ATP World Tour

Als ATP World Tour (1990-2008 ATP Tour) bezeichnet man die von der Spielervereinigung ATP veranstaltete Herrentennis-Turnierserie. Die Saison beginnt in der ersten Januarwoche und endet Mitte November. Für Siege bei den Veranstaltungen bekommen die Spieler Punkte in der Tennis-Weltrangliste gutgeschrieben.

Turnierkategorien

Die Turniere lassen sich in drei Kategorien unterteilen:

Eine Sonderrolle nehmen die jährlich von der ATP veranstaltete Mannschaftsweltmeisterschaft (World Team Cup) und die ATP World Tour Finals als Saisonabschlussturnier ein.

Turnierkalender

Dagegen werden die vier Grand Slam-Turniere, für die es ebenfalls Weltranglistenpunkte gibt, der Davis Cup sowie das Tennisturnier bei den Olympischen Spielen von der ITF ausgerichtet und gehören daher offiziell nicht zur ATP Tour.

Dennoch wird der Kalender der ATP Tour außer von den Masters-Series-Turnieren auch maßgeblich von den Grand-Slam-Turnieren bestimmt. So finden vor diesen wichtigen Turnieren meist eine Reihe von Vorbereitungsturnieren auf gleichem Spielbelag und in regionaler Nähe statt.

Dadurch lässt sich eine Saison der ATP Tour in eine europäische Sandplatzsaison (vor den French Open), eine nordamerikanische Hartplatzsaison (vor den US Open) und eine Hallensaison (vor dem Tennis Masters Cup) einteilen.

Ab 2012 stehen den Spielern sieben statt wie bisher fünf Wochen Pause zu. Möglich wurde dies nicht durch Streichung von Turnieren, sondern durch eine Straffung des Turnierkalenders.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATP World Tour Finals 2010 — ATP World Tour Finals 2010 …   Wikipédia en Français

  • ATP World Tour Finals 2009 — ATP World Tour Finals 2009 …   Wikipédia en Français

  • ATP World Tour Finals 2011 — ATP World Tour Finals 2011 …   Wikipédia en Français

  • ATP World Tour Finals 2011 — Tennis Masters Cup Fecha:   20 de noviembre 27 de noviembre, 2011 Edición:   42.ª (singles)/36.ª (dobles) Lugar:   …   Wikipedia Español

  • ATP World Tour 2009 — In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis Saison 2009 (ATP World Tour) dargestellt. Inhaltsverzeichnis 1 Turnierplan 2 Weltrangliste zu Saisonende 3 Turniersieger 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour 2010 — In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis Saison 2010 (ATP World Tour) dargestellt. Zurückgekehrt in den Terminkalender sind die Nizza Open kurz vor den French Open sowie die Atlanta Tennis Championships.… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour 2011 — In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis Saison 2011 (ATP World Tour) dargestellt. Zurückgekehrt in den Terminkalender war das Turnier in Kitzbühel. Komplett neu war das Turnier in Winston Salem, welches das… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour Finals — Masters Cup redirects here. For the disc golf event, see Masters Cup (disc golf). Barclays ATP World Tour Finals  ATP World Tour Location London …   Wikipedia

  • ATP World Tour Masters 1000 — For the previous circuit, see ATP Masters Series. The ATP World Tour Masters 1000 is a series of nine tennis tournaments that are part of the Association of Tennis Professionals (ATP) tour, held annually throughout the year in Europe, North… …   Wikipedia

  • ATP World Tour 500 — Das Logo der Turnier Serie Die ATP World Tour 500 (bis einschließlich 2008 ATP International Series Gold, 1990 bis 1997 ATP Championship Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP World Tour. Der Name leitet sich davon ab, dass ab der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”