Kabinett McKinley


Kabinett McKinley
William McKinley, Präsident der Vereinigten Staaten von 1897 bis 1901.

William McKinley ist einer von zwei Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten, die sich bei ihren zwei Wahlerfolgen jeweils gegen denselben Gegner durchsetzten; in seinem Fall gewann er 1896 und 1900 als Republikaner jeweils gegen den Demokraten William Jennings Bryan. Neben McKinley traf dies noch auf Dwight D. Eisenhower zu, der zweimal Adlai Stevenson bezwang.

Das einzige Mitglied seines Kabinetts, das bereits über Regierungserfahrung auf Bundesebene verfügte, war John Sherman. Er hatte unter Präsident Hayes zwischen 1877 und 1881 das Amt des Finanzministers bekleidet. McKinley berief ihn nun zum Außenminister, ersetzte ihn aber schon nach einem Jahr durch William R. Day, der wiederum nach nicht einmal fünf Monaten von John Hay abgelöst wurde.

Im März 1901 legte McKinley zum zweiten Mal den Amtseid ab; am 5. September desselben Jahres wurde er bei einem Attentat von Leon Czolgosz lebensgefährlich verletzt. Neun Tage später verstarb der Präsident, dessen Nachfolge der erst seit März amtierende Vizepräsident Theodore Roosevelt antrat. Das Amt des Vizepräsidenten war zuvor seit dem Tod von Garret Hobart im Jahr 1899 vakant gewesen.

Das Kabinett

Ressort / Amt Amtsinhaber Zeitraum Bild
Vizepräsident der Vereinigten Staaten Garret Augustus Hobart 1897–1899 24 Garret Hobart 3x4.jpg
Theodore Roosevelt 1901 TheodoreRoosevelt.jpg
Außenminister der Vereinigten Staaten John Sherman 1897–1898 Johnsherman.jpg
William Rufus Day 1898 Will Day.jpg
John Milton Hay 1898–1901 John Hay, bw photo portrait, 1897.jpg
Finanzminister der Vereinigten Staaten Lyman Judson Gage 1897–1901 Lyman Gage, Bain photo portrait.jpg
Kriegsminister der Vereinigten Staaten Russell Alexander Alger 1897–1899 Russell Alexander Alger3.jpg
Elihu Root 1899–1901 ERoot-portrait.jpg
Marineminister der Vereinigten Staaten John Davis Long 1897–1901 John Davis Long SecNavy.jpg
Justizminister der Vereinigten Staaten Joseph McKenna 1897–1898 AssoJstcJMcK.jpg
John William Griggs 1898–1901 Griggs2.jpg
Philander Chase Knox 1901 Philander C. Knox 1908.jpg
Postminister der Vereinigten Staaten James Albert Gary 1897–1898
Charles Emory Smith 1898–1901 Charles Emory Smith.jpg
Innenminister der Vereinigten Staaten Cornelius Newton Bliss 1897–1898 Cornelius Newton Bliss.png
Ethan Allen Hitchcock 1898–1901 EAHitchcock-SecInterior.jpg
Landwirtschaftsminister der Vereinigten Staaten James Wilson 1897–1901 James Wilson(U.S. politician)-seated.jpg

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kabinett William H. Harrison — William H. Harrison, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis April 1841. William H. Harrison wurde 1840 als erster Kandidat der United States Whig Party zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Er war bereits …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hayes — Rutherford B. Hayes, Präsident der Vereinigten Staaten von 1877 bis 1881. Rutherford B. Hayes wurde nach einer der umstrittensten Wahlen in der Geschichte der Vereinigten Staaten am 4. März 1877 als US Präsident vereidigt. Die Wahl im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Theodore Roosevelt — Theodore Roosevelt, Präsident der Vereinigten Staaten von 1901 bis 1909 …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Reagan — Ronald Reagan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1981 bis 1989. Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 Präsident der Vereinigten Staaten, also zwei volle Amtsperioden. In dieser Zeit gab es in seinem Kabinett zahlreiche personelle Veränderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hoover — Herbert Hoover, Präsident der Vereinigten Staaten von 1929 bis 1933 Herbert Hoover, der 1928 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, war einer der wenigen Amtsinhaber, die bereits zuvor als Minister einem US Kabinett angehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Obama — Barack Obama, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Cleveland II — Grover Cleveland, Präsident der Vereinigten Staaten von 1893 bis 1897. Grover Cleveland ist der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der zwei nicht zusammenhängende Amtsperioden absolvierte. Nach seinem Sieg 1884 und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Polk — James K. Polk, Präsident der Vereinigten Staaten von 1845 bis 1849. James K. Polk wurde 1844 als Kandidat der Demokratischen Partei zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, wobei er sich gegen den Whig Politiker Henry Clay durchsetzte. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Taft — William Howard Taft, Präsident der Vereinigten Staaten von 1909 bis 1913. William Howard Taft trat im März 1909 die Nachfolge seines republikanischen Parteifreundes Theodore Roosevelt als Präsident der Vereinigten Staaten an. Nach nur einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Buchanan — James Buchanan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1857 bis 1861. James Buchanan war der letzte Präsident der Vereinigten Staaten vor dem Ausbruch des Sezessionskrieges. In der Nachbetrachtung zahlreicher Historiker gilt er als einer der… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.