Guamische Fußballnationalmannschaft


Guamische Fußballnationalmannschaft
Guam
Fed guam.svg
Verband Guam Football Association
Konföderation AFC
Technischer Sponsor adidas
Rekordtorschütze Zachary James Pangelinan (11)
Heimstadion Nationalstadion von Guam
FIFA-Code GUM
FIFA-Rang 187. (36 Punkte)
(Stand: 19. Oktober 2011)[1]
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
GuamGuam Guam 0:11 Fidschi FidschiFidschi
(Hagåtña, Guam; 24. August 1975)
Höchster Sieg
PalauPalau Palau 2:15 Guam GuamGuam
(Koror, Palau; 1. August 1998)
Höchste Niederlage
Korea NordNordkorea Nordkorea 21:0 Guam GuamGuam
(Taipeh, Taiwan; 11. März 2005)
(Stand: 5. Mai 2009)

Die guamische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahlmannschaft des pazifischen Inselstaates Guam.

Guam ist sowohl Mitglied des Weltfußballverbandes FIFA als auch des Regionalverbandes AFC und nimmt daher auch an den Qualifikationsspielen zu Fußball-Weltmeisterschaften sowie zur AFC Asienmeisterschaft teil, obwohl es politisch zu den Vereinigten Staaten von Amerika gehört.

Die Guamische Nationalmannschaft musste sich bisher mit der Rolle als Underdog im asiatischen Fußball abgeben. Das 0:21 gegen Nordkorea am 11. März 2005 ist die höchste Niederlage einer asiatischen Mannschaft. Insgesamt hat Guam zehn Spiele in seiner Statistik, bei denen der Gegner mindestens 14 Tore erzielte. Die Nationalmannschaft hat im Jahr 2009 ihr erstes offizielles FIFA-Länderspiel gewinnen können und befindet sich aktuell auf Platz 186 der FIFA-Weltrangliste.

Inhaltsverzeichnis

Teilnahmen an Fußball-Weltmeisterschaften

  • 1930 bis 1998 - nicht teilgenommen
  • 2002 - nicht qualifiziert
  • 2006 - zurückgezogen
  • 2010 - zurückgezogen
  • 2014 - nicht teilgenommen

Teilnahmen an der AFC Asienmeisterschaft

  • 1956 bis 1992 - nicht teilgenommen
  • 1996 bis 2004 - nicht qualifiziert
  • 2007 - nicht teilgenommen
  • 2011 - nicht qualifiziert

Teilnahmen an der Fußball-Ostasienmeisterschaft

  • 2003 - nicht qualifiziert (Platz 8)
  • 2005 - nicht qualifiziert (Platz 8)
  • 2008 - nicht qualifiziert (Platz 9)
  • 2010 - nicht qualifiziert (Platz 8)

AFC Challenge Cup

  • 2006 - Vorrunde
  • 2008 - nicht qualifiziert
  • 2010 - nicht teilgenommen
  • 2012 - nicht teilgenommen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com, Oktober 2011. Abgerufen am 19. Oktober 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußballnationalmannschaft von Chinese Taipei — Dieser Artikel befasst sich mit der Taiwanischen Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Taiwanische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Taiwan Verband Chinese Taipei Football Association Konföderation …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft von Nordkorea — Dieser Artikel befasst sich mit der nordkoreanischen Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Nordkoreanische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Nordkorea 조선민주주의인민공화국 축구협회 Verband Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft von Saudi-Arabien — Saudi Arabien Spitzname(n) Grüne Falken Verband Saudi Arabia Football Federation Konföderation AFC Trainer Portugal …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft von Wallis & Futuna — Wallis und Futuna Territoire des îles Wallis et Futuna Verband Wallis and Futuna Soccer Federation Heimstadion Stade de Mata Utu FIFA Code WLF …   Deutsch Wikipedia

  • Palauische Fußballnationalmannschaft — Heimtrikot …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Länderspiele der buthanischen Fußballnationalmannschaft — Dieser Artikel beinhaltet alle offiziellen Länderspiele der bhutanischen Fußballnationalmannschaft seit dem Beitritt des nationalen Verbandes zur FIFA im Jahr 2000. Berücksichtigt wurden nur von der FIFA anerkannte Länderspiele. Spiele Nr. Datum… …   Deutsch Wikipedia

  • Taiwanische Fußballnationalmannschaft der Herren — Dieser Artikel befasst sich mit der Taiwanischen Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Taiwanische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Taiwan Verband Chinese Taipei Football Association Konföderation …   Deutsch Wikipedia

  • Sowjetische Fußballnationalmannschaft — UdSSR Spitzname(n) Rote Armee Verband Federacija Futbola SSSR Konföderation UEFA Rekordtorschütze Oleh Blochin (42) Rekordspieler Oleh Blochin (112) FIFA Code URS …   Deutsch Wikipedia

  • Birmanische Fußballnationalmannschaft — Myanmar (Pye Tawngsu Myanma Naingngan) Verband Myanmar Football Federation Konföderation AF …   Deutsch Wikipedia

  • Malaiische Fußballnationalmannschaft — Malaysia مليسيا Spitzname(n) Harimau Malaya Verband Football Association of Malaysia Konföderation AFC Trainer K. Rajagobal Kapitän Muhammad Shukor Adan …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.