Pelzwerk

Pelzwerk oder Rauchwerk werden alle Pelzwaaren von behaarten Thierhäuten genannt. Man theilt dasselbe in seines und grobes, in zubereitetes und gargemachtes. Das seine liefern die nördlichen Gegenden Europa's und Amerika's, denn je kalter das Land, desto besser die Pelze der Thiere, welche dort leben; das grobe kommt aus den südlichen Gegenden, oder liefern unsere Hausthiere. Eine Ausnahme hiervon machen die Felle der jungen Lämmer, welche ein sehr seines Pelzwerk abgeben. Zu dem seinen Pelzwerk rechnet man die Felle von Bären, Biber, Billich, Bisamratten, Fischotter, Hermelin, Murmelthier, Marder, Moschusthier, Waschbären etc. Das Zurichten der rohen Felle machen die Kürschner; im Innern von Rußland ist es ausschließliches Geschäft der Weiber. An manchen Orten besitzt man im Färben der Haare eine so große Geschicklichkeit, daß z. B. so zubereitete Katzenfelle schwer von Zobelpelzen zu unterscheiden sind. Die meisten Rauchwaaren kommen zu uns aus Rußland, Sibirien, Kamtschatka, Kanada, der Hudsonsbai, überhaupt aus vielen Staaten Nordamerika's; außerdem liefern auch Norwegen, Schweden und Polen gutes Pelzwerk. Das mittlere und südliche Amerika liefert die schönen Felle des Jaguars, der kleinen Sumpfotter, und Afrika und Asien, Panther-, Tiger- und Leopardenfelle. Rußland allein soll jährlich für 5 Millionen Rubel Pelzwerk in Handel bringen. Nächstdem treibt England den stärksten Pelzhandel. Kanada allein liefert jährl. für 200,000 Pfd. Sterl. Pelze nach London, worunter namentlich die rothen und grauen Füchse und schwarzen Marder sehr geschätzt sind. Ein sehr gesuchter Artikel Nordamerika's sind die Seeotterfelle, welche aber meist nach China gehen. Zu Aufbewahrung von Pelzen wähle man kühle, dunkle und lustige Orte. Um sie vor Motten zu schützen, so reicht das Verpacken mit Kampfer, Kienholz, Moschus etc. nicht vollkommen hin. Oefteres Ausklopfen, Kämmen und Bürsten ist das einzige Präservativ, dessen sich die Kürschner bedienen, und was unbedingt schützt.

4.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pelzwerk — fand in der Heraldik des Mittelalters (auch unter der Bezeichnung Kürsch) Verwendung als Ersatz der Malerei wie als selbständiges Bild. Heraldisches Pelzwerk. In ersterer Hinsicht dienten: Hermelin, Zobel und Kelen (natürlich rotes Pelzwerk, z. B …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pelzwerk — (Pelzwaaren, Rauchwerk), 1) die mit den Haaren gegerbten (weiß od. sämischgaren) Felle verschiedener Thiere. Schönheit des Felles, Feinheit, Länge u. Leichtigkeit des Haares u. Seltenheit des Thieres geben dem P. höheren Werth. Über die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pelzwerk — Pelzwerk, Rauchwaren, Felle von wilden und Haustieren, werden mit den Haaren gegerbt und dienen zu Kleiderbesatz oder futter, Mützen, Müffen, Handschuhen, Pelzkragen, Teppichen u.a. Pelzwaren erster Klasse sind: russ. Zobel, Seeotter, Schwarz ,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pelzwerk — Pelzwerk, Rauchwerk, Rauchwaaren, Thierfelle mit dichten, weichen, schöngefärbten Haaren, zu Kleidern, Decken etc. benutzt, von dem Kürschner verarbeitet. Das beste P. kommt aus natürlichen Gründen aus den nördl. Klimaten, hauptsächlich aus dem… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pelzwerk — Pelzwerk,das:⇨Pelzware …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Pelzwerk — Tinkturen Unter Tingierung versteht man die Farbgebung der Wappen. Die für die Heraldik unerlässliche Forderung nach Kontrastreichtum der heraldischen Kennzeichen führte dazu, dass sich das Wappenwesen auf wenige Farben und auf das Pelzwerk bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Pelzwerk — Pẹlz|werk, das <Pl. selten> (Kürschnerei): ↑ Pelz (1 b). * * * Pẹlz|werk, das <o. Pl.> (Kürschnerei): ↑Pelz (1 b) …   Universal-Lexikon

  • Pelzwerk — Pẹlz|werk, das; [e]s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Pelzwerk (Heraldik) — Tinkturen Unter Tingierung versteht man die Farbgebung der Wappen. Die für die Heraldik unerlässliche Forderung nach Kontrastreichtum der heraldischen Kennzeichen führte dazu, dass sich das Wappenwesen auf wenige Farben und auf das Pelzwerk bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Pelzwerk, das — Das Pêlzwêrk, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die e, ein Collectivum, mit Beybehaltung der Haare gegerbte Thierhäute, und daraus bereitete Kleidungsstücke; alles Pelzwerk sollt ihr entsünden, 4 Mos. 31, 20. Nieders. Pelterije …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”