Borgstedt


Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Borgstedt
Borgstedt
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Borgstedt hervorgehoben
54.3332089.709879
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Hüttener Berge
Höhe: 9 m ü. NN
Fläche: 9,14 km²
Einwohner:

1.317 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 144 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24794
Vorwahl: 04331
Kfz-Kennzeichen: RD
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 024
Adresse der Amtsverwaltung: Mühlenstraße 8
24361 Groß Wittensee
Webpräsenz: www.gemeinde-borgstedt.de
Bürgermeister: Gero Neidlinger (CDU)
Lage der Gemeinde Borgstedt im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Karte

Borgstedt (dänisch: Borgsted) ist eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Borgstedt liegt 5 km nordöstlich von Rendsburg am Nordufer des Nord-Ostsee-Kanals.

Im Gemeindegebiet liegen die Ortsteile Lehmbek, Diekshof und Borgstedtfelde.

Wichtige Verkehrsanbindungen sind die A 7 und die B 203, sowie die Rendsburger Infrastruktur (Bahnhof, Hafen, etc.).

Geschichte

Die erste planmäßige Besiedelung des heutigen Gemeindegebietes erfolgte um 1250, erstmalig urkundlich erwähnt ist die Gemeinde im Jahr 1375. Kriegerische Handlungen rund um die Rendsburger Festung im 16. und 17. Jahrhundert verhinderten einen weiteren Anstieg der Einwohnerzahl. Erst mit dem Bau des Eiderkanals zwischen 1777 und 1784 stieg die Zahl der Bevölkerung. 1880 wohnten 283 Menschen in Borgstedt. 1912 wurde der Kanal begradigt.

Politik

Von den 13&nbspMSitzen in der Gemeindevertretung hat die CDU seit der Kommunalwahl 2008 neun Sitze und die Wählergemeinschaften OLB und UWG haben je zwei.

Wappen

Blasonierung: „In Grün ein schräglinker silberner Wellenbalken, begleitet oben von einem goldenen Dingstock, unten von einem goldenen Rad mit acht Speichen. Der Dingstock besteht aus einem kurzen Schaft, der oben in drei Ösen endet, durch die jeweils ein Ring gezogen ist.“[2]

Wirtschaft und Infrastruktur

Schulen

  • Grundschule Borgstedt (140 Schüler)

Soziale Einrichtungen

  • ev. Kindergarten
  • Alten- und Pflegeheim
  • Rentnerwohnheim

Sport und Freizeit

  • Sportplatz
  • zwei Fußballfelder
  • zwei Tennisplätze
  • Turnhalle an der Grundschule
  • Badestelle an der Eider
  • Reit- und Laufwege an der Eider
  • Jugendtreff "JuBo"
  • Yachthafen

Weblinks

 Commons: Borgstedt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borgstedt — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Borgstedt Wappen.png lat deg = 54 |lat min = 19 lon deg = 9 |lon min = 43 Lageplan = Borgstedt in RD.png Bundesland = Schleswig Holstein Kreis = Rendsburg Eckernförde Amt = Hüttener Berge Höhe = 9 …   Wikipedia

  • Borgstedt — Original name in latin Borgstedt Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 54.33333 latitude 9.71667 altitude 0 Population 1446 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Ein Landarzt — Franz Kafka Ein Landarzt gelesen von Hans Jörg Große Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Bydelstorp — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Galant — Zwischen Roman und offener Chronique Scandaleuse: Anne Marguerite Petit DuNoyer: Die galante Correspondentz, 1–2; Freyburg, H. Clement, 1712 Als galant bezeichnet man im alltäglichen deutschen Sprachgebrauch das zuvorkommende Verhalten eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Fan (Musik) — Als Fan (Fan lateinisch Fanaticus: von der Gottheit ergriffen, in rasende Begeisterung versetzt, englisch fanatic: eifernd, sich rücksichtslos einsetzend, schwärmerisch) wird ein begeisterter Anhänger eines Musikers oder einer Musikgruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Gettorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Wittensee — Lage des ehem. Amtes Wittensee im Kreis Rendsburg Eckernförde Das Amt Wittensee war ein Amt im Kreis Rendsburg Eckernförde rund um den Wittensee. Der Sitz der Amtsverwaltung war in Groß Wittensee. Das Amt umfasste eine Fläche von gut 100 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Askfelt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Aufgeklärter Absolutismus — Der aufgeklärte Absolutismus ist eine im 18. Jahrhundert außerhalb des französischen Herrschaftsgebiets entstandene Form des Absolutismus. Impulse der Aufklärung wurden insbesondere von Herrschern in Preußen und Österreich aufgegriffen und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”