Intel Xeon (NetBurst)


Intel Xeon (NetBurst)
Intel Xeon
Intel Xeon Logo.svg
Logo der Xeon-NetBurst-Reihe
Produzent: Intel
Prozessortakt: 1,40 GHz bis 3,66 GHz
FSB-Takt: 100 MHz bis 266 MHz
L3-Cachegröße: 0 MiB bis 16 MiB
Fertigung: 180 nm bis 65 nm
Befehlssatz: x86, teilweise mit Intel 64
Mikroarchitektur: Intel-NetBurst-Mikroarchitektur
Sockel:
Namen der Prozessorkerne:
  • Foster
  • Prestonia
  • Nocona
  • Irwindale
  • Paxville
  • Dempsey
  • Gallatin
  • Potomac
  • Tulsa
Altes Logo der Xeon-NetBurst-Reihe

Die Intel Xeon-Serie auf Basis der NetBurst-Mikroarchitektur ist eine Familie von Mikroprozessoren für Server und Workstations. Sie stellen die Nachfolger der P6-basierten Xeon-Prozessoren dar.

Inhaltsverzeichnis

Namensgebung

Mit der Einführung der NetBurst-Architektur wurde zur Unterscheidung die Suffixe DP und MP eingeführt. Diese beschreiben, ob der Prozessor für Dual-Prozessor- (Xeon DP) oder Multi-Prozessor-Systeme (Xeon MP) geeignet ist.

Modelldaten Xeon DP

Modelldaten Sockel 603

Foster-256

Xeon DP Foster-256 mit 1,4 GHz
  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 256 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 512 KB mit Prozessortakt?
  • MMX, SSE, SSE2
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,7 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 72 W
  • Fertigungstechnik: 180 nm
  • Taktraten:
    • 1,4 GHz
    • 1,5 GHz
    • 1,7 GHz
    • 2,0 GHz

Foster-512

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 512 KB mit Prozessortakt?
  • MMX, SSE, SSE2
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,7 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 72 W
  • Fertigungstechnik: 180 nm
  • Taktraten:
    • 1,5 GHz
    • 1,7 GHz

Foster

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 1.024 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 512 KB mit Prozessortakt?
  • MMX, SSE, SSE2
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,7 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 72 W
  • Fertigungstechnik: 180 nm
  • Taktrate:
    • 1,6 GHz

Prestonia

Intel Xeon DP Prestonia-0 für Sockel 603
  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: keiner
  • MMX, SSE, SSE2, Hyperthreading
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,5 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 92 W
  • Erscheinungsdatum: Februar 2002
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Taktraten:
    • 1,8 GHz
    • 1,9 GHz
    • 2,0 GHz
    • 2,1 GHz
    • 2,2 GHz
    • 2,3 GHz
    • 2,4 GHz
    • 2,5 GHz
    • 2,6 GHz
    • 2,7 GHz
    • 2,8 GHz
    • 3,0 GHz

Modelldaten Sockel 604

Prestonia

Intel Xeon Prestonia-0 mit 2,66 GHz
  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: keiner
  • MMX, SSE, SSE2, Hyperthreading
  • Sockel 604, AGTL+ mit 133 MHz (quadpumped, FSB 533)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,5 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 92 W
  • Erscheinungsdatum: Februar 2002
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Taktraten:
    • 2,00 GHz
    • 2,13 GHz
    • 2,26 GHz
    • 2,40 GHz
    • 2,53 GHz
    • 2,66 GHz
    • 2,80 GHz
    • 3,06 GHz

Gallatin / Prestonia-1024

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 1024 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, Hyperthreading
  • Sockel 604, AGTL+ mit 133 MHz (quadpumped, FSB 533)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,5 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 92 W
  • Erscheinungsdatum: März 2003
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Taktraten:
    • 2,40 GHz
    • 2,80 GHz
    • 2,93 GHz
    • 3,06 GHz
    • 3,20 GHz

Gallatin / Prestonia-2048

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 2048 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, Hyperthreading
  • Sockel 604, AGTL+ mit 133 MHz (quadpumped, FSB 533)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,5 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 92 W
  • Erscheinungsdatum: Februar 2004
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Taktrate:
    • 3,20 GHz

Nocona

  • L1-Cache: 16 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 1024 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, teilweise Intel 64
  • Sockel 604, AGTL+ mit 200 MHz (quadpumped, FSB 800)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,4 V (1,2 V bei LV-Versionen)
  • Leistungsaufnahme (TDP): 55–103 W
  • Erscheinungsdatum: Juni 2004
  • Fertigungstechnik: 90 nm
  • Taktraten:
    • ohne Intel 64 (TDP: 103 W):
      • 2,8 GHz
      • 3,0 GHz
      • 3,2 GHz
    • mit Intel 64
      • Standard (TDP: 103 W):
        • 2,8 GHz
        • 3,0 GHz
        • 3,2 GHz
        • 3,4 GHz
        • 3,6 GHz
      • Low Voltage (TDP: 55 W):
        • 2,8 GHz

Irwindale

  • L1-Cache: 16 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 2048 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, EM64T (teilweise)
  • Sockel 604, AGTL+ mit 200 MHz (quadpumped, FSB 800)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,38 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 110 W
  • Erscheinungsdatum: Februar 2005
  • Fertigungstechnik: 90 nm
  • Taktraten:
    • 2,8 GHz
    • 3,0 GHz
    • 3,2 GHz
    • 3,4 GHz
    • 3,6 GHz
    • 3,8 GHz

Paxville

Doppelkernprozessor (Dual-Core)

  • L1-Cache: je Kern 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: je Kern 2048 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, EM64T, DBS
  • Sockel 604, AGTL+ mit 200 MHz (quadpumped, FSB 800)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,287–1,412 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 135 W
  • Erscheinungsdatum: 10. Oktober 2005
  • Fertigungstechnik: 90 nm
  • Taktrate:
    • 2,8 GHz

Modelldaten Sockel 771

Dempsey

Doppelkernprozessor (Dual-Core)

  • L1-Cache: je Kern 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: je Kern 2048 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, EM64T, DBS, VT
  • LGA771, AGTL+ mit 166 oder 266 MHz (quadpumped, FSB 667 oder FSB 1066)
  • Leistungsaufnahme (TDP): 95–130 W
  • Erscheinungsdatum: 23. Mai 2006
  • Fertigungstechnik: 65 nm
  • Taktraten: 2,67–3,73 GHz
  • Modellnummern:
    • FSB 667, TDP: 95 W
      • 5030: 2,67 GHz
      • 5050: 3,00 GHz
    • FSB 1066, TDP: 130 W
      • 5060: 3,20 GHz
      • 5063: 3,20 GHz
      • 5080: 3,73 GHz

Modelldaten Xeon MP

Modelldaten Sockel 603

Foster-256

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 256 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 1024 KB
  • MMX, SSE, SSE2
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,7 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 72 W
  • Fertigungstechnik: 180 nm
  • Taktraten:
    • 1,4 GHz
    • 1,5 GHz
    • 1,7 GHz
    • 2,0 GHz

Foster-512

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 1024 KB
  • MMX, SSE, SSE2
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,7 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 72 W
  • Fertigungstechnik: 180 nm
  • Taktraten:
    • 1,5 GHz
    • 1,7 GHz

Foster

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 1024 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 1024 KB
  • MMX, SSE, SSE2
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,7 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 72 W
  • Fertigungstechnik: 180 nm
  • Taktrate:
    • 1,6 GHz

Gallatin-1024

Intel Xeon MP Gallatin-1024
  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 1024 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, Hyperthreading
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,475 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 85 W
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Taktraten:
    • 1,5 GHz
    • 1,6 GHz
    • 1,7 GHz
    • 1,8 GHz
    • 1,9 GHz
    • 2,0 GHz
    • 2,1 GHz
    • 2,2 GHz
    • 2,3 GHz
    • 2,4 GHz
    • 2,5 GHz

Gallatin-2048

Intel Xeon MP Gallatin-2048
  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 2048 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, Hyperthreading
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,475 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 85 W
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Taktraten:
    • 2,0 GHz
    • 2,1 GHz
    • 2,2 GHz
    • 2,3 GHz
    • 2,4 GHz
    • 2,5 GHz
    • 2,6 GHz
    • 2,7 GHz
    • 2,8 GHz

Gallatin

  • L1-Cache: 8 KB Instruktionen + 12.000 µOps
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 4096 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, Hyperthreading
  • Sockel 603, AGTL+ mit 100 MHz (quadpumped, FSB 400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,5 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 85 W
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Taktrate:
    • 3,0 GHz

Modelldaten Sockel 604

Potomac-4096

  • L1-Cache: 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: 1024 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 4096 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, Intel 64, DBS
  • Sockel 604, AGTL+ mit 166 MHz (quadpumped, FSB 667)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,500 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 129 W
  • Fertigungstechnik: 90 nm
  • Taktrate:
    • 2,83 GHz

Potomac

Xeon MP, Potomac, 8 MB L3-Cache, ES
  • L1-Cache: 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: 1024 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 8192 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, Intel 64, DBS
  • Sockel 604, AGTL+ mit 166 MHz (quadpumped, FSB 667)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,500 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 129 W
  • Fertigungstechnik: 90 nm
  • Taktraten:
    • 3,00 GHz
    • 3,66 GHz

Paxville

Doppelkernprozessor (Dual-Core)

  • L1-Cache: je Kern 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: je Kern 2048 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, Intel 64, DBS
  • Sockel 604, AGTL+ mit 166 MHz oder 200 MHz (quadpumped, FSB 667 oder FSB 800)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,262–1,412 V
  • Leistungsaufnahme (TDP): 165 W
  • Erscheinungsdatum: Dezember 2005
  • Fertigungstechnik: 90 nm
  • Taktraten: 2,66–3,00 GHz
  • Modellnummern:
    • 166 MHz FSB
      • 7020: 2,66 GHz
      • 7040: 3,00 GHz
    • 200 MHz FSB
      • 7030: 2,80 GHz
      • 7041: 3,00 GHz

Tulsa-4096

Doppelkernprozessor (Dual-Core)

  • L1-Cache: je Kern 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: je Kern 2048 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 4096 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, Intel 64, VT, DBS
  • Sockel 604, AGTL+ mit 166 oder 200 MHz (quadpumped, FSB 667 oder FSB 800)
  • Leistungsaufnahme (TDP): 95 W
  • Erscheinungsdatum: 28. August 2006
  • Fertigungstechnik: 65 nm
  • Die-Größe: 424 mm² bei 1380 Millionen Transistoren
  • Taktraten: 2,50–3,00 GHz
  • Modellnummern:
    • 166 MHz FSB
      • 7110N: 2,5 GHz
      • 7120N: 3,0 GHz
    • 200 MHz FSB
      • 7110M: 2,6 GHz
      • 7120M: 3,0 GHz

Tulsa-8192

Doppelkernprozessor (Dual-Core)

  • L1-Cache: je Kern 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: je Kern 2048 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 8192 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, Intel 64, VT, DBS
  • Sockel 604, AGTL+ mit 166 oder 200 MHz (quadpumped, FSB 667 oder FSB 800)
  • Leistungsaufnahme (TDP): 150 W
  • Erscheinungsdatum: 28. August 2006
  • Fertigungstechnik: 65 nm
  • Die-Größe: 424 mm² bei 1380 Millionen Transistoren
  • Taktraten: 3,16–3,20 GHz
  • Modellnummern:
    • 166 MHz FSB
      • 7130N: 3,16 GHz
    • 200 MHz FSB
      • 7130M: 3,20 GHz

Tulsa

Doppelkernprozessor (Dual-Core)

  • L1-Cache: je Kern 16 KB Instruktionen + 16.000 µOps
  • L2-Cache: je Kern 2048 KB mit Prozessortakt
  • L3-Cache: 16 MB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, SSE3, Hyperthreading, Intel 64, VT, DBS
  • Sockel 604, AGTL+ mit 166 oder 200 MHz (quadpumped, FSB 667 oder FSB 800)
  • Leistungsaufnahme (TDP): 150 W
  • Erscheinungsdatum: 28. August 2006
  • Fertigungstechnik: 65 nm
  • Die-Größe: 424 mm² bei 1380 Millionen Transistoren
  • Taktraten: 3,33–3,50 GHz
  • Modellnummern:
    • 166 MHz FSB
      • 7140N: 3,33 GHz
      • 7150N: 3,50 GHz
    • 200 MHz FSB
      • 7140M: 3,40 GHz

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Intel Celeron (Netburst) — Intel Celeron Celeron Emblem Produktion: 2002 bis 2004 Produzent: Intel Prozessortakt …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Celeron (NetBurst) — Intel Celeron Celeron Emblem Produktion: 2002 bis 2004 Produzent: Intel …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Xeon — Logo der Xeon Core Reihe seit Mitte 2009 Logo der Xeon Core Reih …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Xeon — Xeon Xeon Processeur Fabriqué 1998 Fréquence du processeur 400 MHz à 3.8 GHz …   Wikipédia en Français

  • Intel Xeon (Core) —      Intel Xeon   >> Logo der Xeon Core Reihe Produktion: seit 2006 Produzent …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Xeon — Xeon es una familia de microprocesadores Intel para servidores PC y Macintosh. El primer procesador Xeon apareció en 1998 con el nombre Pentium II Xeon. El Pentium II Xeon utilizaba tanto el chipset 440GX como el 450NX. En el año 2000, el Pentium …   Wikipedia Español

  • Intel Xeon (Nehalem) — <<   Intel Xeon      Produktion: seit 2009 Produzent: Intel Prozessortakt: 1,86 GHz bis 3,33 GHz QPI Takt: 4,8 GT/s bis 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Xeon (P6) — Intel Xeon Logo der Xeon P6 Reihe Produzent: Intel Prozessortakt: 400 MHz bis 1000 MHz FSB Takt …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Xeon — Xeon es la actual generación de microprocesadores Intel para servidores PC. El primer procesador Xeon apareció en 1998 como Pentium II Xeon. El Pentium II Xeon utilizaba tanto el chipset 440GX como el 450NX. En el año 2000, el Pentium II Xeon fue …   Enciclopedia Universal

  • List of Intel Xeon microprocessors — The Xeon microprocessor from Intel is a CPU targeted at the server and workstation markets, it also competes with AMD s Opteron. P6 based XeonsPentium II Xeon Drake (250 nm) * All models support: MMX NetBurst based XeonsXeon (UP/DP) Foster (180… …   Wikipedia