Bensdorf
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Bensdorf führt kein Wappen
Bensdorf
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bensdorf hervorgehoben
52.41666666666712.33305555555631
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Landkreis: Potsdam-Mittelmark
Amt: Wusterwitz
Höhe: 31 m ü. NN
Fläche: 34,13 km²
Einwohner:

1.240 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 36 Einwohner je km²
Postleitzahl: 14789
Vorwahl: 033839
Kfz-Kennzeichen: PM
Gemeindeschlüssel: 12 0 69 028
Gemeindegliederung: 5 Ortsteile
Adresse der Amtsverwaltung: August-Bebel-Straße 10
14789 Wusterwitz
Bürgermeister: Udo Krüger (Für Bensdorf)
Lage der Gemeinde Bensdorf im Landkreis Potsdam-Mittelmark
Bad Belzig Beelitz Beetzsee Beetzseeheide Bensdorf Borkheide Borkwalde Brück Buckautal Golzow Görzke Gräben Havelsee Kleinmachnow Kloster Lehnin Linthe Linthe Michendorf Mühlenfließ Niemegk Nuthetal Päwesin Planebruch Planetal Rabenstein/Fläming Rosenau (Brandenburg) Roskow Schwielowsee Seddiner See Stahnsdorf Teltow Treuenbrietzen Wenzlow Werder (Havel) Wiesenburg/Mark Wollin Wusterwitz Ziesar Groß Kreutz BrandenburgKarte
Über dieses Bild

Bensdorf ist eine dem Amt Wusterwitz angehörende Gemeinde im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Gemeindegliederung

Die Gemeinde hat fünf Ortsteile:

  • Altbensdorf
  • Herrenhölzer
  • Neubensdorf
  • Vehlen
  • Woltersdorf

Politik

Gemeinderat

Der Rat der Gemeinde besteht aus 10 Ratsfrauen und Ratsherren.

  • Für Bensdorf 4 Sitze
  • CDU 2 Sitze
  • BV-BB 2 Sitze
  • SPD 1 Sitz
  • Die Linke 1 Sitz

(Stand: Kommunalwahl am 26. Oktober 2003)

Kultur und Sehenswürdigkeiten

In der Liste der Baudenkmale in Bensdorf stehen die in der Denkmalliste des Landes Brandenburgs eingetragenen Baudenkmale.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Die Gemeinde liegt an der Bundesstraße 1 zwischen den Städten Genthin und Brandenburg an der Havel.

Einzelnachweise

  1. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg: Bevölkerung im Land Brandenburg am 31. Dezember 2010 nach amtsfreien Gemeinden, Ämtern und Gemeinden (PDF; 31,71 KB), Stand 31. Dezember 2010. (Hilfe dazu)

Weblinks

 Commons: Bensdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bensdorf — Infobox Ort in Deutschland Wappen = kein lat deg = 52 |lat min = 25 |lat sec = 00 lon deg = 12 |lon min = 19 |lon sec = 59 Lageplan = Bensdorf in PM.png Bundesland = Brandenburg Landkreis = Potsdam Mittelmark Amt = Wusterwitz Höhe = 31 Fläche =… …   Wikipedia

  • Bensdorf — Original name in latin Bensdorf Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.41667 latitude 12.33333 altitude 29 Population 1334 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Liste der Baudenkmäler in Bensdorf — In der Liste der Baudenkmäler in Bensdorf sind alle Baudenkmäler der brandenburgischen Gemeinde Bensdorf und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2007. Altbensdorf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Bensdorf — In der Liste der Baudenkmale in Bensdorf sind alle Baudenkmale der brandenburgischen Gemeinde Bensdorf und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 30. Dezember 2009. Denkmale Lage… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Potsdam-Mittelmark — Wappen des Kreises Diese Liste enthält Siedlungen und Orte des Landkreises Potsdam Mittelmark in Brandenburg. Zusätzlich angegeben sind die Art der Gemeinde und die übergeordnete Einheit. Durch Klicken auf das quadratische Symbol in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ortsteile in Brandenburg — Wappen des Bundesland Brandenburg Die Liste enthält alle Ortsteile in Brandenburg gemäß § 45 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg. In der Liste sind 1.763 Ortsteile aufgeführt. Die Daten basieren auf dem Online Portal des Landes Brandenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Elsaß-Lothringische Eisenbahnen — Elsaß Lothringische Eisenbahnen.1 I. Länge des Bahnnetzes. Geschichtliche Entwicklung. Die Länge der normalspurigen Eisenbahnen im Reichslande Elsaß Lothringen betrug am 1. April 1912 1833∙32 km. Davon stehen im Eigentum des Reiches 1789∙80 km.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Бенсдорф — Коммуна Бенсдорф Bensdorf Страна ГерманияГермания …   Википедия

  • Bienen School of Music — Henry and Leigh Bienen School of Music Established 1895 Type Constituent school of Northwestern University Dean Toni Marie Montgomery Academic staff 125 Undergraduates …   Wikipedia

  • Arensnest — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”