Thomas Stockton


Thomas Stockton
Thomas Stockton

Thomas Stockton (* 1. April 1781 in New Castle, Delaware; † 2. März 1846 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1845 bis 1846 Gouverneur des Bundesstaates Delaware.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

Thomas Stockton studierte am Princeton College und trat anschließend der Miliz von Delaware bei. Dort stieg er bis zum Hauptmann auf. Während des Britisch-Amerikanischen Krieges war er Major der US Army. Danach blieb er bis 1825 in der Armee.

Politische Laufbahn

Noch vor seiner Militärzeit war Stockton Notar im New Castle County. Zwischen 1832 und 1835 war er Registrar an einem Kanzleigericht im gleichen Bezirk. Stockton gehörte auch dem Beraterstab der Gouverneure Charles Polk und Cornelius P. Comegys an und war Mitglied der Whig Party. Im Jahr 1844 wurde er als deren Kandidat zum Gouverneur seines Staates gewählt. Er trat sein neues Amt am 21. Januar 1845 an.

In jener Zeit wurde das politische Geschehen in den Vereinigten Staaten vom Mexikanisch-Amerikanische Krieg überschattet, zu dem auch Delaware seinen Beitrag leisten musste. Gouverneur Stockton verstarb bereits am 2. März 1846 im Amt und Joseph Maull, der damals als Präsident des Senats von Delaware amtierte, musste sein Amt übernehmen. Mit seiner Frau Fedelia Johns hatte Gouverneur Stockton fünf Kinder.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 1, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Stockton — Infobox Officeholder honorific prefix = name = Thomas Stockton honorific suffix = imagesize = small office = Governor of Delaware term start = January 21 1845 term end = March 2 1846 predecessor = William B. Cooper successor = Joseph Maull birth… …   Wikipedia

  • Stockton — ist der Name folgender Orte: in Großbritannien: Stockton (Cheshire) Stockton (Herefordshire) Stockton (Norfolk) Stockton (Powys) Stockton (Shropshire) Stockton (Warwickshire) Stockton (Wiltshire) Stockton on Tees Stockton on Teme Stockton on the… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Carper — Thomas R. („Tom“) Carper (* 23. Januar 1947 in Beckley, West Virginia) ist ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Leben Carper wurde 1947 in Beckley, West Virginia, als Sohn von Wallace Richard und Mary Je …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Richard Carper — Thomas Carper Thomas R. („Tom“) Carper (* 23. Januar 1947 in Beckley, West Virginia) ist ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Leben Carper wurde 1947 in Beckley, West Virginia, als Sohn von Wallace Richard und Mary Je …   Deutsch Wikipedia

  • Stockton Ports — Founded in 1941 Stockton, California Team Logo …   Wikipedia

  • Stockton-on-Tees — Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas O. Larkin — Thomas Oliver Larkin (September 16, 1802 October 27, 1858) was an early American emigrant to Mexico and a signer of the original California Constitution. He was the United States first and only consul to California.Early yearsLarkin was born in… …   Wikipedia

  • Stockton (Kalifornien) — Stockton Spitzname: California s Sunrise Seaport Siegel Lage in Kalifornien …   Deutsch Wikipedia

  • Stockton Thunder — Gründung 2005 Geschichte Cincinnati Cyclones 1990 – 1992 Birmingham Bulls 1992 – 2001 Atlantic City Boardw …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Nossiter — Thomas Nossiter, c. 1989 Thomas Johnson Nossiter (Tom Nossiter) (December 24, 1937 in Stockton on Tees – January 12, 2004) was Professor of Government at the London School of Economics from 1989 until 1994. Contents …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.