A25 (Italien)

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT-A

Autostrada A25 in Italien
A25 (Italien)
A25 (Italien)
Karte
Verlauf der A25
Basisdaten
Betreiber: Strada dei parchi
Gesamtlänge: 115 km

Regionen:

Die A25 bei Popoli - Bussi

Die Autobahn A25, auch Autostrada dei Parchi genannt, ist eine italienische Autobahn in der Mitte des Landes. Sie führt von Torano nach Chieti und ist 114 km lang.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Die Autobahn am Autobahnende bei Torano
Die A25 bei der Anschlussstelle Cocullo

Die A25 ist die Fortsetzung der Autobahn A24, von der sie abzweigt. Sie verbindet gemeinsam mit dieser Rom mit Pescara an der Adriaküste. Dabei durchquert sie den Abruzzischen Apennin.

Die Autobahn beginnt bei Torano, wo sie von der A24, die nach Teramo führt, abzweigt. Sie verläuft ostwärts vorbei an Avezzano, wo sie durch den Talkessel Piana del Fucino, wo sich früher der Fuciner See befand, verläuft. Bei Celano erreicht die Autobahn wieder gebirgigeres Terrain. Zwischen Pescina und Cocullo befindet sich auch der längste Tunnel der Strecke, der San Domenico mit einer Länge von 4.567 m. [1]

Anschließend wendet sich die Autobahn nordwärts und führt an den Städten Sulmona und Popoli vorbei. In ihren letzten Abschnitt folgt die A25 den Fluss Pescara bis nach Chieti nahe der Hafenstadt Pescara. Hier endet sie an der A14, die von Bologna über Pescara bis nach Tarent verläuft.

Geschichte

Die Autobahn wurde in mehreren Abschnitten errichtet. Der erste Abschnitt zwischen Torano und Avezzano wurde am 14. September 1969 eröffnet. 1970 erfolgte der Abschnitt zwischen Pescara und Manoppello. Am 28. Juli 1973 wurde der Abschnitt zwischen der SS 5 und Manopello den Verkehr übergeben. Die Strecke zwischen Scafa und der SS 5 folgte am 1. Januar 1975. Weitere Abschnitte wurden 1976 (Torre dei Passi-Bussi sowie Avezzano-Celano) sowie 1977 (Bussi - Torre dei Passeri) eröffnet.

Am 6. Mai 1978 wurde die Strecke zwischen Celano und Cocullo freigegeben. Der letzte Abschnitt wurde am 7. August 1978 zwischen Cocullo und Popoli eröffnet. Seitdem ist die Autobahn in voller Länge befahrbar. [2]

Maut und Verwaltung

Die Autobahn ist in ihrer gesamten Länge mautpflichtig. Verwaltet wird sie von der italienischen Autobahngesellschaft Strada dei Parchi S.P.A.

Ausbauzustand

Die A25 ist in der gesamten Strecke vierspurig (2 Fahrstreifen pro Richtung) ausgebaut.

Obwohl die Autobahn durch das bergige Gebiet des Apennin verläuft, weist die A25 wenig Tunnel auf. Der längste der Strecke ist der San Domenico mit einer Länge von 4.567 m. Insgesamt weist die Autobahn 6 Tunnel auf. Die Gesamtlänge der in Tunnel verlaufenen Strecke beträgt 6.645 m (Richtung Pescara) und 6.599 m (Richtung Torano).

Außerdem weist die Autobahn einige Brücken auf. Die längste ist die Gole di Popoli mit einer Länge von 1,9 km in beide Fahrtrichtungen. [1]

Weblinks

 Commons: Autostrada A25 Italia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b Bauwerke an der A25
  2. Eröffnungsdaten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A25 — steht für: A25 (Belgien), eine Autobahn in Belgien A25 (Italien), eine Autobahn in Italien A25 (Schweiz), einen geplanten Autobahnzubringer in der Schweiz Autoroute A25, eine Autobahn in Frankreich Bundesautobahn 25, eine Autobahn in Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • A14d (Italien) — Basisdaten der A14dir Gesamtlänge 29,8 km Maut Nicht mautpflichtig Der Autobahnzweig A14d führt von der A14 (Italien) bei Imola nach Ravenna. Er ist 29,8 km lang. Er heißt eigentlich A14 d.i.r ( Diremazione). A14dir RAVENNA Streckenverlauf ↓km↓… …   Deutsch Wikipedia

  • A14 (Italien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT A Autostrada A14 in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Autobahnen in Italien — Diese Liste bietet eine Übersicht über das Netz der Autobahnen in Italien. Das Gesamtnetz hat eine Länge von 6600 km, wovon 5695 km durch 24 konzessionierte Betreibergesellschaften und 900 km durch die staatliche Straßenbetriebsgesellschaft ANAS… …   Deutsch Wikipedia

  • RA12 (Italien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT R Raccordo Autostradale RA12 in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • A24 (Italien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT A Autostrada A24 in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • A1 (Italien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT A Autostrada A1 in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • A26 (Italien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT A Autostrada A26 in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • A23 (Italien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT A Autostrada A23 in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • A57 (Italien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT A Autostrada A57 in Italien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”