Liste der Mitglieder der 12. Bundesversammlung (Deutschland)


Liste der Mitglieder der 12. Bundesversammlung (Deutschland)

Die zwölfte Bundesversammlung trat am 23. Mai 2004 zusammen, um einen neuen Bundespräsidenten zu wählen. Bereits im ersten Wahlgang konnte Horst Köhler mit 604 Stimmen die notwendige Mehrheit erreichen und sich gegen Gesine Schwan durchsetzen, die 589 Stimmen erhielt; daneben gab es neun Enthaltungen und zwei ungültige Stimmen.

Präsident der Bundesversammlung war Bundestagspräsident Wolfgang Thierse. Als Schriftführer wurden die 42 Abgeordneten bestimmt, die diese Funktion auch im Deutschen Bundestag ausübten.

Siehe auch Wahl des deutschen Bundespräsidenten 2004.

Zusammensetzung

Die Versammlung setzte sich aus 1205 Mitgliedern zusammen: aus den 602 Mitgliedern des Deutschen Bundestages (MdB) sowie aus 603 Delegierten der Landesparlamente. Die Differenz ergab sich, weil durch den Verlust eines Überhangmandats infolge des Todes der SPD-Bundestagsabgeordneten Anke Hartnagel am 17. April 2004 sich die Zahl der Bundestagsabgeordneten um eins verringert hatte. Die Sitzverteilung nach Parteien sah wie folgt aus:

Partei Mitglieder
(gesamt)
Mitglieder
Bund Länder
CDU/CSU 539 247 292
SPD 459 250 209
Bündnis 90/Die Grünen 90 55 35
FDP 83 47 36
PDS 31 2* 29
SSW 1 0 1
DVU 1 0 1
Sonstige 1 1* 0
*) fraktionsloses MdB

Mitglieder

Die Bundestagsabgeordneten sind als MdB gekennzeichnet. Bei den Delegierten der Bundesländer ist der Name des Landes vermerkt.

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Y

Z

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Mitglieder der 14. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Vierzehnte Bundesversammlung trat am 30. Juni 2010 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten wählen. Im dritten Wahlgang wurde Christian Wulff gewählt. Nach dem Rücktritt Horst Köhlers am 31. Mai 2010 hatte die 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 13. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Dreizehnte Bundesversammlung trat am 23. Mai 2009 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten zu wählen. Bei der Wahl wurde Horst Köhler gewählt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 1.1 Nach Parteien 1.2 Nach Bundesländern …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesversammlung (Deutschland) — Reichstagsgebäude (Tagungsort seit 1994) Die Bundesversammlung ist ein Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland, dessen einzige Aufgabe es ist, den Bundespräsidenten zu wählen.[1] Die Wahl regeln …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der politischen Parteien in der Schweiz — Die politischen Parteien der Schweiz sind stark vom Schweizer Föderalismus geprägt: Die Schweiz ist in drei Ebenen aufgeteilt: die nationale Ebene, die kantonale Ebene und die Gemeindeebene. Auf allen drei Ebenen werden Parlamente gewählt (auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglieder der deutschen Bundesversammlung nach Parteien — In der folgenden Liste wird die Zusammensetzung der Bundesversammlung für die Wahl des Bundespräsidenten nach der Parteimitgliedschaft der Wahlfrauen und männer in Prozent angegeben. Aufgeführt werden bei der jeweiligen Versammlung nur die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der nicht zur Bundestagswahl 2009 zugelassenen politischen Vereinigungen — Diese Liste der nicht zur Bundestagswahl 2009 zugelassenen politischen Vereinigungen enthält alle Wählervereinigungen, die bei der Bundestagswahl 2009 teilnehmen wollten, jedoch nicht als Parteien anerkannt wurden. Der Bundeswahlausschuss… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Frauenanteilen in der Berufswelt — Die Liste der Frauenanteile umfasst Listen zu den prozentualen Anteilen von Frauen im Bezug auf die Gesamtanzahl von Personen in verschiedenen relevanten Gesellschaftsbereichen. Die Frauenanteile werden innerhalb eines Bereiches nach Staaten… …   Deutsch Wikipedia

  • Artikel 54 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland — Reichstagsgebäude (Tagungsort seit 1994) Die Bundesversammlung ist ein Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland, dessen einzige Aufgabe es ist, den Bundespräsidenten zu wählen.[1] Die Wahl regeln …   Deutsch Wikipedia

  • Flagge der Bundesrepublik Deutschland — Bundesflagge Vexillologisches Symbol: ? …   Deutsch Wikipedia

  • Flagge von Deutschland — Bundesflagge Vexillologisches Symbol: ? …   Deutsch Wikipedia