George M. Robeson


George M. Robeson
George M. Robeson

George Maxwell Robeson (* 16. März 1829 im Oxford Township, Warren County, New Jersey; † 27. September 1897 in Trenton, New Jersey) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei). Er bekleidete unter Präsident Ulysses S. Grant das Amt des US-Marineministers.

Robeson studierte die Rechtswissenschaften und wurde zunächst Staatsanwalt im Camden County. Während des Bürgerkriegs wurde er vom Gouverneur von New Jersey zum Brigadegeneral in der US Army berufen. In dieser Funktion leitete er ein Trainingscamp für Soldaten in Woodbury. Nach dem Krieg war er von 1867 bis 1869 Attorney General von New Jersey.

Präsident Grant holte Robeson als Nachfolger von Adolph E. Borie, der schon nach wenigen Monaten Amtszeit als Secretary of the Navy zurückgetreten war, in sein Kabinett. Mit dem Ende von Grants Präsidentschaft am 4. März 1877 schied auch Robeson aus der Regierung aus.

1876 war er der republikanische Kandidat für die Wahl zum US-Senat, doch er scheiterte am Demokraten John R. McPherson. Für kurze Zeit arbeitete er danach wieder als Anwalt in New Jersey. 1878 wurde Robeson für den ersten Wahldistrikt von New Jersey ins US-Repräsentantenhaus gewählt, dem er vom 4. März 1879 bis zum 3. März 1883 angehörte. In der Folge kehrte er wieder in seine Kanzlei nach New Jersey zurück, ehe er 1897 verstarb.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • George M. Robeson — Infobox US Cabinet official name = George Maxwell Robeson image width = 200px order = 26th title = United States Secretary of the Navy term start = June 26, 1869 term end = March 4, 1877 predecessor = Adolph E. Borie successor = Richard W.… …   Wikipedia

  • Robeson-Kanal — Lage des Robeson Kanal Verbindet Gewässer Hall Becken im Süden mit Gewässer …   Deutsch Wikipedia

  • Robeson — may refer to:People:*George M. Robeson *Kenneth Robeson *Paul RobesonOther:*Robeson Channel *Robeson County, North Carolina *Robeson Township, Pennsylvania …   Wikipedia

  • Robeson — ist der Name folgender Personen: Edward John Robeson junior (1890–1966), US amerikanischer Politiker George M. Robeson (1829–1897), US amerikanischer Politiker Paul Robeson (1898–1976), US amerikanischer Schauspieler, Sänger, Sportler, Autor und… …   Deutsch Wikipedia

  • George E. Badger — George Edmund Badger George Edmund Badger (* 17. April 1795 in New Bern, North Carolina; † 11. Mai 1866 in Raleigh, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker (Whig Party), der als …   Deutsch Wikipedia

  • George C. Maxwell — George Clifford Maxwell (May 31, 1771 March 16, 1816) was a U.S. Representative from New Jersey, father of John Patterson Bryan Maxwell. Maxwell s nephew George M. Robeson was United States Secretary of the Navy and also served in Congress. [… …   Wikipedia

  • George S. Boutwell — George S. Boutwell, né le 28 janvier 1818 et décédé le 27 février 1905 est un homme politique américain. Il est gouverneur du Massachusetts sous l étiquette démocrate, de 1851 à 1853. Précédé par George S. Boutwell …   Wikipédia en Français

  • George Bancroft — Pour l acteur voir George Bancroft (acteur) Pour les articles homonymes, voir Bancroft. George Bancroft (3 octobre&# …   Wikipédia en Français

  • George A. Smathers — George Smathers. George Armistead Smathers (* 14. November 1913 in Atlantic City, New Jersey; † 20. Januar 2007 in Miami Beach, Florida) war ein US amerikanischer Jurist und Politiker. Zweimal – 1946 und 1948 wurde er als Abgeordneter der …   Deutsch Wikipedia

  • George Armistead Smathers — George Smathers. George Armistead Smathers (* 14. November 1913 in Atlantic City, New Jersey; † 20. Januar 2007 in Miami Beach, Florida) war ein US amerikanischer Jurist und Politiker. Zweimal – 1946 und 1948 wurde er als Abgeordneter der …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.