Liste von Trägern des Pour le Mérite (Militärorden)

Diese Liste führt Ritter des Ordens Pour le Mérite auf. Seit seiner Stiftung 1740 durch Friedrich den Großen wurde der Orden bis zum Ende der Monarchie im Königreich Preußen an insgesamt 5.430 Personen verliehen.

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Hans Adam Kapitän zur See Marine 6. November 1917
Armand von Alberti Oberst Heer 8. November 1918
Viktor Albrecht General der Infanterie Heer 9. April 1918
Karl Allmenröder Leutnant Luftwaffe 14. Juni 1917
Ernst Freiherr von Althaus Oberleutnant Luftwaffe 22. Juli 1916
Richard d’Alton-Rauch Generalmajor Heer 15. August 1918
Achaz Heinrich von Alvensleben Generalmajor Heer 1758
Constantin von Alvensleben General der Infanterie Heer 17. September 1866 31. Dezember 1870
Walter Arens Oberstleutnant Heer 25. Oktober 1918
Lothar von Arnauld de la Perière Vizeadmiral Marine 11. Oktober 1916
Achim von Arnim Oberst Heer 17. April 1918
Arthur Arz von Straußenburg Generaloberst Österreichische Armee 28. August 1915 6. August 1917
Kasimir von Auer Generalmajor Preußische Armee 18. Dezember 1812

B

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Paul Bader Oberst Heer 20. Oktober 1918
Ernst August Max von Bacmeister General der Infanterie Heer 8. Oktober 1917
Wilhelm Prinz von Baden General der Infanterie Heer 18. Dezember 1895
Paul Bäumer Leutnant Luftwaffe 2. November 1918
William Balck Generalleutnant Heer 9. März 1918
Hermann von Balcke Generalmajor Heer 29. Juli 1917
Viktor Bangert Oberstleutnant Heer 24. November 1917
Carl von Bardolff General der Infanterie Österreichische Armee 27. Juli 1917
Albert Christoph Gottlieb von Barnekow General der Infanterie Heer 20. September 1866 20. Januar 1871
Karl Bartenbach Vizeadmiral Marine 27. Oktober 1917
Josef Barth Oberst Heer 9. August 1918
Max Bauer Oberst Heer 19. Dezember 1916 28. März 1918
Prinz Franz von Bayern Generalmajor Heer 16. Mai 1918
Leopold Prinz von Bayern Generalfeldmarschall Heer 5. August 1915 25. Juli 1917
König Ludwig III. von Bayern Generalfeldmarschall Heer 8. Dezember 1916
Kronprinz Ruprecht von Bayern Generalfeldmarschall Heer 22. August 1915 20. Dezember 1916
Oliver von Beaulieu-Marconnay Leutnant Luftwaffe 26. Oktober 1918
Friedrich Becker Generalmajor Heer 17. September 1918
Curt von Beerfelde Oberstleutnant Heer 21. April 1918
Paul Behncke Admiral Marine 4. Dezember 1917
Franz von Behr Oberst Heer 8. Oktober 1917
Stanislaus Behrendt Hauptmann Heer 4. Oktober 1918
Eduard von Below General der Infanterie Preußische Armee 18. August 1917
Ernst von Below General der Infanterie Heer 24. November 1917 13. Oktober 1918
Fritz von Below General der Infanterie Heer März 1915 11. August 1916
Hans von Below Generalleutnant Heer 24. November 1917
Otto von Below General der Infanterie Heer 16. Februar 1915 27. April 1917
Theodor Werner Christian von Below Oberst Preußische Armee 1. Januar 1815
Richard von Berendt General der Artillerie Heer 14. Januar 1917 24. November 1917
Karl Berger Generalleutnant Heer 17. April 1918
Walter von Bergmann General der Infanterie Heer 8. Mai 1918
Waldemar Berka Generalmajor Heer 23. Juni 1918
Otto Bernert Oberleutnant Luftwaffe 23. April 1917
Friedrich von Bernhardi General der Kavallerie Heer 20. August 1916 15. Mai 1918
Felix von Bernuth Hauptmann Heer 9. Oktober 1918
Hans Berr Oberleutnant Luftwaffe 4. Dezember 1916
Albert von Berrer Generalleutnant Heer 27. August 1917
Rudolf Berthold Hauptmann Luftwaffe 12. Oktober 1916
Hans Beseler Oberstleutnant Heer 28. November 1917
Hans von Beseler Generaloberst Heer 10. Oktober 1914 20. August 1915
Ernst von Bila Major Heer 23. August 1918
Karl Gustav von Bilow Kapitain Preußische Armee 2. Juni 1793
Jakob Albrecht von Birckhahn Oberst Preußische Armee 27. August 1789
Siegmund Ernst von Birckhahn Kapitain Preußische Armee Juni 1745
Gustav Kalixt Biron von Kurland Generalmajor Preußische Armee 9. Mai 1814
Josef Bischoff Oberstleutnant Heer 30. Juni 1918
Ernst Friedrich von Bismarck Lieutenant Preußische Armee 28. August 1758
Karl August von Bismarck Oberst Preußische Armee 30. Mai 1791
Leopold Friedrich von Bismarck Sekondelieutenant Preußische Armee 2. Oktober 1793
Otto von Bismarck 1. September 1884 1. September 1884
Karl Bothmar von Bissing Kapitain Preußische Armee Juni 1751
Otto Heinrich von Bistram Major 11. Dezember 1793
Alexander Bistrom Unterlieutenant 18. Oktober 1814
Anton Bistrom Oberstlieutenant Russische Armee Dezember 1813
Eduard von Bistrom Kapitain Russische Armee 20. März 1808
Filipp von Bistrom Kapitain Russische Armee 5. Mai 1814
Werner von Blomberg Generalfeldmarschall Heer 3. Juni 1918
Walter Blume Leutnant Luftwaffe 30. September 1918
Leonhard von Blumenthal Generalfeldmarschall Heer 22. April 1898
Fedor von Bock Generalfeldmarschall Heer 1. April 1918
Franz-Karl von Bock Oberst Heer 13. Oktober 1918
Alfred von Böckmann Generalleutnant Heer 8. Oktober 1916 1. Juni 1917
Eduard von Böhm-Ermolli Generalfeldmarschall Österreichische Armee 7. Oktober 1916 27. Juli 1918
Erich Böhme Generalleutnant Heer 7. Mai 1918
Erwin Böhme Leutnant Luftwaffe 24. November 1917
Max von Boehn Generaloberst Heer 24. August 1916 20. Mai 1917
Oswald Boelcke Hauptmann Luftwaffe 12. Januar 1916
Oskar Freiherr von Boenigk Generalmajor Luftwaffe 25. Oktober 1918
Friedrich Ritter von Bogendörfer Generalmajor Heer 8. November 1918
Helmuth Bohm Oberstleutnant Heer 5. Mai 1918
Carl Bolle Oberstleutnant Luftwaffe 21. August 1918
Heinrich Bongartz Oberst Luftwaffe 23. Dezember 1917
Kurt von dem Borne General der Infanterie Heer 9. April 1918 3. November 1918
Svetozar Boroëvić von Bojna Feldmarschall Österreichische Armee 3. November 1917
Karl von Borries General der Infanterie Heer 13. Juni 1918
Rudolf von Borries Generalmajor Heer 4. August 1917
Julius von Bose General der Infanterie Heer 20. September 1866
Kuno-Hans von Both General der Infanterie Heer 10. April 1918
Felix Graf von Bothmer Generaloberst Heer 7. Juli 1915 25. Juli 1917
Ernst Brandenburg Oberst Luftwaffe 14. Juni 1917
Curt von Brandenstein Oberstleutnant Heer 26. September 1918
Hermann von Brandenstein General der Infanterie Heer 27. August 1918
Otto Freiherr von Brandenstein Generalleutnant Heer 15. Mai 1918
Cordt Freiherr von Brandis Generalleutnant Heer 21. April 1918
Cordt von Brandis Major Heer 14. März 1916
Tido von Brederlow Generalmajor Heer 9. Oktober 1918
Anatol Graf von Bredow General der Kavallerie Heer 23. Juli 1915
Ludwig Breßler General der Infanterie Heer 9. Oktober 1918
Carl Briese Generalleutnant Heer 30. August 1918
Friedrich Brinckmann Oberst Heer 6. März 1918
Heinrich Brinkord Oberstleutnant Heer 21. Oktober 1918
Ferdinand Brisken Oberstleutnant Heer 23. April 1918
Bernhard Bronsart von Schellendorff Generalleutnant Heer 16. September 1916
Hans Bronsart von Schellendorff Major Heer 25. Oktober 1918
Walter Siegfried Bronsart von Schellendorff Oberst Heer 2. Juni 1918
Georg Bruchmüller Generalmajor Heer 1. Mai 1917 26. März 1918
Erich Brückner Oberst Heer 4. September 1918
Friedrich Bruns Oberst Heer 6. November 1918
Julius Buckler Oberstleutnant Luftwaffe 4. Dezember 1917
Hans-Joachim Buddecke Oberleutnant Luftwaffe 14. April 1915
Gustav Freiherr von Buddenbrock General der Infanterie Heer 7. Juni 1864 18. Januar 1871
Rudolph Otto von Budritzki General der Infanterie Heer 1. November 1870
Franz Büchner Leutnant Luftwaffe 25. Oktober 1918
Karl Wilhelm Paul von Bülow Generalfeldmarschall Heer 4. April 1915
Walter von Bülow Leutnant Luftwaffe 8. Oktober 1917
Heinrich von Bünau General der Infanterie Heer 17. September 1918
Robert Bürkner Generalmajor Heer 16. Mai 1918
König Boris III. von Bulgarien Generalfeldmarschall Bulgarische Armee 3. Oktober 1918
König Ferdinand I. von Bulgarien Generalfeldmarschall Bulgarische Armee 8. September 1916 8. September 1916
Hermann Ritter von Burkhardt General der Artillerie Heer 12. Mai 1917
Ernst Busch Generalfeldmarschall Heer 4. Oktober 1918
Georg Freiherr von dem Bussche-Haddenhausen Oberstleutnant Heer 18. September 1918
Johannes von Busse Generalleutnant Heer 16. April 1918

C

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Philipp Carl Freiherr von Canstein General der Infanterie Heer 7. Juni 1864 20. September 1866
Eduard von Capelle Admiral Marine 9. Januar 1918
Leo von Caprivi General Heer 18. Januar 1871
Alois Caracciola-Delbrück Oberst Heer 25. August 1918
Adolph von Carlowitz General der Infanterie Heer 29. Juli 1917 25. Mai 1918
Walter Caspari Oberst Heer 21. April 1918
Martin Chales de Beaulieu General der Infanterie Heer 5. September 1917
Siegfried von la Chevallerie General der Artillerie Heer 20. Januar 1918 5. Oktober 1918
Friedrich Christiansen General der Flieger Luftwaffe 11. Dezember 1917
Eberhard von Claer General der Infanterie Heer 29. Juni 1915
Max Clausius Oberst Heer 15. Oktober 1918
Erwin von Collani Oberstleutnant Heer 7. Mai 1918
Alexander Commichau Oberst Heer 21. April 1918
Franz Graf Conrad von Hötzendorf Generalfeldmarschall Österreichische Armee 12. Mai 1915 26. Januar 1917
Richard von Conta General der Infanterie Heer 15. Oktober 1916 26. März 1918
Elimar von Cranach Generalmajor Heer 22. April 1918

D

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Rudolf Dänner Generalleutnant Heer 26. Oktober 1918
Viktor Dallmer General der Infanterie Heer 26. April 1917 8. Juni 1918
Gustav Dammann Generalleutnant Heer 6. November 1918
Johannes von Dassel General der Infanterie Heer 25. Oktober 1918
Kolmar von Debschitz Generalleutnant Heer 20. September 1866
Carl Degelow Major Luftwaffe 8. November 1918
Berthold von Deimling General der Infanterie Heer 28. August 1916
Walter von Delius Oberst Luftwaffe 20. Januar 1918
Friedrich-Wilhelm Dernen Generalmajor Heer 29. August 1918
Arnold von Detten Oberstleutnant Heer 27. August 1918
Curt von Dewitz Generalleutnant Heer 22. April 1918
Karl Dieffenbach General der Infanterie Heer 26. April 1917
Otto Freiherr von Diepenbroick-Grüter Generalleutnant Heer 13. Juni 1918
Wilhelm von Ditfurth Generalmajor Heer 21. April 1918
Achmed Djemal-Pascha Generalleutnant Osmanische Armee 4. September 1917
Gustav Dörr Leutnant Luftwaffe 17. Januar 1919
Nikolaus Graf zu Dohna-Schlodien Kapitän zur See Marine 7. März 1916
Wilhelm von Dommes Generalleutnant Heer 8. Juni 1918
Georg Dorndorf Oberst Heer 1. April 1918
Albert Dossenbach Leutnant Luftwaffe 11. November 1916
Eduard Ritter von Dostler Oberleutnant Luftwaffe 6. August 1917
Hermann Drechsel Oberst Heer 3. April 1918
Hermann von Dresler und Scharfenstein General der Infanterie Heer 8. November 1917
Hans von Drigalski Oberst Heer 28. März 1918
Wilhelm von Dücker Generalmajor Heer 29. August 1918

E

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Johannes von Eben General der Infanterie Heer 7. Oktober 1916 22. September 1917
Magnus von Eberhardt General der Infanterie Heer 20. Mai 1917 22. September 1917
Gottfried Edelbüttel General der Infanterie Heer 12. Oktober 1917
Franz Freiherr von Edelsheim Oberstleutnant Heer 4. Oktober 1918
Ralph von Egidy Generalmajor Heer 31. Oktober 1918
Oskar von Ehrenthal General der Infanterie Heer 15. Juni 1917
Hermann von Eichhorn Generalfeldmarschall Herr 18. August 1915 28. September 1915
Karl von Einem genannt von Rothmaler Generaloberst Heer 16. März 1915 17. Oktober 1916
Karl d’Elsa Generaloberst Heer 1. September 1916
Hugo Elstermann von Elster General der Infanterie Heer 22. September 1917
Otto von Emmich General der Infanterie Heer 7. August 1914 14. Mai 1915
Siegfried Freiherr von Ende Generalleutnant Heer 31. Oktober 1917
Nikolaus Ritter von Endres General der Infanterie Heer 17. April 1918 4. August 1918
George von Engelbrechten General der Infanterie Heer 8. Juli 1918
Damad Enver-Pascha Generalleutnant Osmanisches Heer 23. August 1915 10. Januar 1916
Franz Ritter von Epp General der Infanterie Heer 29. Mai 1918
Hans von der Esch Generalleutnant Heer 13. Oktober 1918
Karl Wilhelm von der Esch Oberst Heer 19. Januar 1873
Friedrich Freiherr von Esebeck General der Infanterie Heer 3. April 1918
Ludwig von Estorff General der Infanterie Heer 6. September 1917
Günther von Etzel General der Kavallerie Heer 4. August 1918 25. Oktober 1918
Siegfried Graf zu Eulenburg-Wicken Oberst Heer 27. August 1917 4. September 1918

F

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Max von Fabeck General der Infanterie Heer 23. August 1915
Alexander von Falkenhausen General der Infanterie Heer 7. Mai 1918
Ludwig von Falkenhausen Generaloberst Heer 23. August 1915 15. April 1916
Erich von Falkenhayn General der Infanterie Heer 16. Februar 1915 3. Juni 1915
Eugen von Falkenhayn General der Kavallerie Heer 28. August 1915 13. November 1915
Karl von Fasbender General der Infanterie Heer 13. September 1916
Wilhelm Faupel Generalleutnant Heer 18. Juni 1918 4. August 1918
Carlo Filangieri Generalleutnant Neapolitanische Armee 19. März 1850
Bernhard Graf Finck von Finckenstein General der Infanterie Heer 9. April 1918
Kurt Fischer Oberstleutnant Heer 4. November 1917
Udo von Fischer Generalmajor Heer 30. Juni 1918
Paul Fleck General der Infanterie Heer 16. März 1915
Sigismund von Foerster General der Infanterie Heer 28. Mai 1901
Walter Forstmann Kapitän zur See Marine 12. August 1916
Ernst Freiherr von Forstner General der Infanterie Heer 31. Oktober 1917 17. Juni 1918
Ernst Frahnert Oberst Heer 14. November 1917
Bruno von François Generalmajor Heer
Hermann von François General der Infanterie Heer 14. Mai 1915 27. Juli 1917
Adolf Franke General der Artillerie Heer 18. Oktober 1918
Hans-Heydan von Frankenberg und Ludwigsdorf Generalmajor Heer 5. Juli 1918
Wilhelm Frankl Leutnant Luftwaffe 12. August 1916
Eduard Friedrich Karl von Fransecky General der Infanterie Heer 20. September 1866 5. Februar 1871
Rudolf Frantz Generalmajor Heer 25. Juli 1917
Erich Freyer Generalleutnant Heer 17. April 1918
Karl von Freyhold Oberst Heer 14. Juni 1918
Hermann Fricke Generalmajor Luftwaffe 23. Dezember 1917
Friedrich von Friedeburg Generalleutnant Heer 20. September 1918
Karl Friderici Major Heer 30. Juni 1918
Albert von Fritsch Generalleutnant Württembergische Armee 3. September 1918
Lothar Fritsch General der Infanterie Heer 6. Mai 1918
Georg Frotscher General der Infanterie Heer 5. Mai 1918
Georg Fuchs General der Infanterie Heer 18. August 1917

G

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Arthur von Gabain General der Infanterie Heer 8. November 1917 17. April 1918
Otto Gabcke Generalleutnant Heer 1. September 1918
Hans Emil Alexander Gaede General der Infanterie Heer 25. August 1915
Erich Gaertner Oberstleutnant Heer 8. November 1918
Max von Gallwitz General der Artillerie Heer 24. Juli 1915 28. September 1915
Otto von Garnier General der Kavallerie Heer 12. Oktober 1916
Georg Freiherr von Gayl General der Infanterie Heer 8. Mai 1918
Wilhelm von Gazen Oberstleutnant Heer 24. November 1917
Ludwig von Gebsattel General der Kavallerie Heer 4. Oktober 1916
Carl-Siegfried Ritter von Georg Fregattenkapitän z.V. Marine 24. April 1918
Ulrich von Germar Generalmajor Heer 22. April 1918
Friedrich von Gerok General der Infanterie Heer 7. Juli 1915
Daniel Gerth Hauptmann Heer 11. Oktober 1918
Johann Heinrich Ferdinand von Glasenapp Heer 20. September 1866
Wilhelm Otto von Glasenapp Generalleutnant Heer 6. Mai 1814
Adolf von Glümer General der Infanterie Heer 5. Februar 1871
Wilhelm Graf von Gluszewski-Kwilecki Generalmajor Heer 24. November 1917
Hermann Göring Reichsmarschall Luftwaffe 2. Mai 1918
Wilhelm von Goerne Generalmajor Heer 20. Mai 1917 30. August 1918
Martin Goesch Generalmajor Heer 21. April 1918
Georg von Götz Major Heer 17. Oktober 1918
August von Goetzen Generalleutnant Heer 11. September 1916
Rüdiger von der Goltz Generalleutnant Heer 15. Mai 1918
Friedrich von Gontard General der Infanterie Heer 9. April 1918 4. August 1918
Heinrich Gontermann Leutnant Luftwaffe 14. Mai 1917
Konrad von Goßler General der Infanterie Heer 10. August 1916
Wolff von Graeffendorff Oberst Heer 24. November 1917
Wilhelm Edler von Graeve Oberstleutnant Heer 8. November 1918
Kurt von Greiff General der Infanterie Heer 9. Juni 1918
Robert von Greim Generalfeldmarschall Luftwaffe 14. Oktober 1918
Wilhelm Griebsch Leutnant Luftwaffe 30. September 1918
Wilhelm von Groddeck Generalmajor Heer 9. April 1918
Wilhelm Groener Generalleutnant Heer 11. September 1915
Hans von Gronau General der Artillerie Heer 4. Oktober 1916 6. August 1918
Jürgen von Grone Major Luftwaffe 13. Oktober 1918
Theodor Groppe Generalleutnant Heer 6. November 1918
Hans von Grothe Generalmajor Heer 2. November 1918
Paul Grünert Generalleutnant Heer 3. Mai 1918
Ernst Gruson Generalmajor Heer 6. Juli 1918
Erich Gudowius Generalleutnant Heer 4. August 1918
Erich von Gündell General der Infanterie Heer 28. August 1916
Hans von Guretzky-Cornitz General der Infanterie Heer 9. März 1916

H

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Friedrich Ritter von Haack General der Infanterie Heer 8. August 1918
Wilhelm von Haasy Generalleutnant Heer 10. Juni 1918
Heinrich Freiherr von Hadeln Generalleutnant Heer 26. August 1917
Siegfried Haenicke General der Infanterie Heer 14. Juni 1918
Gottlieb von Haeseler Generalfeldmarschall Heer 19. Januar 1873 22. März 1915
Wilhelm Hagedorn Major Heer 30. Juli 1917
Karl von Hagen Oberstleutnant Heer 8. April 1918
Oskar von Hahnke Oberst Heer 8. Oktober 1918
Karl Georg Albrecht Ernst von Hake General Heer etwa 1793
Ernst Hammacher Oberst Heer 31. Oktober 1918
Rudolph Hammer Generalleutnant Heer 24. November 1917
Fritjof Freiherr von Hammerstein-Gesmold Generalleutnant Heer 1. November 1918
Hans Freiherr von Hammerstein-Gesmold General der Infanterie Heer 6. November 1918
Karl Hansen Generalleutnant Heer 8. November 1918
Georg von Harder Oberst Heer 25. August 1918
Jakob von Hartmann General der Infanterie Heer 1. März 1872
Kurt Hartwig Korvettenkapitän Marine 3. Oktober 1918
Otto Hasse General der Infanterie Heer 23. Dezember 1917 12. Mai 1918
Hans-Joachim Haupt Generalmajor Heer 16. März 1916
Wilhelm Haupt Oberst Heer 18. August 1918
Ludwig Hauß Oberst Heer 11. September 1918
Walter von Haxthausen Generalmajor Heer 13. Juni 1918
Josias von Heeringen Generaloberst Heer 25. August 1915 25. August 1916
Heino von Heimburg Vizeadmiral Marine 11. August 1917
Oskar Heinicke Admiral Marine 5. März 1918
Franz Heinrigs Oberst Heer 8. November 1917
Siegfried von Held Generalleutnant Heer 7. November 1918
Emil Hell Generalmajor Heer 21. September 1916 11. Januar 1917
Hans Ritter von Hemmer Generalmajor Heer 25. Juli 1917
Richard Hentsch Oberst Heer 23. September 1917
Ferdinand Herold Major Herr 8. Oktober 1917
Adolff Herrgott Generalleutnant Heer 4. August 1918
Otto Hersing Fregattenkapitän Marine 5. Juni 1915
Heinrich von Hessen und bei Rhein General der Kavallerie Preußische Armee 7. Juli 1887
Friedrich Wilhelm von Hetzberg General der Kavallerie Heer 4. November 1918
Hans Hesse Generalmajor Heer 11. Dezember 1916
Albert Heuck Generalleutnant Heer 28. Oktober 1918
Wilhelm Heye Generaloberst Heer 20. August 1916 3. April 1918
Hubert Heym Oberst Heer 9. April 1918
Hans von Heynitz Oberst Heer 3. Dezember 1917
Robert Hieronymus Hauptmann Heer 23. Juni 1918
Paul von Hindenburg Generalfeldmarschall Heer 8. September 1914 23. Februar 1915
Franz von Hipper Admiral Marine 5. Juni 1916
Karl Hoefer Generalleutnant Heer 23. Juli 1916 14. April 1918
Walter Höhndorf Leutnant Luftwaffe 20. Juli 1916
Ernst von Hoeppner General der Kavallerie Luftwaffe 8. April 1917
Eberhard von Hofacker Generalleutnant Heer 26. April 1917 24. November 1917
Max Hoffmann Generalmajor Heer 7. Oktober 1916 25. Juli 1917
Heinrich von Hofmann Generalleutnant Heer 12. November 1917 18. September 1918
Max Hofmann General der Infanterie Heer 28. August 1915 5. Juli 1918
Ernst von Hohnhorst Generalleutnant Heer 6. Mai 1918
Henning von Holtzendorff Großadmiral Marine 22. März 1917 1. Februar 1918
Erich Homburg Generalleutnant Luftwaffe 13. Oktober 1918
Hans-Georg Horn Oberstleutnant Luftwaffe 23. Dezember 1917
Rudolf von Horn General der Artillerie Heer 21. September 1918
Hans Howaldt Kapitän zur See Marine 26. Dezember 1917
Otto Freiherr von Hügel General der Infanterie Heer 28. August 1916
Walter von Hülsen General der Infanterie Heer 9. April 1918
Wilhelm Humser Major Heer 16. Mai 1918
Paul Hundius Kapitänleutnant Marine 18. August 1918
Wilhelm Hundrich Oberst Heer 23. April 1918
Friedrich Franz von Huth Generalmajor Heer 31. Januar 1918
Oskar von Hutier General der Infanterie Heer 6. September 1917 23. März 1918

I

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Emil Ilse General der Artillerie Heer 28. August 1916
Max Immelmann Oberleutnant Luftwaffe 12. Januar 1916

J

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Alban von Jacobi General der Infanterie Heer 12. April 1917
Josef Jacobs Major Luftwaffe 18. Juli 1918
Maximilian Jehle Leutnant Luftwaffe 7. November 1916
Nikola Todorow Jekow General der Infanterie Bulgarische Armee 18. Januar 1916
Georg Johow Generalleutnant Heer 21. September 1916
Edgar Josenhanß Major Luftwaffe 28. Oktober 1918
Ernst Jünger Hauptmann Heer 18. September 1918

K

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Ernst Kabisch General der Infanterie Heer 9. Oktober 1918
Ernst Kaether Generalmajor Heer 8. November 1918
Hans-Heinrich von Kahlden Oberstleutnant Heer 6. November 1918
Konrad Kalau vom Hofe Hauptmann Heer 23. Juli 1916
Hugo von Kathen General der Infanterie Heer 28. August 1916 27. August 1917
Georg Kaulbach Oberst Heer 2. Juni 1918
Wilhelm Kaupert Generalleutnant Heer 29. Oktober 1918
Karl von Keiser Generalmajor Heer 24. November 1917
Richard von Keiser Generalmajor Heer 21. April 1918
Alfred Keller Generaloberst Luftwaffe 4. Dezember 1917
Viktor Keller Generalmajor Heer 27. März 1918
Erich Kewisch Oberst Heer 4. August 1918
Christoph Ritter von Kiefhaber General der Infanterie Heer 24. November 1917
Paul Kienitz Oberst Heer 16. Juli 1918
Karl von Kietzell Oberst Heer 5. Juli 1918
Günther von Kirchbach Generaloberst Heer 27. Oktober 1917
Hans von Kirchbach Generaloberst Heer 11. August 1916
Heinrich Kirchheim Generalleutnant Heer 13. Oktober 1918
Hans Kirschstein Leutnant Luftwaffe 24. Juni 1918
Otto Kissenberth Oberleutnant Luftwaffe 30. Juni 1918
Hans Klein Generalmajor Luftwaffe 4. Dezember 1917
Rudolf Kleine Hauptmann Luftwaffe 4. Oktober 1917
Alfred von Kleist Generalleutnant Heer 8. Oktober 1918
Paul Klette Oberst Heer 21. April 1918
Willi von Klewitz Oberst Heer 6. August 1917 26. August 1918
Hans Kloebe Generalleutnant Heer 20. Januar 1918
Alexander von Kluck Generaloberst Heer 28. März 1915
Robert von Klüber Oberstleutnant Heer 14. Juni 1917
Kurt von Klüfer Oberst Heer 21. April 1918
Paul Ritter von Kneußl General der Infanterie Heer 3. Juni 1915 11. Januar 1917
Maximilian von Knoch Oberst Heer 15. August 1918
Otto Koch Oberst Heer 21. April 1918
Hermann Köhl Hauptmann Luftwaffe 21. Mai 1918
Armin Koenemann Generalmajor Heer 28. November 1917
Götz Freiherr von König General der Kavallerie Preußische Armee 23. Juli 1915
Otto Könnecke Oberstleutnant Luftwaffe 26. September 1918
Hermann Baron Kövess von Kövesshaza Feldmarschall Österreichische Armee 4. Dezember 1915 26. März 1918
Waldemar Kophamel Fregattenkapitän Marine 29. Dezember 1917
Robert Kosch General der Infanterie Heer 20. Februar 1915 27. November 1915
Konrad Kraehe General der Infanterie Heer 8. Oktober 1917 15. August 1918
Konrad Krafft von Dellmensingen General der Artillerie Heer 7. September 1916 11. Dezember 1916
Georg von Kranold Oberst Heer 1. September 1918
Paul Krause Generalleutnant Heer 1. April 1918
Alfred Krauss General der Infanterie Österreichische Armee 12. November 1917
Erich Krebs Oberst Heer 23. Dezember 1917
Fritz Theodor Kremkow Major Heer 27. November 1900
Friedrich Freiherr Kreß von Kressenstein General der Artillerie Heer 4. September 1917
Ernst-Karl von Kretschmann SS-Brigadeführer Waffen-SS 8. Juni 1918
Eduard Kreuter Generalmajor Heer 14. Oktober 1918
Friedrich von Kriegsheim Oberstleutnant Heer 28. März 1918
Heinrich Kroll Oberleutnant Luftwaffe 29. März 1918
Hans Krug von Nidda General der Kavallerie Heer 7. Oktober 1918
Boleslaus von Kuczkowski Oberst Heer 24. November 1917
Kurt Kühme Generalmajor Heer 30. August 1918
Viktor Kühne General der Artillerie Heer 11. Dezember 1916
Hermann von Kuhl General der Infanterie Heer 28. August 1916 20. Dezember 1916
Friedrich Kundt Generalleutnant Heer 12. Oktober 1918

L

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Maximilian von Laffert General der Kavallerie Heer 1. September 1916
Otto Lancelle Generalleutnant Heer 9. Oktober 1918
Rudolf Lange Major Heer 21. Juli 1918
Felix Langer General der Infanterie Heer 8. Oktober 1917 7. November 1918
Julius von Langsdorff Oberst Heer 22. April 1918
Wilhelm von Lans Admiral Marine 25. Juni 1900
Alfred von Larisch General der Infanterie Heer 25. August 1918
Arthur Laumann Generalmajor Luftwaffe 25. Oktober 1918
Leopold Freiherr von Ledebur General der Infanterie Heer 29. August 1918
Gustav Leffers Leutnant Luftwaffe 5. November 1916
Hermann Ritter von Lenz Generalmajor Heer 10. April 1918
Leo Leonhardy Major Luftwaffe 2. Oktober 1918
Arnold Lequis General der Infanterie Heer 11. Oktober 1917 5. Dezember 1917
Paul von Lettow-Vorbeck General der Infanterie Heer 4. November 1916 10. Oktober 1917
Magnus von Levetzow Konteradmiral Marine 31. Oktober 1917
Karl von Lewinski Generalleutnant Heer 2. Mai 1915
Eduard von Liebert General der Infanterie Heer 6. Juni 1917
Hermann von der Lieth-Thomsen General der Flieger Luftwaffe 8. April 1917
Otto Liman von Sanders-Pascha General der Kavallerie Heer 23. August 1915 10. Januar 1916
Wilhelm Lincke Oberst Heer 12. Mai 1917
Otto von der Linde Oberst Heer 18. September 1914
Arthur von Lindequist Generalleutnant Heer 23. Dezember 1917 7. November 1918
Alexander von Linsingen Generaloberst Heer 14. Mai 1915 3. Juli 1915
Karl Litzmann General der Infanterie Heer 29. November 1914 18. August 1915
Ewald von Lochow General der Infanterie Heer 14. Januar 1915 13. November 1915
Robert Loeb General der Kavallerie Heer 17. Juni 1918
Gerhard von Löbbecke Oberst Heer 7. September 1918
Eckhard von Loeben Generalmajor Heer 30. September 1918
Bruno Loerzer Generaloberst Luftwaffe 12. Februar 1918
Erich Loewenhardt Oberleutnant Luftwaffe 31. Mai 1918
Johannes Lohs Oberleutnant Marine 24. April 1918
Friedrich Karl von Loßberg General der Infanterie Heer 21. September 1916 24. April 1917
Friedrich von Luck und Witten Generalmajor Heer 29. August 1918
Erich Ludendorff General der Infanterie Heer 8. August 1914 23. Februar 1915
Max Ludwig General der Artillerie Heer 5. Juli 1918
Rudolf Lüters General der Infanterie Heer 30. September 1918
Arthur von Lüttwitz Generalleutnant Heer 8. November 1917
Walther von Lüttwitz General der Infanterie Heer 24. August 1916 26. März 1918
Kurt Freiherr von Lupin Generalmajor Heer 26. März 1918
Moriz von Lyncker Generaloberst Heer 2. November 1917

M

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
August von Mackensen Generalfeldmarschall Heer 27. November 1914 14. Juni 1915
Georg Maercker Generalmajor Heer 1. Oktober 1917 3. Mai 1918
Franz Graf von Magnis Oberst Heer 4. September 1918
Albrecht Gustav von Manstein General der Infanterie Heer 20. September 1866
Edwin von Manteuffel Generalfeldmarschall Heer 17. August 1866
Hans Markmann Leutnant Heer 12. Februar 1918
Gottfried Marquard Generalmajor Heer 27. September 1916
Wilhelm Marschall Generaladmiral Marine 4. Juli 1918
Wolfgang von Marschall Freiherr von Altengottern General der Kavallerie Heer 21. September 1916 16. Mai 1918
Georg von der Marwitz General der Kavallerie Heer 7. März 1915 14. Mai 1915
Robert Mattiaß Oberst Heer 4. August 1918
Willi Matthias Generalmajor Heer 22. November 1917
Heinrich von Maur General der Artillerie Heer 20. Mai 1917
Wilhelm Meckel Generalleutnant Heer 26. August 1917
Friedrich Franz II. (Mecklenburg) Großherzog von Mecklenburg Heer 9. August 1866
Friedrich Alexander Heinrich Freiherr von Medem ? Heer 18. September 1866
Johann Meister General der Infanterie Heer 2. November 1905
Hans-Joachim von Mellenthin Fregattenkapitän Marine 25. Februar 1918
Karl Menckhoff Oberleutnant Luftwaffe 2. April 1918
Carl Merkel Oberst Heer 3. Mai 1918
Max von Mertens Generalmajor Heer 11. September 1918
Hermann Ritter Mertz von Quirnheim Generalleutnant Heer 28. März 1918
Horst von Metzsch General der Artillerie Heer 7. Oktober 1918
Emil Berthold Meyer Major Heer 8. November 1918
Friedrich von Miaskowski Oberst Heer 21. April 1918
Andreas Michelsen Vizeadmiral Marine 31. Mai 1918
Leopold Milisch Generalmajor Heer 25. Oktober 1918
Arnold Ritter von Möhl General der Infanterie Heer 9. Oktober 1918
Richard Moeller Generalmajor Heer 20. Mai 1917
Axel Otto Mörner Generalmajor Schwedische Armee 11. Februar 1814
Helmuth von Moltke Generaloberst Heer 7. August 1915
Robert Morath Fregattenkapitän Marine 7. November 1917
Kurt von Morgen General der Infanterie Heer 1. Dezember 1914 11. Dezember 1916
Engelbert von Morsbach Generalleutnant Heer 5. Juli 1918
Otto von Moser Generalleutnant Württembergische Armee 26. April 1917
Carl Rudolph von Mosch Generalleutnant Heer 18. Januar 1774
Christoph Friedrich von Mosch Generalleutnant Heer 5. März 1795
Maximilian Gottlob von Mosch Oberst Heer 15. August 1760
Bruno von Mudra General der Infanterie Heer 13. Januar 1915 17. Oktober 1916
Georg Mühry General der Infanterie Heer 25. Oktober 1918
Ferdinand Müller Oberst Heer 15. August 1918
Georg Alexander von Müller Admiral Marine 24. März 1918
Karl von Müller Kapitän zur See Marine 19. März 1918
Max Ritter von Müller Leutnant Luftwaffe 3. September 1917
Otto Müller Oberst Heer 17. September 1918
Rudolf Müller Oberst Heer 15. August 1918
Albert Müller-Kahle Generalmajor Luftwaffe 13. Oktober 1918
Max Ritter von Mulzer Leutnant Luftwaffe 8. Juli 1916
Albert von Mutius Generalleutnant Heer 4. September 1918
Louis von Mutius General der Kavallerie Heer 28. Juli 1866

N

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Ulrich Neckel Leutnant Luftwaffe 8. November 1918
Carl Nehbel General der Artillerie Heer 30. September 1918
Karl August Nerger Konteradmiral Marine 24. Februar 1918
Friedrich Nielebock Leutnant Heer 2. Juni 1918
Maresuke Nogi General Japanische Armee 10. Januar 1905

O

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Curt von Oesterreich Generalleutnant Heer 5. Juni 1918
Eugen Erzherzog von Österreich Feldmarschall Österreichische Armee 23. Mai 1916 3. November 1917
Kaiser Franz Joseph I. von Österreich Generalfeldmarschall Österreichische Armee 27. August 1914 27. August 1914
Friedrich Erzherzog von Österreich Feldmarschall Österreichische Armee 12. Mai 1915 4. Januar 1917
Joseph August von Österreich Feldmarschall Österreichische Armee 30. März 1917 26. März 1918
Kaiser Karl I. von Österreich Generalfeldmarschall Österreichische Armee 20. Mai 1916 6. Dezember 1916
Horst Ritter und Edler von Oetinger General der Infanterie Heer 26. März 1918
Erich Freiherr von Oldershausen Generalleutnant Heer 23. Dezember 1917 26. März 1918
Martin Freiherr von Oldershausen Generalleutnant Heer 20. Mai 1917
Gustav von Oppen Oberst Heer 1. November 1918
Wilhelm Osiander Oberstleutnant Heer 6. November 1918
Theodor Osterkamp Generalleutnant Luftwaffe 2. September 1918
Martin Otto Generalmajor Heer 15. August 1918
Adolf von Oven General der Infanterie Heer 22. September 1918
Ernst von Oven General der Infanterie Heer 25. Oktober 1918
Georg von Oven Generalmajor Heer 12. Oktober 1917

P

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub Krone
Leo von Paczynski-Tenczin Oberst Heer 25. November 1917
Günther von Pannewitz General der Infanterie Heer 13. September 1916
Alexander August Wilhelm von Pape Generaloberst Heer 22. März 1872
Otto Parschau Oberleutnant Luftwaffe 10. Juli 1916
Karl Paulus Oberst Heer 13. Oktober 1918
Richard von Pawelsz Oberstleutnant Heer 23. Dezember 1917
Paul Freiherr von Pechmann Oberleutnant Luftwaffe 31. Juli 1917
Axel von Petersdorff Generalmajor Heer 22. April 1918
Hans Petri General der Infanterie Heer 28. Oktober 1918
Wilhelm Pfaehler Major Heer 9. Oktober 1918
Clemens Pfafferott Major Heer 30. Oktober 1918
Benno Pflugradt Major Heer 3. November 1918
Ernst Ludwig von Pfuel General der Infanterie Heer 1760
Ernst von Pfuel General der Infanterie Heer 28. Dezember 1814 31. Dezember 1831 18. Juni 1864
Franz Wilhelm von Pfuel Generalmajor Heer [1]
Karl Ludwig von Pfuel Generalmajor Heer 1793
Friedrich Heinrich Ludwig von Pfuel Generalleutnant Heer
Arthur Pikardi Major Heer 6. Juli 1918
Friedrich von Pirscher Major Heer 5. Mai 1918
Horst Edler von der Planitz General der Infanterie Heer 20. Mai 1917
Axel von Platen Major Heer 21. April 1918
Otto Plath Hauptmann Heer 27 August 1918
Karl von Plehwe Oberstleutnant Heer 21. April 1918
Hans von Plessen Generaloberst Heer 24. März 1918
Karl von Plettenberg General der Infanterie Heer 14. Mai 1915
Otto von Plüskow General der Infanterie Heer 11. Mai 1917
Theophil von Podbielski General der Kavallerie Heer 18. September 1866
Georg Pohlmann Generalmajor Heer 4. Oktober 1918
Rudolph Popelka Oberst Österreichische Armee 11. Oktober 1918
Karl Ritter von Prager Major Bayerische Armee 23. Dezember 1917
Ludwig Freiherr von Preuschen
von und zu Liebenstein
Hauptmann Heer 17. Juni 1918
Hans Preusker Oberstleutnant Heer 27. Juli 1917
Prinz Albrecht von Preußen Generalleutnant Heer
Eitel Friedrich von Preußen Generalmajor Heer 22. März 1915 14. Mai 1915
Friedrich Karl von Preußen Generalfeldmarschall Heer 27. Februar 1864
Heinrich von Preußen Großadmiral Kaiserliche Marine 1. August 1916 24. Januar 1918
Kronprinz Wilhelm von Preußen General der Infanterie Heer 22. August 1915 8. September 1916
Wilhelm Preusser Hauptmann Heer 6. Juli 1918
Kurt Freiherr Prinz von Buchau Generalmajor Heer 11. Mai 1918
Kurt von Pritzelwitz General der Infanterie Heer 12. Januar 1916
Fritz Pütter Leutnant Luftwaffe 31. Mai 1918
Wilhelm von Puttkamer Generalleutnant Heer 26. Oktober 1918

Q

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Ferdinand von Quast General der Infanterie Heer 11. August 1916 10. April 1918
Kurt Moritz von Quednow Major Heer 30. August 1918

R

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Kurt Rackow Leutnant Heer 7. Juni 1916
Franz de Rainville Major Heer 6. November 1918
Otto Ritter von Rauchenberger Generalleutnant Heer 6. September 1917 19. Oktober 1918
Eugen von Raumer Generalleutnant Heer 1793
Karl Albrecht Friedrich von Raumer Generalleutnant Heer 21. Juli 1762
Johann von Ravenstein Generalleutnant Heer 23. Juni 1918
Armin Reichenbach Hauptmann Heer 21. April 1918
Wilhelm Reinhard Oberstleutnant Heer 27. August 1917
Walther Reinhardt General der Infanterie Heer 30. April 1917
Hermann Reinicke Oberstleutnant Heer 8. Dezember 1917
Maximilian Freiherr von Reitzenstein Oberst Heer 8. November 1918
Theodor Renner Generalmajor Heer 1. September 1918
Karl von Rettberg Major Heer 24. November 1917
Wilhelm Ribbentrop Generalmajor Heer 18. September 1918
Lothar von Richthofen Oberleutnant Luftwaffe 14. Mai 1917
Manfred von Richthofen Rittmeister Luftwaffe 12. Januar 1917
Manfred Freiherr von Richthofen Generalleutnant Heer 18. Januar 1918
Julius Riemann General der Infanterie Heer 16. März 1915
Peter Rieper Leutnant Heer 7. Juli 1918
Hans Eberhard von Riesenthal Oberstleutnant Heer 22. April 1918
Siegfried Rodig Oberst Heer 21. April 1918
Dietrich von Roeder Generalmajor Heer 17. April 1918
Fritz Ritter von Röth Oberleutnant Luftwaffe 8. September 1918
Erwin Rommel Generalfeldmarschall Heer 10. Dezember 1917
Albrecht von Roon Generalfeldmarschall Heer 18. Oktober 1870
Berend Roosen Major Heer 9. April 1918
Hans Rose Kapitänleutnant Marine 20. Dezember 1917
Hugo von Rosenberg Fregattenkapitän Marine 4. Dezember 1917
Albrecht Freiherr von Rotberg Major Heer 30. Juni 1918
Moritz Rothenbücher Oberstleutnant Heer 15. August 1918
Karl Rothenburg Leutnant Heer 30. Juni 1918
Hermann Rudolph Oberstleutnant Heer 25. Oktober 1918
Otto Ruhnau Major Heer 22. April 1918
Karl Fürst von Rumänien 18. Dezember 1877
Fritz Rümmelein Leutnant Heer 28. Oktober 1918
Fritz Rumey Leutnant Luftwaffe 10. Juli 1918
Siegfried Runge Hauptmann Heer 30. August 1918
Rudolf Rusche Generalleutnant Heer 4. November 1918

S

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Gerhard von Scharnhorst Generalleutnant Heer 9. Februar 1807
Herzog Ernst II. von Sachsen-Altenburg General der Infanterie Heer 30. Mai 1915
Gotthard Sachsenberg Luftwaffe Marine 5. August 1918
Sieghard von Saldern Hauptmann Heer 21. Mai 1918
Reinhold Saltzwedel Oberleutnant Marine 20. August 1917
Philipp Sander Major Heer 6. Mai 1918
Traugott von Sauberzweig Generalmajor Heer 6. September 1917
Ernst Schaumburg Hauptmann Heer 21. April 1918
Karl-Emil Schäfer Leutnant Luftwaffe 26. April 1917
Reinhard Scheer Admiral Marine 5. Juni 1916 1. Februar 1918
Reinhard von Scheffer-Boyadel General der Infanterie Heer 2. Dezember 1914
Friedrich von Schele Generalleutnant Heer 20. November 1894
Felix Schelle Major Heer 30. Juni 1918
Dedo von Schenck General der Infanterie Heer 2. Oktober 1916
Werner Schering Major Heer 3. September 1918
Heinrich Scheuch General der Infanterie Heer 8. April 1918
Peter Scheunemann Oberstleutnant Heer 1. April 1918
Ernst Adolph Alphons Freiherr von Schimmelmann Major Heer 16. Juli 1918
Max-Friedrich von Schlechtendal Oberst Heer 27. Juli 1917
Eduard Ritter von Schleich Hauptmann Luftwaffe 4. Dezember 1917
Walter Freiherr von Schleinitz Major Heer 31. Oktober 1917
Heinrich Schmedes Oberstleutnant Heer 5. Oktober 1918
Eberhard Graf von Schmettow Generalleutnant Heer 11. Dezember 1916 4. August 1918
Egon Graf von Schmettow Generalleutnant Heer 4. November 1917
Hans Schmid Oberstleutnant Heer 27. Juli 1917
Schmidt von Knobelsdorf Generalleutnant Heer 17. Oktober 1915
Ehrhard Schmidt Vizeadmiral Marine 31. Oktober 1917
Johann Ritter von Schmidtler Major Heer 26. Oktober 1918
Walther Schnieber Leutnant Heer 27. Oktober 1917
Rudolf Schniewindt Major Heer 4. August 1918
Wilhelm Schniewindt Major Heer 21. Mai 1918
Emil von Schnizer Major Heer 27. August 1918
Roderich von Schoeler Generalleutnant Heer 30. Juni 1918
Albert Schoen Major Heer 25. Oktober 1918
Ernst von Schönfeldt Major Heer 6. November 1918
Ferdinand Schörner Generalfeldmarschall Heer 5. Dezember 1917
Friedrich von Scholtz General der Artillerie Heer 3. September 1915
Erich Scholtz Hauptmann Heer 23. Dezember 1917
Wilhelm Paul Schreiber Leutnant Luftwaffe 8. Juni 1918
Ludwig von Schröder Admiral Marine 20. Oktober 1915 23. Dezember 1917
Richard von Schubert General der Artillerie Heer 28. August 1916
Georg von Schüssler Generalleutnant Heer 22. April 1918
Ernst Schütz Oberstleutnant Heer 20. Mai 1917
Friedrich Graf von der Schulenburg Generalmajor Heer 24. Juli 1917 23. März 1918
Karl Graf von der Schulenburg-Wolfsburg Oberst Heer 8. Oktober 1917
Walter Schulz Major Heer 4. Oktober 1918
Otto Schultze Generaladmiral Marine 18. März 1918
Adolf Schwab Oberstleutnant Heer 6. November 1918
Emil von Schwartzkoppen General der Infanterie Heer 20. September 1866
Detlof Graf von Schwerin Oberst Heer 12. Juni 1918
Oskar Schwerk Oberstleutnant Heer 21. September 1916
Walther Schwieger Kapitänleutnant Marine 30. Juli 1917
Hans von Seeckt Generaloberst Heer 14. Mai 1915
Just Friedrich von Seelhorst Major Heer 26. November 1917
Hans Sehmsdorff Major Heer 17. Oktober 1918
Karl Seidel Hauptmann Heer 9. Oktober 1918
Reinhard Seiler Hauptmann Heer 31. Januar 1918
Fritz von Selle Oberst Heer 6. Januar 1918
August Seubert Major Luftwaffe 21. November 1916
Georg Sick Oberstleutnant Heer 20. Mai 1917
Ludwig Sieger General der Artillerie Heer 27. April 1918 3. November 1918
Gustav Siess Korvettenkapitän Marine 24. April 1918
Friedrich Bertram Sixt von Armin General der Infanterie Heer 10. August 1916
Anton Georg Ludwig Alfred Graf von Soden Generalleutnant Heer 20. September 1900
Franz Freiherr von Soden General der Infanterie Heer 27. Juli 1917
George Soldan Hauptmann Heer 22. April 1918
Hans Sottorf Hauptmann Heer 1. November 1918
Wilhelm Souchon Admiral Marine 29. Oktober 1916
Theodor Sproesser Major Heer 10. Dezember 1917
Hermann von Staabs Generalleutnant Heer 11. Dezember 1916
Markus Stachow Oberstleutnant Heer 28. November 1917
Max Stapff Major Heer 23. Dezember 1917
Hermann von Stein General der Artillerie Heer 1. September 1916
Adolf Steinwachs Major Heer 2. Mai 1917
Albrecht Steppuhn Major Heer 17. Juni 1918
Otto von Stetten Generalleutnant Heer 22. September 1916
Wolfgang Steinbauer Oberleutnant Marine 3. März 1918
Otto Steinbrinck Fregattenkapitän Marine 29. März 1916
Kuno von Steuben General der Infanterie Heer 13. Oktober 1915
Otto Stobbe Major Heer 6. November 1918
Julius von Stoeklern zu Grünholzek Oberstleutnant Heer 23. Juni 1918
Gustav Stoffleth Hauptmann Heer 22. Januar 1918
Paulus von Stolzmann Generalmajor Heer 7. Juli 1915
Albrecht Graf von Stosch Major Heer 21 Oktober 1918
Heinrich Strack Hauptmann Heer 30. Oktober 1918
Hermann von Strantz General Heer 22. August 1915
Peter Strasser Fregattenkapitän Marine 20. August 1917
Edwin von Stülpnagel General der Infanterie Heer 4. August 1918
Georg von Stülpnagel Generalleutnant Heer 8. August 1813
Karl von Stumpff Generalleutnant Heer 22. April 1918
Wolff von Stutterheim Generalmajor Heer 29. August 1918
Hans von Sydow Oberstleutnant Heer 6. Januar 1918

T

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Ludwig von der Tann-Rathsamhausen General der Infanterie Heer 22. Dezember 1870
Gerhard Tappen General der Artillerie Heer 11. September 1915 27. Januar 1916
Friedrich von Taysen Oberst Heer 6. Januar 1918
Theodor Teetzmann Generalmajor Heer 11. Oktober 1917
Rudolf Teichmann Hauptmann Heer 18. Mai 1918
Otto Teschner Oberstleutnant Heer 22. Januar 1918
Wilhelm von Thadden Oberstleutnant Heer 8. Oktober 1917
Albrecht von Thaer Generalmajor Heer 6. August 1917
Hugo von Thile Oberst Preußische Armee 20. September 1866
Karl Thom Leutnant Luftwaffe 1. November 1918
Emil Thuy Leutnant Luftwaffe 30. Juni 1918
Paul Tiede Generalleutnant Heer 17. April 1918
August von Tippelskirch Hauptmann Heer 15. Oktober 1918
Ernst Ludwig von Tippelskirch Generalleutnant Infanterie Februar 1807 18. Juni 1815
Alfred von Tirpitz Großadmiral Marine 10. August 1915
Georgi Stojanow Todorow General der Infanterie Bulgarische Armee 14. Oktober 1917
Emil Trebing Leutnant Heer 14. April 1918
Horst Freiherr Treusch von Buttlar-Brandenfels Oberst Luftwaffe 9. April 1918
Walter Trenck Hauptmann Heer 15. Juli 1918
Hans von Troilo Oberstleutnant Heer 5. Juli 1918
Adolf von Trotha Admiral Marine 5. Juni 1916
Lothar von Trotha General Infanterie 2. November 1905
Erich von Tschischwitz Oberst Heer 9. November 1917 23. März 1918
Adolf Ritter von Tutschek Hauptmann Fliegertruppe 3. August 1917
Ludwig Ritter von Tutschek Generalmajor Heer 8. Dezember 1917

U

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Ernst von Uechtritz und Steinkirch Gereralmajor Heer 21. Oktober 1918
Ernst Udet Generaloberst Luftwaffe 9. April 1918
Umberto, Kronprinz von Italien Italienische Armee 29. Mai 1872
Ernst von Unger Major Preußische Armee 20. September 1866
Walter von Unruh Major Heer 21. April 1918
Guido von Usedom Admiral Marine 5. April 1902 23. August 1915

V

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Hans Peter van Vaernewyck Major Heer 18. September 1918
Max Valentiner Kapitän zur See Marine 26. Dezember 1916
Joseph Veltjens Oberst Luftwaffe 16. August 1918
Detlev Vett Generalleutnant Heer 4. Oktober 1918
Max Viebeg Kapitänleutnant Marine 30. Januar 1918
Viktor Emanuel II., König von Italien Italienische Armee 29. Mai 1872
Alfred von Vollard-Bockelberg General der Artillerie Heer 4. November 1917
Werner Voß Leutnant Luftwaffe 8. April 1917
Hans von Voss Major Heer 23. Dezember 1917

W

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Emil Waldorf Generalleutnant Heer 1. November 1918
Gerhard Cornelius von Walrave Generalmajor Heer 4. Mai 1741
Alfred von Waldersee Generalfeldmarschall Heer 30. Juli 1901
Alfred Freiherr von Waldstätten Generalmajor Österreichische Armee 3. November 1917
Franz Josef Walz Generalleutnant Luftwaffe 9. August 1918
Curt Freiherr von Wangenheim Oberst Heer 3. September 1917
Hans Walther Kapitänleutnant Marine 9. Januar 1917
Charles-Emmanuel de Warnery[2] Generalmajor Husaren 1756 [3]
Erwin Waßner Kapitänleutnant Marine 5. März 1918
Hermann Ludwig von Wartensleben General der Kavallerie Heer 5. Februar 1871
Oskar von Watter Generalleutnant Heer 23. Dezember 1917
Theodor Freiherr von Watter General der Infanterie Württembergische Armee 31. August 1916
Marcus Wax Oberst Luftwaffe 20. April 1915
Theodor von Weber Oberstleutnant Heer 8. Oktober 1918
Otto Weddigen Kapitänleutnant Marine 24. Oktober 1914
Fritz Freiherr von Wedekind Major Heer 15. August 1918
Hasso von Wedel Generalmajor Heer 27. August 1917
Georg von Wedell Generalleutnant Heer 20. September 1866
Richard Wellmann Generalleutnant Heer 22. Dezember 1917 26. Oktober 1918
Karl von Wenckstern Hauptmann Heer 27. August 1918
Ralph Wenniger Kapitänleutnant Marine 30. März 1918
Karl Ritter von Wenniger Generalleutnant Bayerische Armee 1. Mai 1917
Bernhard Franz Wilhelm von Werder General der Infanterie Heer 17. September 1866
Hans von Werder Oberst Heer 3. Mai 1918
Wilhelm Werner Kapitänleutnant Marine 18. August 1918
Eduard von Westhoven Major Heer 1. April 1918
Georg Wetzell General der Infanterie Heer 11. Dezember 1916 1. November 1917
Georg Wichura General der Infanterie Heer 26. April 1917
Hermann Wilck Hauptmann Heer 9. Oktober 1918
Adolf Wild von Hohenborn Generalleutnant Heer 2. August 1915 11. Oktober 1918
Ludwig Wilhelm Freiherr von Willisen Major Heer 1. November 1917
Karl Willweber Leutnant Heer 3. September 1918
Arnold von Winckler General der Infanterie Heer 27. November 1915
Rudolf Windisch Leutnant Luftwaffe 6. Juni 1918
Kurt Wintgens Leutnant Luftwaffe 1. Juli 1916
Eduard Wittekind Hauptmann Heer 4. Dezember 1917
Walther Dietrich von Witzleben Generalmajor Heer 23. Juni 1918
Kurt Wolff Oberleutnant Luftwaffe 4. Mai 1917
Horst von Wolff Hauptmann Heer 28. November 1917
Siegfried Woltersdorf Major Heer 29. Oktober 1918
Remus von Woyrsch Generalfeldmarschall Heer 25. Oktober 1914
Friedrich von Wrangel Generalfeldmarschall Heer 18.Juli 1807 13. September 1848
Karl von Wrangel General der Infanterie Heer 20. September 1866 5. Dezember 1870
Ernst von Wrisberg Generalmajor Major 8. April 1918
Otto Wünsche Kapitänleutnant Marine 20. Dezember 1917
Hermann Wülfing Major Heer 30. Oktober 1918
Kurt Wüsthoff Leutnant Luftwaffe 22. November 1917
August von Württemberg Generaloberst Heer 3. August 1866 16. Juni 1871
Albrecht Herzog von Württemberg Generalfeldmarschall Heer 22. August 1915
Wilhelm von Württemberg Feldzeugmeister Heer 22. März 1864
Fritz Wulff Major Heer 8. Oktober 1918
Gustav Adolf von Wulffen Brigadeführer Waffen-SS 21. April 1918

X

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Oskar Ritter von Xylander General der Infanterie Heer 20. August 1916

Y

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Ernst Graf Yorck von Wartenburg Major Heer 23. September 1918
Ludwig Yorck von Wartenburg Generalfeldmarschall Heer 27. Mai 1813

Z

Name letzter Dienstgrad Truppengattung Pour le Merite Eichenlaub
Alfred Ziethen Generalmajor Heer 14. Juni 1915
Max Zunehmer Generalmajor Heer 29. November 1917
Johann von Zwehl General der Infanterie Heer 8. September 1914 17. Oktober 1917

Literatur

  • Karl-Friedrich Hildebrand/Christian Zweng: Die Ritter des Ordens Pour le Mérite 1740-1918; ISBN 3-7648-2503-0
  • Karl-Friedrich Hildebrand/Christian Zweng: Die Ritter des Ordens Pour le Mérite des I. Weltkriegs Band 1: A-G; ISBN 3-7648-2505-7
  • Karl-Friedrich Hildebrand/Christian Zweng: Die Ritter des Ordens Pour le Mérite des I. Weltkriegs Band 2: H-O, ISBN 3-7648-2516-2

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://books.google.de/books?id=ODMRAAAAYAAJ&pg=PA353&dq=Franz+wilhelm+pfuel&lr=&cd=14#v=onepage&q=Franz%20Wilhelm%20von%20Pfuel&f=false
  2. John Gorton, A general biographical dictionary, Band 3, London 1833
  3. Johann David Erdmann Preuß: Friedrich der Grosse: Eine Lebensgeschichte, Band 2, Seite 363 Berlin, 1833

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pour le Mérite — mit Eichenlaub …   Deutsch Wikipedia

  • Pour-le-Mérite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Pour le Merite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Pour le Mérite für Wissenschaft und Künste — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Pour le merite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Pour le mérite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Orden Pour le Mérite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Orden pour le mérite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Merite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

  • Mérite — Der Orden Pour le Mérite (dt: „für das Verdienst“) wurde von Friedrich dem Großen (1712–1786) gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Der Orden geht auf den 1667… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”