Austin A60
Austin
Austin A60 Cambridge (1964)

Austin A60 Cambridge (1964)

A60 (ADO38)
Hersteller: Austin Motor Company
Verkaufsbezeichnung: A60 Cambridge
Produktionszeitraum: 1961–1969
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine 4 Türen
Kombi 5 Türen
Motoren: 1,5 l-R4-Diesel, 40 bhp (29 kW)
1,6 l-R4, 61 bhp (45 kW)
Länge: 4432 mm
Breite: 1613 mm
Höhe:
Radstand: 2546-2553 mm
Leergewicht: 1118 kg
Vorgängermodell: Austin A55 Cambridge
Nachfolgemodell: Austin Maxi

Der Austin A60 Cambridge war eine 4-türige Mittelklasse-Limousine bzw. ein 5-türiger Kombi (Estate) der Austin Motor Company. Er wurde ab 1961 als Nachfolger des Austin A55 Cambridge angeboten.

Die Karosserie entsprach dem des Vorgängermodells in Trapezform mit Heckflossen. Der neue 4-Zylinder-Motor verfügte über 1.622 cm³ Hubraum und entwickelte eine Leistung von 61 bhp (45 kW). Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 128 km/h. Mit gleicher Karosserie und Technik wurde auch der Morris Oxford angeboten, sogenanntes Badge-Engineering, bei dem außer dem Firmenzeichen (badge) nichts verändert wurde.

Ab 1962 wurde der Saloon (Limousine) auch mit Dieselmotor angeboten. Der 4-Zylinder-Motor besaß einen Hubraum von 1.489 cm³ (wie der Benzinmotor des Vorgängers) und gab eine Leistung von 40 bhp (29 kW) ab.

1969 wurde die Produktion eingestellt. Nachfolger war der Austin Maxi

Austin A60 Cambridge Estate


Weblinks

 Commons: Austin A60 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

Culshaw, David & Horrobin, Peter: The Complete Catalogue of British Cars 1895-1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1874105936


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Austin (Auto) — Austin Logo Austin Seven, ca. Bj. 1935 …   Deutsch Wikipedia

  • Austin A55 Cambridge — Austin A50 Hersteller: Austin Motor Company Produktionszeitraum: 1957–1961 Klasse: Mittelklasse Karosserieversionen: Limousine,  4 Türen Kombi,  5 Türen Vorgängermodell …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Motor Company — Austin Logo Austin Seven, ca. Bj. 1935 …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 10/4 — Limousine (1933) Austin 10 Limousine (1946) Der Austin 10 war ein Wagen der unteren Mittelklasse, den die Austin Motor Company 1932 herausbrachte. Es war Austins Bestseller in den …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 12/4 — Austin 12 Coupé (1928) Austin 12/4 Ascot (1935) Der Austin 12 wurde von der Austin Motor Company 1921 herausgebracht. Es war eine verkleinerte Version des …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 12/6 — Austin 12 Coupé (1928) Austin 12/4 Ascot (1935) Der Austin 12 wurde von der Austin Motor Company 1921 herausgebracht. Es war eine verkleinerte Version des …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 1300 — MK II Austin 1300 Mk III Der Austin 1300 Mk II war eine 2 oder 4 türige Limousine mit Frontantrieb der unteren Mittelklasse, die von der Austin Motor Cie. ab …   Deutsch Wikipedia

  • Austin 15.9 — Austin 16 Berkeley (1934) Der Austin 16 wurde 1927 von der Austin Motor Company als neuer Mittelklassewagen herausgebracht. Die viertürige Limousine hatte einen seitengesteuerten 6 Zylinder Motor mit 2249 ccm Hubraum und fuhr 96 km/h schnell.… …   Deutsch Wikipedia

  • Austin A50 — Cambridge Der Austin A50 Cambridge war eine 4 türige Mittelklasse Limousine der Austin Motor Company, die von seinem Schwestermodell Austin A40 Cambridge abgeleitet war. Mit gleicher Pontonkarosserie wie dieser wurde der Austin A50 Cambridge von… …   Deutsch Wikipedia

  • Austin Allegro — Hersteller: British Leyland Motor Corporation (BLMC) Produktionszeitraum: 1973–1983 Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”