Oblast Tomsk
Subjekt der Russischen Föderation
Oblast Tomsk
Томская область
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Föderationskreis Sibirien
Fläche 314.391 km²
Bevölkerung 1.045.541 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 3,3 Einwohner/km²
Verwaltungszentrum Tomsk
Offizielle Sprache russisch
Ethnische
Zusammensetzung
Russen (90,8 %)
Tataren (1,9 %)
Ukrainer (1,6 %)
Deutsche (1,3 %)
(Stand: 2002)[2]
Gouverneur Wiktor Kress
Gegründet 13. August 1944
Zeitzone UTC+7
Telefonvorwahlen (+7) 382xx
Postleitzahlen 634000–636999
Kfz-Kennzeichen 70
OKATO 69
Website tomsk.gov.ru
Lage in Russland

Die Oblast Tomsk (russisch Томская область/ Tomskaja oblast) ist eine Oblast in Russland.

Die Oblast liegt im Südosten des Westsibirischen Tieflandes entlang des Ob und seiner Nebenflüsse Tschulym und Ket. Große Teile sind bewaldet und liegen in der Taiga.

Die Geschichte der russischen Besiedlung begann 1604 mit der Gründung von Tomsk. Mit der Entdeckung von Goldminen in den 1830er-Jahren und dem Anschluss an die Transsibirische Eisenbahn Anfang des 20. Jahrhunderts wuchs die Bevölkerung rapide an. Die Oblast wurde 1944 gegründet.

Die Förderung von Erdöl und Erdgas haben einen wichtigen Stellenwert. Die Industrie ist von der petrochemischen Industrie und der Holzverarbeitung geprägt.

Gouverneur der Oblast ist seit 1995 Wiktor Kress.

Verwaltungsgliederung und Städte

Die Oblast Tomsk gliedert sich in 16 Rajons und 4 Stadtkreise.

Die größten Städte sind Tomsk und dessen „geschlossene“ Satellitenstadt (SATO) Sewersk. Es gibt weitere vier Städte und eine Siedlung städtischen Typs.

Städte und städtische Siedlungen
Stadt*/Städt. Siedlung Russischer Name Rajon Einwohner[3]
Assino* Асино Assino 26.839
Bely Jar Белый Яр Werchneketski 8.599
Kedrowy* Кедровый Stadtkreis 2.541
Kolpaschewo* Колпашево Kolpaschewo 24.704
Sewersk* Северск Stadtkreis 106.910
Streschewoi* Стрежевой Stadtkreis 45.177
Tomsk* Томск Stadtkreis 508.604

Weblinks

 Commons: Oblast Tomsk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Predvaritel'nye itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Rosstat, Statistika Rossii, Moskau 2011, ISBN 978-5-902339-98-4 (Vorläufige Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010; russisch; Download).
  2. Naselenie po nacional'nosti i vladeniju russkim jazykom po sub"ektam Rossijskoj Federacii. In: Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2002 goda. Rosstat, abgerufen am 1. November 2011 (XLS, russisch, Ethnische Zusammensetzung und Kenntnis der russischen Sprache nach Föderationssubjekt, Ergebnisse der Volkszählung 2002).
  3. Einwohnerzahlen 2010 beim Föderalen Dienst für staatliche Statistik Russlands (Berechnung per 1. Januar; Exceldatei)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verwaltungsgliederung der Oblast Tomsk — Die Oblast Tomsk im Föderationskreis Sibirien der Russischen Föderation gliedert sich in 16 Rajons und 4 Stadtkreise. Den Rajons sind insgesamt 3 Stadt und 117 Landgemeinden unterstellt (Stand: 2010). Inhaltsverzeichnis 1 Stadtkreise 2 Rajons 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Tomsk — Bandera …   Wikipedia Español

  • Oblast Gorki — Oblast Nischni Nowgorod Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Kalinin — Oblast Twer Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Nowossibirsk — Oblast Nowosibirsk Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Tomsk Avia — Tomsk Avia …   Deutsch Wikipedia

  • Tomsk — Stadt Tomsk Томск Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Tomsk-7 — Stadt Sewersk Северск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Tomsk 7 — Stadt Sewersk Северск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Perm — Region Perm Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”