Thomas Collins (Gouverneur)


Thomas Collins (Gouverneur)

Thomas Collins (* 1732 in Smyrna, Delaware; † 29. März 1789 ebenda) war ein amerikanischer Rechtsanwalt, der von 1786 bis zu seinem Tode als Präsident der Delaware General Assembly fungierte. Unter seiner Leitung ratifizierte Delaware im Jahre 1787 als erster Staat die Verfassung der Vereinigten Staaten.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

Thomas Collins genoss eine private Erziehung, die auch eine juristische Ausbildung einschloss. Collins hat aber nie als Rechtsanwalt gearbeitet. Im Jahr 1760 erwarb er ein Anwesen, das er „Sheerness“ nannte. In den folgenden Jahren erwarb er weitere Ländereien. Aus all dem kann man schließen, dass seine unbekannt gebliebenen Eltern sehr vermögend gewesen sein mussten und ihm ein reiches Erbe hinterlassen hatten.

Politischer Aufstieg

Zwischen 1764 und 1767 war Collins Sheriff im Kent County. Von 1767 bis 1775 war er mit Unterbrechungen Mitglied des kolonialen Parlaments der unteren Countys am Delaware River. Beim Ausbruch des Unabhängigkeitskriegs schloss er sich der amerikanischen Sache an und wurde Mitglied des verfassungsgebenden Kongresses von Delaware. Gleichzeitig trat er der Miliz bei, in der er bis zum Brigadegeneral aufsteigen sollte. Allerdings erlebte er keine wichtigen militärische Einsätze, weil er in Delaware die Schutztruppe befehligte und mit der Verteidigung der Gebiete am Unterlauf des Delaware River betraut war. Zwischen 1778 und 1782 war er Mitglied des Senats von Delaware und zeitweise dessen Präsident. Danach wurde er Richter an einem Berufungsgericht. Dieses Amt bekleidete er bis zum Jahr 1786.

Präsident (Gouverneur) von Delaware

Im Oktober 1786 wurde Thomas Collins von der Legislative zum neuen Präsidenten seines Staates gewählt. Bis 1793 trug der Regierungschef des Staates Delaware den Titel „Präsident“, ab 1793 wurde dann die Bezeichnung „Gouverneur“ eingeführt. Thomas Collins diente seinem Staat zwischen 1786 und 1789 als Regierungschef. In seiner Amtszeit ratifizierte Delaware als erster Bundesstaat der Vereinigten Staaten die neue Verfassung. Anfang 1789 verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Collins dramatisch. Er war ans Bett gefesselt und konnte nicht wie geplant an der Amtseinführung von George Washington als erster US-Präsident teilnehmen. Thomas Collins starb am 29. März 1789. Er war der erste Regierungschef von Delaware, der in seinem Amt verstarb. Seine Amtszeit wurde von Jehu Davis beendet. Thomas Collins hatte mit seiner Frau Sarah vier Kinder. Über seine Schwester Elizabeth war er der Schwager von John Cook, der 1783 für kurze Zeit Regierungschef in Delaware war.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Brown (Gouverneur) — Thomas Brown (* 25. Oktober 1785 im Westmoreland County, Virginia; † 24. August 1867 in Tallahassee, Florida) war ein US amerikanischer Politiker und von 1849 bis 1853 der 2. Gouverneur von Florida. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Collins — ist der Name folgender Personen: Thomas Collins (Gouverneur) (1732–1789), US amerikanischer Politiker Thomas Collins (Erzbischof) (* 1947), Erzbischof von Toronto Thomas H. Collins (* 1946), US amerikanischer Offizier der Küstenwache Thomas L.… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Collins —  Cette page d’homonymie répertorie différentes personnes partageant un même nom. Thomas Collins (1732 1789) était un avocat américain qui fut le gouverneur du Delaware. Thomas H. Collins est le commandant à la retraite de la garde côtière… …   Wikipédia en Français

  • David Collins (gouverneur) — David Collins David Collins (3 mars 1754 24 mars 1810) a été le premier vice gouverneur de la colonie de la Terre de Van Diemens, fondée en 1804, qui est devenue en 1901 l État de Tasmanie lors de la création du Commonwealth australien. Collins… …   Wikipédia en Français

  • John Collins (Gouverneur, Delaware) — John Collins (* 1. März 1776 im Sussex County, Delaware; † 16. April 1822 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker und von 1821 bis 1822 Gouverneur des Bundesstaates Delaware. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer Aufstieg …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Carper — Thomas R. („Tom“) Carper (* 23. Januar 1947 in Beckley, West Virginia) ist ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Leben Carper wurde 1947 in Beckley, West Virginia, als Sohn von Wallace Richard und Mary Je …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Richard Carper — Thomas Carper Thomas R. („Tom“) Carper (* 23. Januar 1947 in Beckley, West Virginia) ist ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Leben Carper wurde 1947 in Beckley, West Virginia, als Sohn von Wallace Richard und Mary Je …   Deutsch Wikipedia

  • Collins (Familienname) — Collins ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name kann patronymischen Ursprungs sein („Sohn des Colin“) oder auf inselkeltische Namen zurückgehen. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Bramlette — Thomas Elliott Bramlette (* 3. Januar 1817 im Cumberland County, Kentucky; † 12. Januar 1875 in Louisville, Kentucky) war ein US amerikanischer Offizier, Politiker und Gouverneur von Kentucky. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Gouverneur du Delaware — Liste des gouverneurs du Delaware Gouverneur du Delaware Sceau officiel Titulaire: Jack Markell …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.