa Rumpf, Potsdam, 1901, Lovis Corinth Eines der sechs Kinder de …   Deutsch Wikipedia

  • Tobias Weis (* 1985) — Tobias Weis Spielerinformationen Geburtstag 30. Juli 1985 Geburtsort Schwäbisch Hall, Deutschland Größe 170 cm Position Mittelfeld Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas van Recum — Andreas van Recum, zeitgenössische Lithographie Andreas van Recum, ab 1818 Andreas von Recum (* 6. August 1765 in Grünstadt, Pfalz; † 31. Oktober 1828 in Bad Kreuznach), war ein hoher pfalzbayerischer, französischer und bayerischer Beamter in… …   Deutsch Wikipedia

  • Tobias Moretti — (2011) Tobias Moretti (* 11. Juli 1959 in Gries am Brenner) ist ein österreichischer Theater und Filmschauspieler. Sein Geburtsname ist Tobias Bloéb, Moretti ist der Familienname seiner Mutter. Er nahm ihn 1984 an, als er mit Giorgio Strehler …   Deutsch Wikipedia

  • Tobias Kamke — Spitzname: Tobi, Toppi, Klaus …   Deutsch Wikipedia

  • Tobias Thomas — (* April 1970) ist ein deutscher DJ und Musikproduzent im Bereich der elektronischen Musik sowie Musikjournalist. Inhaltsverzeichnis 1 Lebenslauf 2 Diskografie (Auswahl) 2.1 Alben und Mix CDs …   Deutsch Wikipedia

  • Tobias Angerer — Nation Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Tobias Fink —  Tobias Fink Spielerinformationen Geburtstag 11. Dezember 1983 Geburtsort Hirschau, Deutschland Größe 178 cm Position Abwehr …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hammerschmidt — (* 1610 oder 1611 in Brüx, Böhmen; † 29. Oktober 1675 in Zittau) war ein deutscher Komponist und Organist. Alternative Schreibweisen seines Nachnamens sind Hammerschmied und Hammerschmiedt. Seit dem frühen 20. Jahrhundert bis heute zieht sich die …   Deutsch Wikipedia

  • Tobias Moretti — (born Tobias Bloéb on July 11, 1959) is an Austrian actor. BiographyBorn in Gries am Brenner, Tyrol, Moretti is the oldest of four brothers. His brothers are named Tomas, Cristoph and Gregor. Since 1997 he has been married to Julia Moretti (born… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”