Thomas Cushing


Thomas Cushing

Thomas Cushing III (* 24. März 1725 in Quincy, Massachusetts; † 28. Februar 1788 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker und im Jahr 1785 Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts. Zwischen 1774 und 1776 war er Mitglied des Kontinentalkongresses.

Frühe Jahre

Thomas Cushing besuchte die Boston Latin School und dann bis 1744 die Yale University. Nach einem anschließenden Jurastudium begann er in Boston als Rechtsanwalt zu arbeiten. Zwischen 1761 und 1774 war er Mitglied des kolonialen Parlaments von Massachusetts, dessen Vorsitzender er wurde.

Politische Laufbahn in Massachusetts

Zu Beginn der Amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung stand Cushing dieser eher reserviert bis ablehnend gegenüber. Trotzdem wurde er von den Amerikanern in den ersten Kontinentalkongress gewählt und daraufhin von den Briten als Verräter gesucht. Zwischen 1774 und 1776 verblieb er im Kongress. Im Jahr 1776 wurde er wegen seiner immer noch zögerlichen Haltung gegenüber der Unabhängigkeitserklärung nicht wieder gewählt. Dafür war er seit 1775 Generalbevollmächtigter der Kontinentalarmee für Massachusetts. Damit hatte er sich endgültig der amerikanischen Revolution angeschlossen. Im Jahr 1779 lehnte er eine erneute Kandidatur für den Kongress ab. Stattdessen wurde er im Jahr 1780 zum ersten Vizegouverneur von Massachusetts gewählt, ein Amt, das er bis zu seinem Tod im Jahr 1788 ausübte.

Im Jahr 1785 musste er in dieser Eigenschaft die fünf Monate zwischen dem Rücktritt von John Hancock und der Amtseinführung von James Bowdoin als Gouverneur überbrücken. Cushing hatte sich damals selbst als Gouverneur beworben, war aber gegen Bowdoin unterlegen. Er war später Delegierter auf der Versammlung, die für Massachusetts die Verfassung der Vereinigten Staaten ratifizierte, und gehörte zu den Gründern der American Academy of Arts and Sciences. Der mit Deborah Fletcher (1727–1790) verheiratete Thomas Cushing starb am 28. Februar 1788 in Boston.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Cushing — Infobox Governor name = Thomas Cushing order = 1st Acting office = Governor of Massachusetts term start = 1785 term end = 1785 lieutenant = None predecessor = John Hancock (elected) successor = James Bowdoin birth date = birth date|1725|3|24|mf=y …   Wikipedia

  • Thomas Cushing — Pour les articles homonymes, voir Thomas et Cushing. Thomas Cushing (24 mars 1725 – 28 février 1788) était un avocat et homme politique américain de Boston, Massachusetts. Il fut délégué du Massachusetts au congrès continental …   Wikipédia en Français

  • Thomas Cushing Aylwin — (January 5 1806 ndash; October 14 1871) was a Quebec lawyer, judge and political figure.He was born in Quebec City in 1806, the grandson of Thomas Aylwin. Aylwin studied at Harvard University, then articled in law and was called to the bar in… …   Wikipedia

  • Aylwin, Thomas Cushing — (1806 1871)    Born in Quebec city. Studied law and called to the bar, 1828. First entered public life, 1841, as member for Portneuf. After filling the office of solicitor general in two administrations, raised to the bench, 1848.    Index: Sy… …   The makers of Canada

  • Cushing — may refer to: Places in the United States Cushing, Iowa Cushing, Maine Cushing, Minnesota Cushing Township, Minnesota Cushing, Nebraska Cushing, Oklahoma Cushing, Texas Cushing, Wisconsin Cushing Island, Maine People Alonzo Cushing (1841 1863), U …   Wikipedia

  • Cushing — ist der Name einer Krankheit für die Humanmedizin siehe Cushing Syndrom und Morbus Cushing für die Veterinärmedizin siehe Equines Cushing Syndrom der Name folgender Personen: Caleb Cushing (1800–1879), US amerikanischer Politiker Frank Hamilton… …   Deutsch Wikipedia

  • Cushing, Maine —   Town   Olson House …   Wikipedia

  • Cushing — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cushing peut faire référence à : Cushing, une localité du comté de Woodbury dans l Iowa, Cushing, une localité du Comté de Knox dans le Maine,… …   Wikipédia en Français

  • Cushing Academy — Location Ashburnham, MA, USA Coordinates …   Wikipedia

  • Cushing Homestead — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia