BMW E32
BMW
750i

750i

E32
Hersteller: BMW
Verkaufsbezeichnung: 7er
Produktionszeitraum: 1986–1994
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Stufenheck, viertürig
Motoren: Ottomotoren:
3,0–5,0 Liter
(138–220 kW)
Länge: 4910–5024 mm
Breite: 1845 mm
Höhe: 1400–1411 mm
Radstand: 2833 mm
Leergewicht: 1600–1860 kg
Vorgängermodell: BMW E23
Nachfolgemodell: BMW E38

Der BMW E32 ist eine Limousine der 7er-Reihe von BMW und wurde 1986 vorgestellt. Ein Jahr nach der Markteinführung mit Sechszylindermotoren folgte die Variante 750i mit dem ersten deutschen Zwölfzylindermotor der Nachkriegszeit. Gezeichnet wurde der E32 vom damaligen Chefdesigner Claus Luthe.

Inhaltsverzeichnis

Modellgeschichte

Zunächst wurden die Motoren mit den bewährten Sechszylindern (M30) als 730i und 735i vorgestellt. Ab 1987 bot BMW mit dem 5-Liter 12-Zylinder 750i (Motortyp M70) nun sogar ein Automobil an, das nicht weniger exklusiv als die teuersten Fahrzeuge von Jaguar motorisiert war. BMW konnte mit dem E32 erstmalig einen gleichwertigen Mitbewerber stellen. Mit dem E32 führte er die L-förmigen Rückleuchten ein, die für BMW typisch wurden. Die technisch mögliche Höchstgeschwindigkeit des 750i von 272 km/h begrenzte BMW elektronisch auf 250 km/h. Im Jahr seiner Markteinführung vereinbarte das Unternehmen mit Audi und Mercedes-Benz eine freiwillige Selbstbeschränkung auf diese Höchstgeschwindigkeit.[1]

Erstmals war ab 1991 im 7er Xenonlicht als Sonderausstattung erhältlich. Zum Modelljahr 1992 wurde die Baureihe überarbeitet: Es gab mehr Holz im Innenraum, verchromte Türgriffe, sowie neue V8-Motoren vom Typ M60 und ein Fünfgang-Automatikgetriebe im 730i und 740i. Die Achtzylinder erhielten ebenfalls die „breite Niere“ im Kühlergrill, die bis dahin den V12-Modellen (750i/750iL) vorbehalten war. Die exklusivste Ausstattung High Line mit diversen Extras (Kühlschrank, Telefon, hochwertiges Leder, etc.) war ab 1989 erhältlich.

Die Modelle 740i und 750i waren ausschließlich mit Automatikgetriebe erhältlich. Die Höchstgeschwindigkeit des 740i war auf 240 km/h begrenzt, um einen Abstand zum Spitzenmodell 750i (begrenzt auf 250 km/h) zu wahren.

Alle Versionen bis auf den 730i ohne Katalysator waren auch als Langversion erhältlich. Diese mit einem zusätzlichen „L“ gekennzeichneten Fahrzeuge waren um 11,4 Zentimeter verlängert worden. Das dadurch geschaffene Platzangebot kam ausschließlich den Fondpassagieren zugute.

Technische Daten

Werte in Klammern [] für Automatik-Version. *abgeregelt.

Einzelnachweise

  1. Die Verleihung des Innovationspreises 2007 (PDF; 1,07 MB) S. 7. Vodafone. Abgerufen am 27. Februar 2010.

Weblinks

 Commons: BMW E32 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
BMW E23 BMW 7er
1986–1994
BMW E38

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BMW E32 — Saltar a navegación, búsqueda BMW 7 Series E32 En 1987, BMW presentó la segunda generación del serie 7, conocida como E32. Destinada a la gama de lujo del mercado, el coche ofrece algunas de las últimas innovaciones en tecnología automotriz, y un …   Wikipedia Español

  • BMW E32 — / 7 я серия …   Википедия

  • BMW E32 — Infobox Automobile name = BMW 7 Series (E32) manufacturer = BMW production = 1987 1994 311,068 builtcite book |last=Oswald |first=Werner |authorlink= |coauthors= |title= Deutsche Autos 1945 1990, Band 4|year=1. Auflage 2001 |publisher=Motorbuch… …   Wikipedia

  • BMW-PKW — BMW 2500 Die Geschichte der BMW Pkw begann 1928 mit der Übernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach durch die Bayerische Motoren Werke AG. Im Jahr 1929 produzierte BMW mit dem BMW 3/15 PS die ersten Fahrzeuge als Lizenznachbauten des Austin Seven in… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW E31 — Hersteller: BMW Verkaufsbezeichnung: BMW 8er Produktionszeitraum: 1989–1999 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • BMW — Saltar a navegación, búsqueda Bayerische Motoren Werke AG Eslogan España: ¿Te gusta conducir? Canadá: The Ultimate Driving Experience Alemania: Freude am …   Wikipedia Español

  • BMW Serie 7 — Saltar a navegación, búsqueda BMW Serie 7 Fabricante BMW Período 1977–presen …   Wikipedia Español

  • BMW-Pkw — BMW E21, die erste 3er Reihe Die Geschichte der BMW Pkw begann 1928 mit der Übernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach durch die Bayerische Motoren Werke AG. Im Jahr 1929 produzierte BMW mit dem BMW 3/15 PS die ersten Fahrzeuge als Lizenznachbauten… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW E38 — BMW BMW 7er (1994–2001) E38 Hersteller: Bayerische Motorenwerke AG Verkaufsbeze …   Deutsch Wikipedia

  • BMW E23 — BMW BMW 7er (1977–1983) 7er Reihe (E23) Hersteller: BMW AG Verkaufsbezeichnung: 7er …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”