Barkelsby
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Barkelsby
Barkelsby
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Barkelsby hervorgehoben
54.5030555555569.836666666666722
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Schlei-Ostsee
Höhe: 22 m ü. NN
Fläche: 17,87 km²
Einwohner:

1.429 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 80 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24360
Vorwahl: 04351
Kfz-Kennzeichen: RD
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 012
Adresse der Amtsverwaltung: Holm 13
24340 Eckernförde
Webpräsenz: www.amt-schlei-ostsee.de
Bürgermeister: Wolf-Dieter Ohrt (SPD)
Lage der Gemeinde Barkelsby im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Karte

Barkelsby ist eine Gemeinde auf der Halbinsel Schwansen im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Name

Barkelsby wurde 1542 als „Berkeißbu“ urkundlich erwähnt und bedeutet vermutlich „Dorf des Biarnkil“, wobei Biarnkil vom altdänischen „biorn“ für „Bär“ und „ketil“ für „Kessel“ abgeleitet ist.

Geografie und Verkehr

Barkelsby liegt 3 km nordöstlich von Eckernförde im Landesteil Südschleswig. Südöstlich verläuft die Schwansenstraße (B 203) von Eckernförde nach Kappeln, westlich die Bahnlinie von Kiel nach Flensburg. An die Gemeinde Barkelsby grenzen die Gemeinden Gammelby, Loose, Rieseby und Waabs.

Zur Gemeinde gehören die Ortsteile: Böhnrüh, Engelsburg, Hemmelmark Schmiede, Rossee, Rosseemoor sowie die Güter (z.T. samt gleichnamiger Siedlung) Hemmelmark, Hohenstein, Mohrberg, Neubarkelsby, Rögen und Westerschau.

Politik

Von den 13 Sitzen in der Gemeindevertretung hat die SPD seit der Kommunalwahl 2008 acht Sitze, die CDU hat fünf.

Wappen

Blasonierung: „Unter dreimal eingebogenen blauen Schildhaupt in Gold ein grüner Eichenbaum mit drei Eicheln, dessen Stamm mit einem blauen Wellenbalken hinterlegt ist.“[2]

Sehenswürdigkeiten

Das Torhaus des Gut Hemmelmark

In der Liste der Kulturdenkmale in Barkelsby stehen die in der Denkmalliste des Landes Schleswig-Holstein eingetragenen Kulturdenkmale.

Gut Hemmelmark

In der Gemeinde liegt das Gut Hemmelmark, das von Prinz Heinrich von Preußen bewohnt wurde und wo dieser auch begraben ist.

Weblinks

 Commons: Barkelsby – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barkelsby — Blason de Barkelsby Barkelsby est une commune d Allemagne située au sud de la presqu île de Schwansen dans l arrondissement de Rendsburg Eckernförde (Schleswig Holstein). Elle avait une population de 1 478 habitants au 31 décembre 2008.… …   Wikipédia en Français

  • Barkelsby — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Barkelsby Wappen.png lat deg = 54 |lat min = 30 | lat sec = 11 lon deg = 9 |lon min = 50 | lon sec = 12 Lageplan = Barkelsby in RD.png Bundesland = Schleswig Holstein Kreis = Rendsburg Eckernförde …   Wikipedia

  • Barkelsby — Original name in latin Barkelsby Name in other language Barkelsby State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 54.5 latitude 9.83333 altitude 22 Population 1564 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Liste der Kulturdenkmale in Barkelsby — In der Liste der Kulturdenkmale in Barkelsby sind alle Kulturdenkmale der schleswig holsteinischen Gemeinde Barkelsby (Kreis Rendsburg Eckernförde) und ihrer Ortsteile aufgelistet (Stand: 2007). Inhaltsverzeichnis 1 Hemmelmark 2 Hohenstein 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Barkelby — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Herrenhäuser in Schleswig-Holstein — Die Liste historischer Orte in Schleswig Holstein umfasst neben Burgen, Schlössern, Herrenhäusern und Gütern auch einige weitere Bauobjekte, wie zum Beispiel Klöster. Obwohl einige der Herrenhäuser von Gütern auch als Schloss bezeichnet werden,… …   Deutsch Wikipedia

  • List of castles in Schleswig-Holstein — Numerous castles are found in the German state of Schleswig Holstein. These buildings, some of which have a history of over 1000 years, were the setting of historical events, domains of famous personalities and are still imposing buildings to… …   Wikipedia

  • Liste historischer Orte in Schleswig-Holstein — Die Liste historischer Orte in Schleswig Holstein umfasst neben Burgen, Schlössern, Herrenhäusern und Gütern auch einige weitere Bauobjekte, wie zum Beispiel Klöster. Obwohl einige der Herrenhäuser von Gütern auch als Schloss bezeichnet werden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Criseby — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gut Saxtorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”