Afro (Währung)

Der Afro ist die vorgeschlagene offizielle Währung der Afrikanischen Union.

Der Abuja-Vertrag ist ein internationales Abkommen, das am 3. Juni 1991 in Abuja, Nigeria unterzeichnet wurde. Der Vertrag begründete die Afrikanische Wirtschaftsgemeinschaft und deckt fast ganz Afrika ab.

Der Zeitplan im Abuja-Vertrag sieht vor, den Afro bis 2028 durch die Afrikanische Zentralbank einzuführen.

Ägypten, Swasiland, Lesotho haben Vorbehalte über den genauen Zeitpunkt der Währungsunion und haben den Wunsch nach einer Zwei- bis Drei-Jahres-Verzögerung (nach Angaben der BBC am 3. Januar 2008). Der Südafrikanische Rand gilt derzeit als gesetzliches Zahlungsmittel in Südafrika, Swasiland, Lesotho, Namibia und in dem gemeinsamen Währungsraum. Die Seychellen sind nicht beigetreten als Folge wirtschaftlicher Ängste und wollen versuchen, wie Kap Verde, sich dem Euro zu einem späteren Zeitpunkt anzuschließen.

Inhaltsverzeichnis

Unterzeichner

Die Unterzeichner des Vertrags waren: [1] [2]

Zeichenerklärung:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. African Economic Community (AEC). auf:dfa.gov.za
  2. Treaty establishing the African Economic Community (AEC) - Part 1. auf: au2002.gov.za

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afro — steht für: eine Haarfrisur, siehe Afro Look Afro (Währung), vorgeschlagene offizielle Währung der Afrikanischen Union. eine Vorsilbe für afrikanisch , u. a.: Afroamerikaner Afrodeutsche Afroasiatische Sprachen Afro Asiatische Konferenz… …   Deutsch Wikipedia

  • African Union — Afrikanische Union ( …   Deutsch Wikipedia

  • Union africaine — Afrikanische Union ( …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanische Zentralbank — Die Afrikanische Zentralbank (AZB) ist eine der drei Finanz Institutionen der Afrikanischen Union. Sie wird im Laufe der Zeit die Verantwortung des Afrikanischen Währungsfonds übernehmen. Die Schaffung der Afrikanischen Zentralbank, die erst 2028 …   Deutsch Wikipedia

  • Britisch-Guinea — Dieser Artikel behandelt den Staat Guyana in Südamerika, der nicht mit der Landschaft Guayana, der Region Französisch Guayana oder dem Staat Guinea verwechselt werden sollte. Co operative Republic of Guyana Kooperative Republik Guyana …   Deutsch Wikipedia

  • Kooperative Republik Guyana — Dieser Artikel behandelt den Staat Guyana in Südamerika, der nicht mit der Landschaft Guayana, der Region Französisch Guayana oder dem Staat Guinea verwechselt werden sollte. Co operative Republic of Guyana Kooperative Republik Guyana …   Deutsch Wikipedia

  • Guyana — Co operative Republic of Guyana Kooperative Republik Guyana …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilien — República Federativa do Brasil Föderative Republik Brasilien …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Liberias — Geografische Lage von Liberia Die Geschichte Liberias ist die Geschichte des modernen Staates Liberia, der vorangegangenen US amerikanischen Kolonisation dieses Gebietes sowie der vorkolonialen Geschichte der Völker auf dem Gebiet des heutigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Tschad — جمهوريّة تشاد Dschumhūriyyat Taschād (arab.) République du Tchad (frz.) Republik Tschad …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”