Bahnhof Deventer
Deventer
Deventer Stationsgebouw.JPG
Bahnhofsgebäude, dahinter die Gleise
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 3
Reisende ca. 17.000[1]
Abkürzung Dv
Eröffnung 5. August 1865
Webadresse NS-Infoseite
Lage
Stadt Deventer
Provinz Overijssel
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 15′ 26″ N, 6° 9′ 39″ O52.2572222222226.1608333333333Koordinaten: 52° 15′ 26″ N, 6° 9′ 39″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18

Der Bahnhof Deventer ist der größte Bahnhof der niederländischen Stadt Deventer. Der Bahnhof wird von täglich ca. 16.000 Personen (2005). Er ist zentraler Knotenpunkt im städtischen ÖPNV. Am Bahnhof verkehren nationale Regional- und Fernverkehrszüge sowie der grenzüberschreitende InterCity von Amsterdam nach Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Bahnhof wurde am 5. August 1865, als der Abschnitt der Bahnstrecke Arnhem–Leeuwarden, zwischen Deventer und Zutphen eröffnet wurde. Die Verbindungen nach Almelo und Apeldoorn folgten 1887. Ihr heutiges Aussehen erhielt die Station 1914. Ab 2011 soll der Bahnhof modernisiert werden und einen neuen Bahnsteig erhalten um den Kapazitätsengpass dort zu entschärfen. Durch die Erweiterung wird dann ein 15-Minuten-Takt in die Region Randstad nötig. Jedoch darf nicht zu viel verändert werden, da es sich bei dem Bahnhof um ein Rijksmonument handelt.

Streckenverbindungen

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity SchipholAmersfoortDeventerHengeloOsnabrück HbfHannover HbfBerlin Ostbahnhof 7x täglich
Intercity Amsterdam Centraal – Amersfoort – Apeldoorn – Deventer halbstündlich, nur in der HVZ
Intercity Schiphol – Amersfoort – Apeldoorn – Deventer – Almelo – Hengelo – Enschede zweistündlich
Intercity Den Haag Centraal/Rotterdam CentraalUtrecht Centraal – Amersfoort – Deventer – Hengelo – Enschede stündlich
Intercity ZwolleDeventerZutphenArnhemNijmegen’s-HertogenboschTilburgBredaRoosendaal halbstündlich
Stoptrein Apeldoorn – Apeldoorn Osseveld – Twello – DeventerDeventer Colmschate – Holten – Rijssen – Almelo – Almelo De Riet – Borne – Hengelo – Enschede Drienerlo – Enschede halbstündlich
Nachtnet Schiphol – Utrecht Centraal – Amersfoort – Apeldoorn – Deventer – Almelo – Hengelo – Enschede 1x täglich, nur im Juli und August

Weblinks

 Commons: 02 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ovwereld.nl

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Rotterdam CS — Rotterdam Centraal Haupteingang des Bahnhofs Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Arnheim — Arnhem Neuerbauter Haupteingang des Bahnhofs Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Wierden — Bahnhof Wierden …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Apeldoorn — Apeldoorn Bahnhofsgebäude, dahinter die Gleise Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof B …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Almelo — Almelo Bahnhofsgebäude mit Haupteingang Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahns …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Amersfoort — Amersfoort Haupteingang des Bahnhofs Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Hengelo — Hengelo Bahnhofsgebäude mit Haupteingang Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Utrecht Centraal — Utrecht Centraal Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise 14 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Rotterdam Centraal — Rotterdam Centraal Haupteingang des Bahnhofs Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Hilversum — Hilversum Haupteingang des Bahnhofs Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggle …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”