Gordon R. England


Gordon R. England
Gordon R. England

Gordon Richard England (* 15. September 1937 in Baltimore, Maryland) ist ein US-amerikanischer Geschäftsmann, Politiker und ehemaliger stellvertretender Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten.

England studierte Elektrotechnik an der University of Maryland und Business Administration an der Texas Christian University. Er begann eine Karriere in der Rüstungsindustrie und arbeitete u. a. bei Honeywell, General Dynamics und Lockheed.

England wurde im Mai 2001 zum Marinestaatssekretär berufen. Seine Ernennung in diese Position war aufgrund seiner langen Zugehörigkeit zur Rüstungsindustrie nicht unumstritten. England wechselte im Januar 2003 ins Ministerium für Innere Sicherheit und wurde dort stellvertretender Minister. Aber schon im Oktober desselben Jahres kehrte er in sein altes Amt zurück, da sein designierter Nachfolger Colin R. McMillan Suizid begangen hatte; zwischenzeitlich hatten Susan Livingstone und anschließend Hansford T. Johnson die Behörde kommissarisch geleitet.

Nach dem Wechsel von Paul Wolfowitz zur Weltbank wurde England im Mai 2005 zusätzlich zum stellvertretenden Verteidigungsminister nominiert und im Januar während der Ferienzeit des Senats von George W. Bush auf den Posten gesetzt. Im Januar 2006 gab er den Posten als Secretary of the Navy an Donald C. Winter ab. Er übte das Amt des Deputy Secretary of Defense auch nach dem Ende von Bushs Amtszeit noch für einige Wochen aus, bis er am 11. Februar 2009 von William J. Lynn abgelöst wurde.

Weblinks

 Commons: Gordon R. England – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gordon R. England — 25th Deputy Secretary of Defense In office January 4, 2006 – February 11, 2009 President George W. Bush Bar …   Wikipedia

  • Gordon Astall — Personal information Full name …   Wikipedia

  • England Expects That Every Man Will Do His Duty — La Bataille de Trafalgar par Turner (1822–1824) montre les trois dernières lettres du célèbre pavillon sur le HMS Victory. « England expects that every man will do his duty …   Wikipédia en Français

  • England expects — that every man will do his duty La Bataille de Trafalgar par Turner (1822–1824) montre les trois dernières lettres du célèbre pavillon sur le HMS Victory. « England expects that every man will do his duty …   Wikipédia en Français

  • England (Begriffsklärung) — England bezeichnet: England, ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Königreich England, Vorgänger des heutigen Landesteils vom 10. Jahrhundert bis 1707 fälschlich die Insel Großbritannien fälschlich den Staat Vereinigtes Königreich England… …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon College (Massachusetts) — This article is about the private college. For public institution of higher education, see Gordon College (disambiguation). Gordon College Seal of Gordon College Established 1889 Type Private …   Wikipedia

  • England expects that every man will do his duty — La Bataille de Trafalgar par Turner (1822–1824) montre les trois dernières lettres du célèbre pavillon sur le HMS Victory. « England expects that every man will do his duty » (« L’Angleterre attend de chacun qu’il fasse son… …   Wikipédia en Français

  • Gordon Banks — (* 30. Dezember 1937 in Sheffield, England) ist ein ehemaliger englischer Fußballtorwart, der von der Statistikervereinigung IFFHS zum weltweit zweitbesten Torhüter des 20. Jahrhunderts gewählt wurde.[1] Sein größter Erfolg war 1966 der Gewinn… …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon Hodgson — in 1926 Personal information Full name Gordon Hodgson …   Wikipedia

  • Gordon Landsborough — Born 1913 Yorkshire, England Died 1983 Occupation writer Gordon Holmes Landsborough, (1913–1983), English publisher, author and bookseller, was in the forefront of change in t …   Wikipedia